Das erste Ativ Tab mit Windows RT
Das erste Ativ Tab mit Windows RT (Bild: Samsung)

Ativ Tab, One und Book Samsung benennt seine Windows-Geräte um

Samsung verabschiedet sich von den Seriennamen und nutzt nun die Marke, die zuvor für neue Geräte mit Windows 8, Windows Phone 8 und Windows RT genutzt wurde. Bis zum vierten Quartal soll die Umbenennung abgeschlossen sein.

Anzeige

Samsung will ab sofort die Marke Ativ auch für die eigenen Notebooks und All-in-One-PCs einsetzen. Die neue Ativ-Marke hat Samsung bisher nur für mobile Neugeräte benutzt. Auf der Ifa 2012 stellte es etwa sein Windows-Phone-8-Smartphone und das Ativ Tab, Samsungs Windows-RT-Tablet, erstmals mit der neuen Marke vor.

Ab jetzt sollen nach und nach ein Großteil der Windows-Notebooks und auch die All-in-Ones mit der neuen Marke verkauft werden. Aus den Series-9-Notebooks werden somit etwa Ativ-Book-9-Notebooks. Das Series 7 Chronos wird zum Ativ Book 8 und die Series-7-Notebooks behalten die Nummer 7 mit dem Namen Ativ Book 7. Die Nummer hilft bei der Einordnung der Notebooks und geht bis zum Ativ Book 2 herunter.

Die All-in-One-PCs (Series 7 und 5 All in One PC) werden zum Ativ One 7 beziehungsweise Ativ One 5. Auch die Tablets werden leicht umbenannt. Das von uns getestete Atom-Tablet Ativ Smart PC wird zum Ativ Tab 5. Die Pro-Variante mit Core-i-Prozessor wird zum Ativ Tab 7.

Das Ativ Tab verschwindet

Das eigentliche Ativ Tab, das wir damals als erstes Windows-RT-Gerät ausprobieren konnten, findet in der Auflistung der Umbenennung keine Erwähnung mehr. Für Samsung war dieses Ativ-Gerät ein Flop, der sogar dazu führte, dass der südkoreanische Konzern Microsoft offen kritisierte. Zudem wurde es in den USA erst gar nicht auf den Markt gebracht. Das Windows-RT-Tablet ist derzeit in Deutschland für unter 500 Euro verfügbar, allerdings nicht mehr lange. Samsung hat angekündigt, das Ativ Tab nicht mehr auszuliefern.

Von der Umbenennung sind die Windows-Phone-8-Smartphones offenbar nicht betroffen. Diese folgen vorerst nicht dem Nummerschema der Tablets.

Die Umbenennung seiner Notebookserien will Samsung bis zum vierten Quartal 2013 abgeschlossen haben. Vermutlich wird es also in allen Geräteserien Aktualisierungen geben, da die Umbenennung nicht unmittelbar bei den vorhandenen Geräteserien greift. Intel wird im Laufe der nächsten Monate seine Haswell-Architektur auf den Markt bringen. Passender Termin für Neuvorstellungen ist die Computex Anfang Juni 2013 in Taipeh. Intel hat bereits bestätigt, dass Haswell dort in allen Details vorgestellt wird. Die für Computerhersteller immer wichtiger werdende Internationale Funkausstellung (Ifa) in Berlin wird Anfang September sicher auch eine Plattform für Neuheiten sein.


elgooG 29. Apr 2013

...dass das Nexus 10 sofort ausverkauft und dann Monate lang nicht mehr lieferbar war...

LH 28. Apr 2013

Ohne Zweifel war die Liefersituation sehr schlecht. Und kaum ist es auf dem Markt...

Kommentieren



Anzeige

  1. ERP Consultants (m/w)
    Allgeier IT Solutions GmbH, Essen, Köln, Hamburg, Bremen
  2. IT-Anforderungs- und Projektmanager (m/w)
    Stadtwerke München GmbH, München
  3. IT-Spezialist/-in Datenbankadministration
    Dataport, Bremen
  4. ERP-Entwickler (m/w)
    Allgeier IT Solutions GmbH, Bremen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kaspersky Lab

    Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an

  2. Halbleiterforschung

    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

  3. Transpiler

    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

  4. Fujifilm

    Fotobuch mit integriertem Touchscreen

  5. Teardown

    Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus

  6. Pinc VR

    Virtuelle Realität mit Gestensteuerung für das iPhone 6

  7. Linux-Distribution

    Less ist ein mögliches Einfallstor

  8. Mobilfunktarif

    Spotify Family ist bei der Telekom nicht nutzbar

  9. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  10. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertig
Smarthome
Das intelligente Haus wird nie fertig
  1. Smart Home Das vernetzte Zuhause hilft beim Energiesparen
  2. Leuchtmittel Die Leuchtdiode kommt aus dem 3D-Drucker
  3. Agora, Energy@home und EEBus Einheitliche Sprache für europäische Smart Homes

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr
  2. Akoya P5395D Effizienter und günstiger Spiele-PC von Medion
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

    •  / 
    Zum Artikel