Ativ Q: Windows-Hybrid mit Android und 3.200 x 1.800-Pixeln
Samsung hat das Ativ Q und das Ativ Tab 3 vorgestellt. (Bild: Samsung)

Ativ Q Windows-Hybrid mit Android und 3.200 x 1.800-Pixeln

275 PPI hat Samsungs neues Windows-8-Tablet Ativ Q, das auch mit Android benutzt werden kann. Android läuft dabei anscheinend auf einem Intel Core i der vierten Generation (Haswell). Der Bildschirm soll outdoorfähig sein. Außerdem wurde das sehr leichte Ativ Tab 3 angekündigt.

Anzeige

Samsung hat zwei Tablets angekündigt, die beide mit Windows 8 arbeiten: das Ativ Tab 3 und das größere Ativ Q. Auf dem 13,3-Zoll-Display des Ativ Q bringt Samsung 3.200 x 1.800 Pixel unter. Zudem ist es blickwinkelunabhängig (178 Grad) und soll sehr hell sein. Damit soll es selbst im Sonnenschein noch nutzbar sein. Genaue Daten zur Helligkeit liegen jedoch noch nicht vor.

  • Das Ativ Q von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Q von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Q von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Q von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Q von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Q von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Q von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Q von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Q von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Tab 3 von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Tab 3 von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Tab 3 von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Tab 3 von Samsung (Bild: Samsung)
  • Das Ativ Tab 3 von Samsung (Bild: Samsung)
Das Ativ Q von Samsung (Bild: Samsung)

Auf Knopfdruck zwischen Windows 8 und Android wechseln

Eine Besonderheit des Hybrids, der auch eine Tastatur hat und damit als Notebook eingesetzt werden kann, ist das zweite Betriebssystem: Neben Windows 8 läuft auch Android auf dem Tablet. Der Anwender kann auf Tastendruck schnell zwischen den Systemen hin- und herschalten. Auf dem Windows-8-Startbildschirm können zudem Verknüpfungen zu Android-Apps abgelegt werden. Die Idee, zwischen zwei Betriebssystemen ohne Neustart umzuschalten, ist jedoch nicht neu.

Das Ativ Q hat 4 GByte Arbeitsspeicher, der interne Flash-Speicher ist 128 GByte groß. An das Tablet kann als Netzwerkadapter ein RJ45-Dongle angeschlossen werden.

In dem 13,9 mm dickem Gehäuse steckt laut Samsung ein Akku, der das 1,29-kg-Tablet im Magnesiumgehäuse bis zu 9 Stunden mit Energie versorgt. Unklar ist derzeit, für welches Betriebssystem und unter welchen Helligkeitsbedingungen das gilt.

Neues 10,1-Zoll-Tablet mit Windows 8 

pholem 01. Jul 2013

Die meisten funktionieren, ohne dass man als Entwickler etwas dafür machen muss. Ich bin...

Lala Satalin... 21. Jun 2013

Für Thunderbold ist das Ding zu lahm. Denn da dürfte maximal ein i5 drin sein und wenns...

EpicLPer 21. Jun 2013

Ups, ja stimmt, da hab ich mich verschaut *derp* :) Meinte natürlich das 3er!

Lala Satalin... 21. Jun 2013

Wieso? Man sieht dann keine mehr.

Didatus 20. Jun 2013

Halb so schlimm. Hauptsache die Hardware ist gut :) An mein AppleTV kommen nur Samsung...

Kommentieren


techblog.li / 21. Jun 2013

Ativ Q: der neue Windows Hybrid



Anzeige

  1. IT-Active Directory & Exchange Operator (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. IT Software Specialist (m/w) Patent Annuities Department
    Dennemeyer Group, Howald (Luxembourg)
  4. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  2. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  3. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  4. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  5. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  6. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  7. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  8. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  9. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones

  10. Netzangriffe

    DDoS-Botnetz weitet sich ungebremst aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel