Abo
  • Services:
Anzeige
Asus' Ultrabook für Geschäftskunden fällt kaum auf.
Asus' Ultrabook für Geschäftskunden fällt kaum auf. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Asuspro BU400: Business-Ultrabook mit Festplatte und SSD

Asus' Ultrabook für Geschäftskunden fällt kaum auf.
Asus' Ultrabook für Geschäftskunden fällt kaum auf. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Mit dem Namen Asuspro plant Asus ein Ultrabook für den Geschäftskundenmarkt. Es handelt sich um ein 14-Zoll-Modell mit mattem Bildschirm, schlichtem Äußeren und einer dedizierten Grafikeinheit von Nvidia.

Asus hat ein neues Ultrabook vorgestellt, dass vor allem für Geschäftskunden gedacht ist. Das Asuspro BU400 ist ein 14-Zoll-Notebook das 1,67 kg wiegt und 1.366 x 768 Pixel auf einem matten Panel bietet. Es wird mit einem aktuellen Intel Core-i-Prozessor ausgestattet und hat 4 GByte RAM.

Anzeige
  • Asuspro BU400 (Fotos: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Asuspro BU400
  • Asuspro BU400
  • Asuspro BU400
  • Asuspro BU400
  • Asuspro BU400
  • Asuspro BU400
  • Asuspro BU400
  • Asuspro BU400
Asuspro BU400 (Fotos: Andreas Sebayang/Golem.de)

Für ein Business-Ultrabook ungewöhnlich ist der Umstand, dass das Gerät zwei Datenträger hat. In dem gezeigten Modell war sowohl eine konventionelle Festplatte von Seagate, als auch eine SSD von Sandisk verbaut. Das soll zur Standardausstattung gehören - allerdings ist derzeit nicht klar, wie groß beispielsweise die SSD sein wird. Bei der SSD handelt es sich um ein mSATA-Modell. Das Demogerät war mit einer 128-GByte SSD von Sandisk und einer 500 GByte HDD von Seagate ausgestattet. Außerdem gibt es eine separate Grafikkarte und die Tastatur ist Spritzwassergeschützt.

Das Notebook ist laut Asus zwar noch ein UIltrabook. Es ist aber doch vergleichsweise dick, selbst für ein 14-Zoll-Gerät. Zudem sind die Standfüße recht hoch. Normalerweise werden Standfüße nicht gezählt. Es bietet dafür Schnittstellen ohne Adapter. Dazu gehört HDMI und DSUB für ältere Projektor-Installationen, die beispielsweise auf VGA-Kabel mit dutzenden Metern setzen. Die Gigabit-Ethernet-Schnittstelle konnte aber nicht ohne Kompromisse installiert werden. Sie klappt leicht auf, um einen RJ45-Stecker aufnehmen zu können. Außerdem hat das Notebook drei USB-3.0-Anschlüsse und einen Schacht für SD-Karten.

Das BU400 soll vor Ende des Jahres 2012 erscheinen. Einen Preis konnte Asus noch nicht nennen. Als Betriebssystem kommt Windows 8 zum Einsatz.


eye home zur Startseite
nicoledos 02. Sep 2012

die Masse hat auch nicht das Budget um für Retinakrams ohne besonderen Mehrwert tief in...

gaym0r 01. Sep 2012

2x 500GB SSD kostet nur 50¤ mehr? :D

hubie 31. Aug 2012

Für Daten denke ich :-/

Yeeeeeeeeha 31. Aug 2012

Hat sich nix geändert. Jup, funktioniert aber auch nur gut bei retinierten Programmen...

antiTalent 31. Aug 2012

Unding von Asus. Allein für diese Standardsoftware von den Herrstellern gehören diese...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Frankfurt am Main, Leinfelden-Echterdingen, München
  3. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Ich empfehle an dieser Stelle: The Truth...

    Proctrap | 01:56

  2. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 01:47

  3. Re: iOS, na klar!

    plutoniumsulfat | 01:17

  4. Re: Diebstahl leicht gemacht

    plutoniumsulfat | 01:12

  5. Re: Oder einfach USB kabel

    plutoniumsulfat | 01:08


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel