Anzeige
Asus' neue Zenwatch
Asus' neue Zenwatch (Bild: Asus)

Asus Zenwatch: Edle Android-Wear-Smartwatch für 200 Euro

Asus' neue Zenwatch
Asus' neue Zenwatch (Bild: Asus)

Asus hat mit der Zenwatch eine eigene Smartwatch vorgestellt. Anders als die Modelle der Konkurrenz sieht Asus' Uhr deutlich edler aus, der Preis ist allerdings nicht so niedrig wie erhofft.

Anzeige

Mit der Zenwatch hat Asus auf der Ifa 2014 seine erste Smartwatch vorgestellt. Die Uhr baut auf Googles Wearable-Betriebssystem Android Wear auf.

Die Zenwatch zeigt wie andere Android-Wear-Uhren eingehende Anrufe, neue Nachrichten, Termine und andere Smartphone-Funktionen an. Zusätzlich kann der Nutzer zudem sein Smartphone entsperren, eingehende Anrufe ablehnen oder sein Smartphone finden. Der 1,6 Zoll große Bildschirm mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln dient zudem als Sucher für die Kamera des angeschlossenen Smartphones.

  • Die Zenwatch während der Präsentation von Asus. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
  • Zenwatch mit Android Wear (Bild: Asus)
Die Zenwatch während der Präsentation von Asus. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Zu den weiteren Funktionen gehören eine Fernsteuerung für Präsentationen und ein Tagesplaner. Die in der Zenwatch eingebauten Sensoren zeichnen die Bewegungen des Nutzers auf und stellen diese in einem Wellness-Manager dar. Wie bei normalen Android-Wear-Uhren kann das Aussehen des Uhrendisplays verändert werden.

Das Design der Zenwatch ist verglichen mit der Gear Live von Samsung und der G Watch von LG edler, die Uhr wirkt hochwertiger. Dazu tragen unter anderem das gebogene Deckglas und das Lederarmband mit Metallverschluss bei.

Für 200 Euro erhältlich

Im Inneren der Zenwatch arbeitet ein Snapdragon-400-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 512 MByte groß, der eingebaute Speicher 4 GByte. Die Zenwatch wiegt 75 Gramm, zur Akkulaufzeit des eingebauten Akkus hat Asus keine Angaben gemacht. Die Smartwatch ist nach IP55 spritzwassergeschützt.

Im Vorfeld der Ifa 2014 wurde gemutmaßt, dass Asus seine Smartwatch günstiger als die Konkurrenz anbieten wolle. Der Preis der Uhr wird laut Asus allerdings bei 200 Euro liegen, womit die Zenwatch vergleichbar viel kostet wie die Android-Wear-Geräte von Samsung und LGs G Watch. Dafür wirkt die Uhr allerdings auch hochwertiger. Einen genauen Veröffentlichungstermin hat Asus noch nicht bekanntgegeben.

Nachtrag

Asus' Zenwatch läuft anders als zunächst angegeben nicht mit einer eigenen Oberfläche, sondern verwendet ganz normal die Oberfläche von Android Wear. Der Text wurde an den betreffenden Stellen korrigiert.


eye home zur Startseite
smonkey 04. Sep 2014

Ich weiß zwar nicht ob die Verwendung einer Federstange ein Qualitätsmerkmal ist...

__destruct() 03. Sep 2014

Danke für den Hinweis, denn nach kurzem Googlen, was "IP55" bedeutet, wirkt die Uhr schon...

Krest 03. Sep 2014

Hatte ich auch so in erinnerung. Na mal sehen wie schnell das aufweicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. JAVA-Entwickler (m/w)
    über DR. BODENSIEK PERSONALBERATUNG, Berlin
  2. IT Subject Matter Expert (SME) (m/w) Contract Management System for the strategic project GET ONE
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems International GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  4. Supportberater (m/w) für das Patientenmanagement-System SAP IS-H
    RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr), Berlin, Bielefeld

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Fallout 4 - Season Pass
    26,98€ (Bestpreis!)
  2. Far Cry 4 Season Pass [PC Code - Uplay]
    12,00€
  3. JETZT VERFÜGBAR: Total War: WARHAMMER
    54,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  2. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  3. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  4. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  5. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  6. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  7. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  8. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  9. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa

  10. Elektroautos

    VW will angeblich Milliarden in Batteriefabrik investieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Re: also doppelt so langsam...

    FunnyGuy | 16:01

  2. Re: Und das soll keine Probleme mit sich bringen?

    der_wahre_hannes | 16:00

  3. Gar nicht gut...

    Tuxgamer12 | 16:00

  4. Re: Die schwächsten Konsolen der Geschichte ?

    derKlaus | 15:58

  5. 1 Gbits, ja klar...

    bernstein | 15:57


  1. 16:15

  2. 15:51

  3. 15:21

  4. 15:12

  5. 14:28

  6. 14:17

  7. 14:08

  8. 11:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel