Abo
  • Services:
Anzeige
Das NX500 mit 15-Zoll-4K-Display und nur 2,2 kg Gewicht
Das NX500 mit 15-Zoll-4K-Display und nur 2,2 kg Gewicht (Bild: Asus)

Asus Zenbook NX500: Farbstarkes 4K-Notebook mit schneller PCIe-SSD

Das NX500 ist kein Vertreter der N-Serie, die sonst die Mittelklasse bei Asus definiert. Als Zenbook bietet es eine gehobene Ausstattung mit bis zu zwei SSDs und ein 4K-Display, das auch für Bild- und Videobearbeitung unterwegs interessant ist. Golem.de hat das Notebook kurz ausprobiert.

Anzeige

Wenn schon mit 4K, dann auch sonst richtig: Das wird wohl das Motto für die Entwicklung des NX500 gewesen sein. Neben einem Touchscreen mit 3.840 x 2.160 Pixeln ist die Ausstattung auch sonst im gehobenen Segment angesiedelt. So gibt es Platz für gleich zwei SSDs, beide sind als M.2-Module ausgeführt: Zwei können per Sata als Raid0 betrieben werden, was auch mit den günstigeren Laufwerken Lesegeschwindigkeiten über 1 GByte/s verspricht.

Nur eine SSD ist mit PCIe-Anbindung möglich, dann aber mit vier Lanes, was noch mehr Tempo ermöglicht. Eine weitere SSD kann noch als Sata-Laufwerk verbaut werden. Somit lässt sich auch ohne risikoreiches Raid ein sehr schnelles Boot- und Anwendungslaufwerk plus ein Datengrab konfigurieren.

Um das Gerät noch unter 2 Zentimeter Dicke zu bekommen - genauer: 19 Millimeter -, konnte aber keine Extrem-CPU von Intel verbaut werden. Da das NX500 vor allem für Medienbearbeitung und Spiele konzipiert ist, mag aber auch der Vierkerner Core i7-4712HQ mit 2,3 bis 3,3 GHz ausreichen. Als GPU dient wahlweise oder mit automatischer Umschaltung eine Geforce GTX 850M mit 2 GByte GDDR5-Speicher von Nvidia, was aber für anspruchsvolle Spiele mit allen Details in 4K auch nicht reicht - hier sind insbesondere bei Notebooks Dual-GPU-Lösungen gefragt.

  • Bunter als bei den meisten Notebooks.... (Fotos: Nico Ernst/Golem.de)
  • ... ist das Display des NX500, das zudem...
  • ... auch sonst üppig ausgestattet ist.
  • Asus-Gründer Jonney Shih präsentiert das NX500 mit Stolz. (Foto: Nico Ernst/Golem.de)
  • Die Konfiguration des NX500 (Foto: Nico Ernst/Golem.de)
Bunter als bei den meisten Notebooks.... (Fotos: Nico Ernst/Golem.de)

Obwohl der fest verbaute Akku 96 Wattstunden Kapazität besitzt, ist das NX500 für ein mit so viel Technik vollgestopftes 15-Zoll-Notebook noch recht leicht: Lediglich 2,2 kg wiegt es laut Asus. Ein bisschen beim Stromsparen hilft der DDR3L-Speicher mit nur 1,35 Volt, bis zu 16 GByte können laut dem ausgestellten Datenblatt verbaut werden. Das deutet auf zwei SO-DIMM-Slots hin, mit vieren wäre auch die für die CPU maximal mögliche Menge von 32 GByte mit 8-GByte-Modulen erreichbar.

Highlight bleibt natürlich das 4K-Display, das 100 Prozent des NTSC-Farbraums abdeckt. Üblicher sind Vergleiche mit AdobeRGB, hier kommt das NX500 auf 108 Prozent, bei sRGB sind es 146 Prozent. Noch größere Farbräume sind bisher auch bei anderen Notebooks kaum zu finden, wohl aber bei Desktopmonitoren. Für erste Bildbearbeitung unterwegs, mit einem per Grafiktreiber kalibrierten Display, sollte das NX500 durchaus ausreichen.

Im dritten Quartal des Jahres 2014 will Asus sein 4K-Notebook auf den Markt bringen, der Preis steht noch nicht fest. Im Vergleich mit ähnlichen Geräten dürfte er auch in der einfachsten Konfiguration mit nur einer SSD aber wohl nicht unter 1.400 Euro liegen.


eye home zur Startseite
San_Tropez 04. Jun 2014

Was für ein Blödsinn 1) Die Zielgruppe ist eine andere - nicht umsonst wirbt Asus mit...

JensM 03. Jun 2014

Danke der vielen Tipps hier. :)

JensM 03. Jun 2014

Aber es stimmt auch nicht, dass man das mit UltraHD VS 4K vergleicht. UltraHD wurde die...

HerrMannelig 02. Jun 2014

ja schon, die GPU bringt den Lüfter immer schön auf Hochtouren. Wie schwer so ein Akku...

DreiChinesenMit... 02. Jun 2014

Das ist schon klar. Nur brauch man da kein HQ dazu. Da reicht auch der normale nonHQ IGP...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€
  3. (-65%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Zenbook 3 im Test

    Macbook-Konkurrenz mit kleinen USB-Typ-C-Problemen

  2. id Software

    Update für Doom entfernt Denuvo

  3. Project Evo

    Microsofts Vorbereitungen für einen Echo-Konkurrenten

  4. Industrial Light & Magic

    Wenn King Kong in der Renderfarm wütet

  5. Auto

    Faraday Future zeigt neue Details seines Elektro-SUVs

  6. iTunes

    Apple plant Streaming aktueller Kinofilme

  7. Bluetooth 5

    Funkleistung wird verzehnfacht

  8. Microsofts x86-Emulator für ARM

    Yes, it can run Crysis

  9. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  10. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

  1. Na das ist mal ne Tolle News!

    My1 | 10:35

  2. Re: Leider besser als Kino

    Niaxa | 10:35

  3. Re: Wird das auch irgendwann für Android als App...

    Kleba | 10:34

  4. Re: Typo

    igor37 | 10:34

  5. So langsam frage ich mich

    IchBIN | 10:34


  1. 10:37

  2. 10:28

  3. 10:00

  4. 09:00

  5. 08:01

  6. 07:44

  7. 07:35

  8. 07:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel