Abo
  • Services:
Anzeige
Das NX500 mit 15-Zoll-4K-Display und nur 2,2 kg Gewicht
Das NX500 mit 15-Zoll-4K-Display und nur 2,2 kg Gewicht (Bild: Asus)

Asus Zenbook NX500: Farbstarkes 4K-Notebook mit schneller PCIe-SSD

Das NX500 ist kein Vertreter der N-Serie, die sonst die Mittelklasse bei Asus definiert. Als Zenbook bietet es eine gehobene Ausstattung mit bis zu zwei SSDs und ein 4K-Display, das auch für Bild- und Videobearbeitung unterwegs interessant ist. Golem.de hat das Notebook kurz ausprobiert.

Anzeige

Wenn schon mit 4K, dann auch sonst richtig: Das wird wohl das Motto für die Entwicklung des NX500 gewesen sein. Neben einem Touchscreen mit 3.840 x 2.160 Pixeln ist die Ausstattung auch sonst im gehobenen Segment angesiedelt. So gibt es Platz für gleich zwei SSDs, beide sind als M.2-Module ausgeführt: Zwei können per Sata als Raid0 betrieben werden, was auch mit den günstigeren Laufwerken Lesegeschwindigkeiten über 1 GByte/s verspricht.

Nur eine SSD ist mit PCIe-Anbindung möglich, dann aber mit vier Lanes, was noch mehr Tempo ermöglicht. Eine weitere SSD kann noch als Sata-Laufwerk verbaut werden. Somit lässt sich auch ohne risikoreiches Raid ein sehr schnelles Boot- und Anwendungslaufwerk plus ein Datengrab konfigurieren.

Um das Gerät noch unter 2 Zentimeter Dicke zu bekommen - genauer: 19 Millimeter -, konnte aber keine Extrem-CPU von Intel verbaut werden. Da das NX500 vor allem für Medienbearbeitung und Spiele konzipiert ist, mag aber auch der Vierkerner Core i7-4712HQ mit 2,3 bis 3,3 GHz ausreichen. Als GPU dient wahlweise oder mit automatischer Umschaltung eine Geforce GTX 850M mit 2 GByte GDDR5-Speicher von Nvidia, was aber für anspruchsvolle Spiele mit allen Details in 4K auch nicht reicht - hier sind insbesondere bei Notebooks Dual-GPU-Lösungen gefragt.

  • Bunter als bei den meisten Notebooks.... (Fotos: Nico Ernst/Golem.de)
  • ... ist das Display des NX500, das zudem...
  • ... auch sonst üppig ausgestattet ist.
  • Asus-Gründer Jonney Shih präsentiert das NX500 mit Stolz. (Foto: Nico Ernst/Golem.de)
  • Die Konfiguration des NX500 (Foto: Nico Ernst/Golem.de)
Bunter als bei den meisten Notebooks.... (Fotos: Nico Ernst/Golem.de)

Obwohl der fest verbaute Akku 96 Wattstunden Kapazität besitzt, ist das NX500 für ein mit so viel Technik vollgestopftes 15-Zoll-Notebook noch recht leicht: Lediglich 2,2 kg wiegt es laut Asus. Ein bisschen beim Stromsparen hilft der DDR3L-Speicher mit nur 1,35 Volt, bis zu 16 GByte können laut dem ausgestellten Datenblatt verbaut werden. Das deutet auf zwei SO-DIMM-Slots hin, mit vieren wäre auch die für die CPU maximal mögliche Menge von 32 GByte mit 8-GByte-Modulen erreichbar.

Highlight bleibt natürlich das 4K-Display, das 100 Prozent des NTSC-Farbraums abdeckt. Üblicher sind Vergleiche mit AdobeRGB, hier kommt das NX500 auf 108 Prozent, bei sRGB sind es 146 Prozent. Noch größere Farbräume sind bisher auch bei anderen Notebooks kaum zu finden, wohl aber bei Desktopmonitoren. Für erste Bildbearbeitung unterwegs, mit einem per Grafiktreiber kalibrierten Display, sollte das NX500 durchaus ausreichen.

Im dritten Quartal des Jahres 2014 will Asus sein 4K-Notebook auf den Markt bringen, der Preis steht noch nicht fest. Im Vergleich mit ähnlichen Geräten dürfte er auch in der einfachsten Konfiguration mit nur einer SSD aber wohl nicht unter 1.400 Euro liegen.


eye home zur Startseite
San_Tropez 04. Jun 2014

Was für ein Blödsinn 1) Die Zielgruppe ist eine andere - nicht umsonst wirbt Asus mit...

JensM 03. Jun 2014

Danke der vielen Tipps hier. :)

JensM 03. Jun 2014

Aber es stimmt auch nicht, dass man das mit UltraHD VS 4K vergleicht. UltraHD wurde die...

HerrMannelig 02. Jun 2014

ja schon, die GPU bringt den Lüfter immer schön auf Hochtouren. Wie schwer so ein Akku...

DreiChinesenMit... 02. Jun 2014

Das ist schon klar. Nur brauch man da kein HQ dazu. Da reicht auch der normale nonHQ IGP...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. über Robert Half Technology, Hamburg
  4. GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, Hannover oder Hamburg (Home-Office möglich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  2. 5,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Modulares Smartphone

    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  2. Yoga Book

    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

  3. Huawei Connect 2016

    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

  4. 20 Jahre Schutzfrist

    EU-Kommission plant das maximale Leistungsschutzrecht

  5. CCP Games

    Eve Online wird ein bisschen kostenlos

  6. Gear S3 im Hands on

    Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen

  7. Geleakte Zugangsdaten

    Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert

  8. Forerunner 35

    Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

  9. Nahverkehr

    Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse

  10. Zertifizierungsstelle

    Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky Steam wehrt sich gegen Erstattungen
  2. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  3. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Linux Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
  2. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

  1. Re: Recht hat der Mann!

    Atalanttore | 04:49

  2. Re: Rauchmelder der endscheidet ob es brennt...

    Pjörn | 04:45

  3. Re: 2 gleiche Displays

    Pjörn | 04:08

  4. Re: Geilste Teile ever

    amagol | 03:16

  5. Re: Wer braucht die Telekom?

    GenXRoad | 03:16


  1. 22:19

  2. 20:31

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 18:16

  6. 18:00

  7. 17:59

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel