Abo
  • Services:
Anzeige
Asus' Onhub-Router
Asus' Onhub-Router (Bild: Google)

Asus und Google: Der zweite Onhub-Router nutzt eine Machtgeste

Asus' Onhub-Router
Asus' Onhub-Router (Bild: Google)

Neben TP-Link baut auch Asus einen Onhub-Router für Google. Die Hardware ist nahezu identisch, per Annäherungssensor soll aber die Geschwindigkeit bestimmter Endgeräte erhöht werden.

Anzeige

Google hat einen zweiten WLAN-Router der Onhub-Reihe angekündigt, gebaut wird er vom Hardwarepartner Asus. Das erste Onhub-Modell, das im ersten Quartal 2016 nach Deutschland kommt, stammt von TP-Link. Der Asus-Onhub-Router hat ein leicht abweichendes Design, ist aber ebenfalls schlicht gehalten und soll Google zufolge offen im Raum platziert werden.

Das technische Innenleben und die unterstützten Funkstandards sind bis auf eine Ausnahme identisch: Der Onhub-Router von Asus nutzt vier Antennen für das 2,4- und vier Antennen für das 5-GHz-Band sowie eine, die Übertragungsverzögerungen aufspüren soll. Er funkt mit 802.11 a/b/g/n/ac, zudem unterstützt er Bluetooth, Thread, Weave und Zigbee. Der Asus-Onhub basiert ebenfalls auf einer Qualcomm-Atheros-Plattform mit IPQ8064-Chip und 1 GByte Arbeits- und 4 GByte Flash-Speicher.

Was beim Asus-Modell anders ist, nennt Google Wave Control: Ein Annäherungssensor soll eine Geste erkennen, mit der die Geschwindigkeit bestimmter Endgeräte erhöht werde. Wie genau das funktioniert und welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, hat Google bisher nicht verraten.

Als Anschlüsse stehen ein Gigabit-Ethernet, WAN und eine USB-3.0-Schnittstelle bereit, zudem ist der obligatorische Stromanschluss vorhanden - ergo muss der Onhub mit mindestens zwei Kabeln verbunden werden. Anders als bei der etwas größeren und schwereren TP-Link-Version sitzt an der Basis eine dreifarbige LED statt ein Ring aus sechs dreifarbigen LEDs an der Oberseite.

Die Asus-Variante des Onhub-Routers wird für 220 US-Dollar vor Steuern in den USA verkauft und ist derzeit vorbestellbar.


eye home zur Startseite
Master68 29. Okt 2015

Und welches Antennendesign ist nun besser? Interessant bei einem Google Gerät ist auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Patent

    Samsung zeigt konkrete Ideen für faltbares Smartphone

  2. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  3. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

  4. Projekt Titan

    Apple will Anti-Kollisionssystem für Autos patentieren

  5. Visualisierungsprogramm

    Microsoft bringt Visio für iOS

  6. Auftragsfertiger

    TSMC investiert 16 Milliarden US-Dollar in neue Fab

  7. Frontier Developments

    Weltraumspiel Elite Dangerous erscheint auch für die PS4

  8. Apple

    MacOS 10.12.2 soll Probleme beim neuen Macbook Pro beheben

  9. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  10. Glasfaser

    EWE steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Sensoren die Hindernisse erkennen - GENIAL

    Niaxa | 10:28

  2. Re: Groß- und Kleinschreibung

    jg (Golem.de) | 10:28

  3. Re: Warum sollte das Apple wollen?

    Niaxa | 10:27

  4. Re: Naja...

    Trollversteher | 10:26

  5. Re: Mittlerweile habe ich fast schon eine...

    david_rieger | 10:26


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 09:00

  4. 08:48

  5. 08:00

  6. 07:43

  7. 07:28

  8. 07:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel