Abo
  • Services:
Anzeige
Gaming-Barebones GR8 und G20 von Asus ROG
Gaming-Barebones GR8 und G20 von Asus ROG (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Asus ROG: Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Gaming-Barebones GR8 und G20 von Asus ROG
Gaming-Barebones GR8 und G20 von Asus ROG (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Nicht mehr nur Komponenten, sondern komplette PCs baut Asus mit der Serie Republic of Gamers (ROG). Zwei Modelle mit 2,5 und 12,5 Litern stehen zur Wahl, außerdem gibt es für Standardrechner eine wassergekühlte Dual-290X, ein FM2-Mainboard sowie ein leichtes Gaming-Notebook.

Anzeige

ROG ist im Marketingenglisch eine "sub brand" von Asus, also eine Zweitmarke, unter der ganz bestimmte Produkte erscheinen: Hardware und Zubehör für Spieler. Bisher waren vor allem die Mainboards und Grafikkarten als ROG-Produkte bekannt, auf der letzten Computex kam ein Gehäuse dazu, und nun gibt es Fast-komplett-PCs, die mehr als die üblichen Barebones sind.

Im kleineren GR8 (lies: great) und dem größeren G20 stecken von Asus selbst entwickelte Mainboards, die keinem üblichen Formfaktor entsprechen. Auf diesen ist im Falle des GR8 eine Desktop-GPUs verlötet, die Desktop-CPUs stecken in den üblichen Sockeln, können also ausgetauscht werden. Damit ist zwar das Aufrüsten der Grafik unmöglich, aber in Verbindung mit spezieller Kühlung kann ein besonders kompaktes Gehäuse verwendet werden.

  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014 (Fotos: Nico Ernst/Golem.de)
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Rückseite des kleinen GR8
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Beim G20 ist die Grafikkarte parallel zum Board verbaut.
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
Rückseite des kleinen GR8

Dabei setzt Asus nicht, wie bei anderen Gaming-Barebones, auf Notebookkomponenten, die vor allem bei den GPUs trotz ähnlicher Modellnummer viel langsamer sind als ihre Desktop-Pendants. Beim G20 ist die Grafikkarte gesteckt, aber offenbar über einen PCIe-Extender parallel zum Board eingebaut - einen Blick ins Gehäuse wollte Asus noch nicht erlauben, wir zeigen in der Bildergalerie aber auch die Rückseiten der Geräte.

Beide Gehäuse sind nur für hochkantes Aufstellen vorgesehen und sollen an Konsolen erinnern. Vor allem beim kleinen GR8 mit 2,5 Litern Volumen und nur knapp 24 Zentimetern Höhe drängt sich der Vergleich mit einer Konsole sofort auf, der G20 mit 34 Zentimetern Höhe und 12,5 Litern Volumen erinnert an die wuchtige erste Version der Playstation 3.

  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014 (Fotos: Nico Ernst/Golem.de)
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Rückseite des kleinen GR8
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
  • Beim G20 ist die Grafikkarte parallel zum Board verbaut.
  • Neue ROG-Produkte von Asus auf der Computex 2014
Beim G20 ist die Grafikkarte parallel zum Board verbaut.

Durch das kleinere Volumen ist im GR8 nur Platz für schwächere Komponenten, ein noch nicht näher bestimmter Core i7 und die Mittelklassegrafikkarte Geforce GTX 750Ti sind geboten. Im G20 steckt ebenfalls ein Core i7, auf der Grafikkarte steckt mit der GTX 780 eine von Nvidias schnellsten GPUs. Gekühlt werden die Komponeten über Heatpipes und Lüfter, was leise sein soll: 23 dBA gibt Asus für den GR8 im Normalbetrieb an, und 28dBA unter Volllast, beim G20 gibt es nur eine generelle Angabe von 20 dBA, ob das auch für volle Performance gilt, ist noch unklar.

Ein Lob verdient die Nutzung von Stromsparfunktionen, die sonst oft bei Gaming-PCs deaktiviert sind: 15 Watt soll der GR8 ohne Last benötigen, beim G20 sind es unter 20 Watt. Eine Besonderheit ist der Miracast-Sender und -Empfänger, so dass die Rechner Bild und Ton drahtlos an entsprechende Fernseher senden können, aber auch als Empfänger für beispielsweise ein Smartphone dienen können. Zudem unterstützen beide Systeme Valves SteamOS.

G-Sync-Monitor mit WQHD und neue Mainboards 

eye home zur Startseite
freddypad 04. Jun 2014

Die "PCler" brauchen nicht nur so zu tun, als ob Games auf dem PC besser aussehen. Sie...

fehlermelder 04. Jun 2014

Hab gestern schon bei dem BRIX Gaming überlegt, ob der meinen alten Wandschrank von...

nie (Golem.de) 04. Jun 2014

Hier auf der Messe sagte Asus mir, dass man auch auf der Windows-Version der Rechner...

ManuDerFuchs 03. Jun 2014

Ich habe einen Intel Core2Duo 2,66Ghz und eine Gtx 650ti, Wolfenstein läuft in 1080p auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling, Regensburg
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg / Neutraubling
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. AKDB, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Windows + Schnittstellen am Gerät

    Lasse Bierstrom | 06:07

  2. Re: Europäische Union einmischen

    MarioWario | 05:19

  3. Re: Das sollte man mit anderen Konzernen auch machen

    Der Supporter | 05:18

  4. Re: "will fair behandelt werden"

    ClausWARE | 04:59

  5. Re: Buhuu...am Ende nutzen sie doch wieder alle...

    nasenweis | 04:56


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel