Anzeige
P2B - mobiler Projektor
P2B - mobiler Projektor (Bild: Asus)

Asus P2B Mobiler HD-Beamer mit Akku

Im Zuge der Messe Computex 2013 hat Asus einen mobilen Beamer mit HD-Auflösung vorgestellt. Der P2B hat einen internen Akku und kompakte Maße.

Anzeige

Der mobile Projektor P2B von Asus ist mit einer 0,45 Zoll großen DLP-Einheit ausgestattet, die eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln aufweist und damit im traditionellen 16:9-Format abbildet.

Die verbaute LED-Lampe hat einen Helligkeitswert von nur 350 Lumen und ist damit relativ lichtschwach. Dadurch sollte der Projektor nur in abgedunkelten Räumen zum Einsatz kommen. Informationen zur Lebensdauer und zum Stromverbrauch der LED-Lampe gibt Asus nicht bekannt. Durch einen Projektionsmaßstab von 1,1:1 wirft der Beamer bei einem Abstand von einem Meter ein 42 Zoll großes Bild auf die Wand.

  • Mobiler Projektor P2B mit Speicherkartensteckplatz (Bild: Asus)
  • Mobiler Projektor P2B (Bild: Asus)
  • Mobiler Projektor P2B (Bild: Asus)
Mobiler Projektor P2B (Bild: Asus)

Der mobile Projektor misst lediglich 140 x 130 x 34,5 mm und wiegt 656 Gramm. Dadurch lässt er sich komfortabel in einer Tasche oder einem Rucksack transportieren. Auf Lautsprecher wurde bauartbedingt verzichtet. Externe Lautsprecher lassen sich aber über einen Miniklinkenanschluss mit dem Beamer verbinden. Durch den verbauten Akku wird der mobile Betrieb noch komfortabler. Laut Asus hält dieser bei voller Helligkeit rund 90 Minuten durch.

Über einen HDMI-/MHL-, Micro-USB- oder D-Sub-Anschluss wird der P2B an den Rechner oder das Smartphone angeschlossen. Alternativ lassen sich Fotos und Videos über einen USB-Stick oder eine MicroSD-Karte projizieren.

Angaben zum Preis und zur Verfügbarkeit hat Asus noch nicht gemacht.


eye home zur Startseite
Lukeda 09. Jun 2013

Mich würde eher interessieren, wie die Lautstärke ist? Immer noch genial finde ich den...

carp 05. Jun 2013

Ja. IMHO quasi unzerstörbar :-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  2. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
  3. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  4. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  2. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  4. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  5. id Software

    Dauertod in Doom

  6. Nach Motorola

    Rick Osterloh soll neue Hardware-Abteilung von Google leiten

  7. Agon AG271QX

    Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze

  8. Alienation im Test

    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

  9. Das Internet der Menschen

    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  10. Smartphone

    Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Masche von MS

    Cyber | 21:34

  2. Re: Warum sind Klingonen so beliebt?

    Der Held vom... | 21:32

  3. Ich weiß schon wofür das gut ist...

    simotroon | 21:25

  4. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    Sysiphos | 21:19

  5. Re: Alles schön und gut, aber ...

    Der Held vom... | 21:12


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel