Fonepad Note 6 von Asus
Fonepad Note 6 von Asus (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Asus Fonepad Note 6 Android-Smartphone mit 6-Zoll-Display und Stiftbedienung

Das erstmals im Juni 2013 gezeigte Fonepad Note 6 von Asus ist anlässlich der Ifa 2013 nochmals in Berlin gezeigt worden. Von Asus gibt es nun mehr Details zu den Spezifikationen des 6-Zoll-Smartphones mit Stiftbedienung.

Anzeige

Als Asus das Fonepad Note 6 im Juni 2013 auf der Computex in Taiwan gezeigt hat, hat es nur spärliche technische Details zu dem 6-Zoll-Smartphone gegeben, damals noch unter dem Namen Fonepad Note FHD6. Bei der nochmaligen Vorstellung auf der Ifa 2013 in Berlin sind jetzt alle wichtigen Spezifikationen bekanntgegeben worden. Bedient wird das Fonepad Note 6 über einen 6 Zoll großen Super-IPS+-Touchscreen mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, was eine Pixeldichte von 367 ppi ergibt.

Im Gehäuse ist ein Stylus untergebracht und Asus hat einige Android-Apps vorinstalliert, die für die Stiftbedienung optimiert sind. Wird der Stift aus der Halterung gezogen, öffnet sich sofort eine App, in die sich Notizen schreiben lassen. Mit der Funktion Smart-Crop sollen sich Bildschirminhalte mittels Einkreisen mit dem Stylus ausschneiden und speichern lassen. Mittels Smart Peek soll der Zugriff auf die Apps mit einer simplen Berührung via Stift vereinfacht werden.

  • Fonepad Note 6 von Asus (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Fonepad Note 6 von Asus (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Fonepad Note 6 von Asus (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Fonepad Note 6 von Asus (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Fonepdad Note 6 (Bild: Asus)
  • Fonepdad Note 6 (Bild: Asus)
  • Fonepdad Note 6 (Bild: Asus)
  • Asus präsentiert Fonepad Note 6 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Fonepad Note 6 von Asus (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Asus bringt das Smartphone mit einem schnelleren Prozessor, als noch vor drei Monaten angekündigt. Statt eines Atom Z2560 mit einer Taktrate von 1,6 GHz gibt es Intels neuen Dual-Core-Prozessor Atom Z2580 mit einer Taktrate von 2 GHz. Unverändert bleiben 2 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte Flash-Speicher. Die im Juni 2013 in Aussicht gestellte Variante mit 32 GByte Flash-Speicher wird es demnach nicht geben. Ein Speicherkartensteckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 64 GByte ist vorhanden.

Für Foto- und Videoaufnahmen ist auf der Gehäuserückseite eine von Sony stammende 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus, vorne steht für Videokonferenzen eine 1,2-Megapixel-Kamera bereit. Eine neue Kamera-App soll beim Fotografieren helfen. Zu den Neuerungen zählen Verbesserungen bei der Smile-Shot-Funktion, zudem werden mit Smart Remove unerwünschte Elemente aus einem Bild entfernt. Ferner sollen sich die Belichtung besser einstellen lassen und Effekte in Echtzeit angezeigt werden.

Das Smartphone unterstützt die vier UMTS-Frequenzen 850, 900, 1.900 sowie 2.100 MHz, außerdem Quad-Band-GSM, LTE ist nicht dabei. HSPA wird mit bis zu 42 MBit/s und HSUPA mit maximal 5,76 MBit/s unterstützt. Weiterhin gibt es Dual-Band-WLAN nach 802.11a/b/g/n, Bluetooth 3.0 und einen GPS-Empfänger, aber wohl kein NFC.

Ausgeliefert wird mit Android 4.2

Asus wird das 210 Gramm schwere Fonepad Note 6 mit Android 4.2 alias Jelly Bean auf den Markt bringen. Ob es später ein Update auf Android 4.3 geben wird, ist nicht bekannt. Auf der Vorderseite des 164,8 x 88,8 x 10,3 mm großen Gehäuses sind Stereolautsprecher untergebracht, die für gute Klangqualität sorgen sollen. Der Akku hat eine Nennladung von 3.200 mAh, Angaben zur Akkulaufzeit liegen nicht vor.

Wann das Fonepad Note 6 auf den Markt kommen wird und wie viel es kosten wird, ist nicht bekannt.


sh4itan 05. Sep 2013

Du musst ihn ja nicht nutzen. Lass ihn einfach (haha Wortwitz) "stecken" ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Online Prozessmanager (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. IT-Administrator (m/w)
    synlab Services GmbH, Augsburg
  3. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin
  4. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. JETZT ÜBERARBEITET: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain gratis bei PCGH-PCs mit GTX 970/980 (Ti)
  3. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. EnLighten

    BMW erkennt Ampelphasen und zeigt Countdown im iPhone an

  2. Spielentwicklung

    Zielgruppe Gamer

  3. Microsoft

    Erste Version der Hololens soll 2016 erscheinen

  4. Kartendienst

    Deutsche Autokonzerne übernehmen Nokias Kartendienst Here

  5. Juke

    Media-Saturn setzt stark auf Film- und Musikdownloads

  6. Spielentwicklung

    Prozedurale Welten

  7. Streamingbox

    Neues Apple TV soll mit App Store im September erscheinen

  8. Trampender Roboter

    Hitchbot auf seiner Reise durch die USA zerstört

  9. Multimedia-Bibliothek

    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

  10. Demo wegen #Landesverrat

    "Come and get us all, motherfuckers"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Re: Was mich wundert, ist ...

    Parlan | 10:37

  2. Damit AppleTV nt den Flop der iWatch wiederholt wäre

    DY | 10:37

  3. dabei war er nicht mal schwarz

    Der Rechthaber | 10:36

  4. Re: App Store

    nightmar17 | 10:35

  5. Re: Er hat sich wohl der falschen Philly Stra...

    GodsCode | 10:35


  1. 10:38

  2. 10:30

  3. 10:18

  4. 09:48

  5. 09:38

  6. 09:24

  7. 07:13

  8. 19:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel