Abo
  • Services:
Anzeige
SATA Express bietet einen dreigeteilten Stecker.
SATA Express bietet einen dreigeteilten Stecker. (Bild: Tweaktown)

Asus Erstes Mainboard mit SATA Express

Das erste Mainboard mit SATA-Express-Anschluss stammt von Asus und nutzt einen ASM106SE-Controller von ASMedia. Dieser ermöglicht Datentransfer-Raten von bis zu 16 GBit/s, also mehr als das Doppelte der SATA-3.0-Schnittstelle.

Anzeige

Tweaktown hat Bilder einer Asus-Intel-Hauptplatine veröffentlicht, welche neben mehreren SATA-Express-Anschlüssen auch den ASM106SE-Controller von ASMedia zeigen. Um die bis zu 16 GBit/s der Schnittstelle auszureizen, kommt die PCIe-SSD Raidr Express zum Einsatz, welche auf einer speziellen Platine sitzt.

Die Spezifikationen von SATA 3.2 umfasst auch SATA Express, den neuen Standard der Serial ATA International Organization. Da Intel offenbar die geplante Unterstützung der neuen Schnittstelle in den Broadwell-PCHs gestrichen hat, müssen die Mainboard-Hersteller auf Controller von Drittherstellern zurückgreifen - ähnlich wie bei USB 3.0. Auch hier war Asus ein Vorreiter.

  • SATA Express bietet einen nativen Anschluss oder eine Version, die sich auch für SATA eignet. (Bild: SATA-OI)
  • Diese Rückwärtskompatibilität ist vor allem für Desktopsysteme von Relevanz. (Bild: SATA-OI)
  • SATA 3.2 verzögerte sich etwas, der letzte Geschwindigkeitssprung in Form von SATA 3.0 stammt von 2009. (Bild: SATA-OI)
SATA Express bietet einen nativen Anschluss oder eine Version, die sich auch für SATA eignet. (Bild: SATA-OI)

Der ASM106SE-Controller für die SATA-Express-Unterstützung stammt von ASMedia, einer Asus-Tochterfirma, die derzeit eine gerichtliche Auseinandersetzung mit VIA führt. Der seit dem dritten Quartal 2013 verfügbare Controller steuert die PCIe-Lanes an, welche bis zu 16 GBit/s liefern. Die dreigeteilten Stecker eignen sich im Falle des Asus-Boards entweder für eine SATA-Express- oder zwei gewöhnliche SATA-Kabel.

Um die hohe Datentransfer-Rate der neuen Schnittstelle testen zu können, liegt Tweaktown eine Raidr Express vor, die auf einer kleinen Platine in einem PCIe-Slot steckt und per SATA-Express angeschlossen ist. In der 240-GB-Variante liest die Raidr Express mit gut 700 MByte/s, der ältere SATA-6GB/s-Standard bremst sehr schnelle SSDs in der Praxis Overhead-bedingt bei etwa 560 MByte/s aus.

  • Die beiden SATA-Express-Anschlüsse ... (Bild: Tweaktown)
  • ... eignen sich auch für SATA-Stecker. (Bild: Tweaktown)
  • Das Runway-Board mit einem PCIe-4x-Slot für die Asus Raidr Express (Bild: Tweaktown)
Die beiden SATA-Express-Anschlüsse ... (Bild: Tweaktown)

Nachtrag vom 23. Dezember 2013, 10:57 Uhr

Tweaktown hat erste Messungen von SATA-Express veröffentlicht, bei dem verwendeten Mainboard handelt es sich um das Asus Z87 Deluxe SATA Express für Haswell-Prozessoren. Mit zwei PCIe-3.0-Lanes sind theoretisch 16 GBit/s möglich - also 2 GByte pro Sekunde. Die Raidr-Express-SSD steckt für die Tests in einer "Runway" genannten Prototyp-Platine mit einem PCIe-4x-Slot. Im ATTO-Benchmark erreicht das Laufwerk lesend wie schreibend rund 750 MByte/s, die ebenfalls getestete M.2-SSD Sandisk A110 kratzt an der 800-MByte/s-Marke. Beide SSDs verlieren bei 4K-Operationen wie für Flashspeicher üblich deutlich an Leistung.


eye home zur Startseite
hardbroker 27. Dez 2013

Man nennt es SATA-Express weil es auf den PCI Express Standard aufbaut, mehr Infos hast...

fokka 23. Dez 2013

ok, jetzt gibts endlich bilder. naja, immerhin keine breiten kabel, aber drei dünne für...

Atarax 21. Dez 2013

Na gut, Ausnahmen bestätigen die Regel, natürlich. Alles in allem bin ich immer gut mit...

fokka 21. Dez 2013

außerdem frage ich mich wie lang ein reines "pcie-verlängerungskabel" sein dürfte, bis...

vol1 20. Dez 2013

und nicht MByte/s :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Köln
  2. ibau GmbH, Münster
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. FERCHAU Engineering GmbH, Chemnitz (Home-Office möglich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 134,99€
  3. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  2. Gesetz veröffentlicht

    Abschaffung der Störerhaftung tritt in Kraft

  3. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas

  4. AG600

    China baut größtes Wasserflugzeug der Welt

  5. Telltale Games

    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen

  6. Deutsche Telekom

    Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich

  7. Tor Hidden Services

    Über 100 spionierende Tor-Nodes

  8. Auftragsfertiger

    AMD lässt Chips bei Samsung produzieren

  9. In-Car-Delivery

    DHL macht den Smart zur Paketstation

  10. Huawei Matebook im Test

    Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Re: Wie?

    Sybok | 16:11

  2. Re: Zweimal die gleiche Bilderstrecke

    Icestorm | 16:11

  3. Re: TSMC klingt logisch.

    DY | 16:11

  4. Re: Halte ich für Schwachsinn, das Datenzugriff...

    chithanh | 16:11

  5. Re: Jetzt sollte endlich mal die Zeit reif sein.

    unbuntu | 16:11


  1. 15:52

  2. 15:37

  3. 15:28

  4. 15:21

  5. 13:54

  6. 13:51

  7. 13:14

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel