Abo
  • Services:
Anzeige
Transformer Pad Infinity TF700
Transformer Pad Infinity TF700 (Bild: Asus)

Asus: Android 4.2.1 für das Transformer Pad Infinity TF700 ist da

Asus hat damit begonnen, das Update auf Android 4.2.1 alias Jelly Bean für das Transformer Pad Infinity TF700 zu verteilen. Damit hat Asus bereits das zweite Tablet mit der aktuellen Android-Version bestückt.

Das Upate auf Android 4.2.1 für das Transformer Pad Infinity TF700 kommt drahtlos auf das Tablet. Es ist also kein Computer erforderlich, um die Aktualisierung vorzunehmen. Die Verteilung erfolgt schubweise, so dass es einige Tage dauern kann, bis das Update bei allen am Markt befindlichen Geräten angekommen ist.

Anzeige

Asus will das aktuelle Android 4.2.1 auch für das Memo Pad Smart 10 Zoll und das Memo Pad anbieten, die Verteilung des Updates soll bis Ende Juni 2013 abgeschlossen sein. Es ist noch offen, ob die übrigen am Markt befindlichen Asus-Tablets ebenfalls ein Update auf Android 4.2 erhalten. Das Update für das Transformer Pad Infinity TF700 war jedenfalls sehr pünktlich - Asus hatte es für das zweite Quartal 2013 versprochen und es nun gleich zu Beginn des Quartals bereitgestellt.

Im März 2013 wurde als erstes Nicht-Google-Gerät das Transformer Pad TF300T von Asus mit dem Update auf Android 4.2 versehen. Bereits bei der Updateverteilung von Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich sowie Android 4.1 alias Jelly Bean gehörte Asus zu den Herstellern, die ihren Kunden Updates auf die jeweiligen Android-Versionen als Erstes angeboten hatten.

Andere Hersteller haben noch keine konkreten Angaben dazu gemacht, welche am Markt befindlichen Geräte Updates auf die aktuelle Android-Version erhalten werden. Vor etwas mehr als fünf Monaten hatte Google Android 4.2 vorgestellt. Wie auch Android 4.1 trägt die aktuelle Version die Codebezeichnung Jelly Bean.

Mit dem Update auf Android 4.2 wird das Transformer Pad Infinity TF700 die neue Mehrbenutzerverwaltung bekommen, so dass das Tablet bequem von mehreren Personen mit unterschiedlichen Konten verwaltet werden kann. Zudem soll das Update eine höhere Stabilität und mehr Geschwindigkeit bringen. Als weitere Neuerungen gibt es eine überarbeitete Kamera-App und eine Kinderschutzfunktion.


eye home zur Startseite
BadBoy.Shane 05. Apr 2013

Ich weiß nicht ob es anderen genau so geht wie mir, aber ich habe für mein TF300T bis...

Gigaherx 04. Apr 2013

Wie gesagt - für 4.1 geht das schon ... (z.B.: http://forum.xda-developers.com/showthread...

dopemanone 04. Apr 2013

wie immer zum thema: ein versprochenes update fürs transformer tf101 steht nach wie vor...

MT 04. Apr 2013

Das TF300TG (mit UMTS) und das TF300TL (mit LTE) haben immernoch kein 4.2.1 erhalten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim
  2. MÜLHEIM PIPECOATINGS GmbH, Mülheim an der Ruhr
  3. Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,00€ inkl. Versand über Saturn
  2. 5,00€ inkl. Versand über Saturn
  3. 329,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  2. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  3. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  4. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  5. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  6. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  7. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  8. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  9. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  10. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  3. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound

  1. Re: Was macht dann Drillisch?

    Spaghetticode | 07:03

  2. Re: Wir müssen unsere Schreib-Methoden ändern

    Apfelbrot | 06:51

  3. Re: nicht eher O2?

    Spaghetticode | 06:51

  4. Re: Schaden trägt nur der Leser!

    rocketfoxx | 06:31

  5. "Deutschland Lizenz"...

    katze_sonne | 06:19


  1. 06:01

  2. 22:50

  3. 19:05

  4. 17:57

  5. 17:33

  6. 17:00

  7. 16:57

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel