Abo
  • Services:
Anzeige
Das AIO P1801-T
Das AIO P1801-T (Bild: Asus)

Asus AIO P1801-T 18-Zoll-Tablet für 600 Euro

Das bisher nur mit einem Dock samt Windows-PC erhältliche Android-Tablet P1801 bietet Asus nun auch einzeln an. Wer die Kombination schon besitzt, kann mehrere der Tablets mit einem Dock nutzen.

Anzeige

Unter dem Namen AIO P1801-T bietet Asus ein Android-Tablet mit 18,4-Zoll-Display an. Bisher war das Gerät unter der Modellnummer AIO P1801 nur zusammen mit einem Windows-PC erhältlich, der auch das Dock für das Tablet darstellte. Die Kombination der beiden Geräte ist zu Preisen von rund 1.200 Euro erhältlich, für das einzelne Tablet lautet die Preisempfehlung 599 Euro. Mehrere der Tablets lassen sich mit einem Dock nutzen.

  • Handgriff und Ständer sind beim P1801-T integriert. (Bilder: Asus)
  • Das 18-Zoll-Tablet P1801-T von Asus.
  • Rechts befinden sich Mini-USB und Micro-SD-Slot.
  • Links sitzt nur der Anschluss für ein Kensington-Lock.
  • Der Standfuss bietet auch einen recht flachen Winkel.
Handgriff und Ständer sind beim P1801-T integriert. (Bilder: Asus)

Das P1801-T läuft unter Android 4.2.2 (Jelly Bean) und zeigt auf seinem IPS-Display 1.920 x 1.080 Pixel. Der Touchscreen erkennt zehn Finger, so dass sich das Gerät auch für Spiele zu zweit nutzen lässt. Als SoC dient Nvidias Tegra 3 mit vier Kernen und dem fünften Ninja-Core, der zum Stromsparen beiträgt. Dadurch soll das Gerät bei Musikwiedergabe mit abgeschaltetem Display 15 Stunden durchhalten, für Spiele gibt Asus 3,5 Stunden an, bei Full-HD-Videos sollen es 5 Stunden sein.

Der Arbeitsspeicher des Tablets ist 2 GByte, der integrierte Flash-Speicher 32 GByte groß. Er kann über eine Micro-SD-Karte erweitert werden. Das WLAN-Modul beherrscht 802.11 a/b/g/n. Um das Gerät als All-in-One mit seinem ausklappbaren Standfuß zu nutzen, kann ein Hub am integrierten Mini-USB-Anschluss angeschlossen werden, der dann Maus und Tastatur ansteuert. Alternativ lassen sich Bluetooth-Eingabegeräte verwenden. Als Handheld-Tablet ist das Gerät mit 2,4 Kilogramm zu schwer und mit 294 x 466 x 18 mm auch zu unhandlich.

Das P1801-T ist laut Asus ab sofort erhältlich, die Kombination mit dem Windows-Dock wird weiterhin angeboten. Einzeln verkauft Asus das Dock nicht.


eye home zur Startseite
Michael H. 19. Sep 2013

Produktive Arbeiten kannst du mit Android oder iOS eh kaum erledigen. 180¤ mehr und du...

Michael H. 19. Sep 2013

Scheiss aufs Sehvermögen. Bin Kurzsichtig, seh also Sachen auf kurze Distanz...

savejeff 18. Sep 2013

18 Zoll und sie haben keinen vollen usb stecker reingekriegt. Das tablet ist breit genug...

derdiedas 18. Sep 2013

wäre noch toll gewesen, damit wäre es dann ein super Zeichen Tablett... schade eigentlich

ichbinhierzumfl... 18. Sep 2013

auch das noch ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hannover
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Domus Software AG, Ottobrunn bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600K + Geforce GTX 1070 OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Innovation Train

    Deutsche Bahn kooperiert mit Hyperloop

  2. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  3. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

  4. Killerspiel-Debatte

    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

  5. Mehr Breitband für mich (MBfm)

    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

  6. Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

  7. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  8. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  9. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  10. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  2. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  3. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

  1. Re: Faszinierend

    EdwardBlake | 20:22

  2. Re: Hat der Artikel irgendeinen Sinn?

    zu Gast | 20:20

  3. Es wird so vieles fehlen!

    xxsblack | 20:19

  4. Re: Damit unsere Freunde schneller an die Daten...

    schachbrett | 20:18

  5. Re: It's not a bug, it's a feature! (Völlig Ernst...

    plutoniumsulfat | 20:15


  1. 18:45

  2. 17:23

  3. 15:58

  4. 15:42

  5. 15:31

  6. 14:42

  7. 14:00

  8. 12:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel