Abo
  • Services:
Anzeige
Nikon D810a
Nikon D810a (Bild: Nikon)

Astrofotografie: Nikon D810a für normale Fotos ungeeignet

Nikon D810a
Nikon D810a (Bild: Nikon)

Nikon hat eine Kleinbild-DSLR vorgestellt, die ausschließlich für die Astrofotografie gedacht ist. Die D810a verfügt über einen 36,3-Megapixel-Bildsensor und einen überarbeiteten Infrarot-Sperrfilter. Nikon warnt davor, sie für normale Fotos einzusetzen, weil es dadurch Farbverschiebungen geben kann.

Anzeige

Die D810a ist eine überarbeitete Version der D810 und Nikons erste Vollformatkamera für die Astrofotografie. Die Spiegelreflexkamera besitzt nach Herstellerangaben eine viermal höhere Empfindlichkeit für die H-alpha-Spektrallinie mit einer Wellenlänge von ungefähr 656 nm. So können zum Beispiel die tatsächlichen tiefroten Farben der auf H-alpha-Wellenlänge emittierenden kosmischen Nebelflecken aufgenommen werden, ohne dass der Fotograf die Kamera noch verändern muss.

  • Nikon D810a (Bild: Nikon)
  • Nikon D810a (Bild: Nikon)
  • Nikon D810a (Bild: Nikon)
  • Nikon D810a (Bild: Nikon)
  • Nikon D810a (Bild: Nikon)
Nikon D810a (Bild: Nikon)

Die Kamera macht Fotos mit 36,3 Megapixeln in einem ISO-Standardbereich von 200 bis 12.800 und kann mit bis zu ISO 51.200 betrieben werden.

Zudem wurde ein manueller Langzeitbelichtungsmodus eingebaut, der Aufnahmen mit Belichtungszeiten von bis zu 900 Sekunden ermöglicht. Der elektronische erste Verschlussvorhang hilft, Vibrationen zu minimieren. Der virtuelle, rot leuchtende Horizont im Sucher soll helfen, die Kamera richtig auszurichten.

Der Akku soll bis zu 3.860 Fotos pro Aufladung ermöglichen. Wer will, kann die Kamera auch mit dem Multifunktionshandgriff MB-D12 betreiben, womit dann bis zu 10.660 Fotos möglich sind. Alternativ gibt es auch einen Netzstecker.

Die Nikon D810A soll ab Ende Mai 2015 für rund 3.800 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
Maddix 11. Feb 2015

Ich glaube den muessen die dort bringen, sonst werden sie wieder verklagt *g*

Maddix 11. Feb 2015

Also ich liebe ja meine Mamiya 645 und eine F3 wirds wohl demnaechst auch mal geben...

r3bel 10. Feb 2015

Die Kamera ist eindeutig für die Astrofotografie entwickelt bzw. durch den fehlenden IR...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG, Hannover
  2. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  3. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen
  4. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 31.03.)
  2. (-55%) 17,99€
  3. (-90%) 1,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: 1. Juli 2017

    IchBIN | 06:32

  2. Und nicht ein Bild des neuen Logos im Artikel?

    IchBIN | 06:15

  3. Mali-T760-GPU ?

    prody0815 | 05:37

  4. Re: Wrum sind Android Updates eigentlich so...

    FranzBekker | 05:19

  5. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 05:03


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel