Abo
  • Services:
Anzeige
Lamborghini Asterion LPI 910-4: drei Elektromotoren und ein Verbrennnungsmotor
Lamborghini Asterion LPI 910-4: drei Elektromotoren und ein Verbrennnungsmotor (Bild: Lamborghini)

Asterion LPI 910-4: Lamborghini stellt ersten Hybridsportwagen vor

Zwei oder vier angetriebene Räder, Benzin, hybrid oder elektrisch: Der Supersportwagen Asterion kann in verschiedenen Modi gefahren werden. Das Konzeptfahrzeug hat Lamborghini in Paris vorgestellt.

Anzeige

Lamborghini hat bei der Automesse in Paris einen Sportwagen mit Hybridantrieb präsentiert. Der Asterion LPI 910-4 ist das erste Fahrzeug mit Hybridantrieb des italienischen Sportwagenherstellers.

  • Der Asterion LPI 910-4 ist das erste Auto von Lamborghini mit Hybridantrieb. (Foto: Lamborghini)
  • Der Supersportwagen hat vier Motoren: einen Verbrennungs- und drei Elektromotoren. (Foto: Lamborghini)
  • Das Auto kann mit jeweils einem der beiden Antriebe oder mit beiden zusammen gefahren werden. (Foto: Lamborghini)
  • Im Hybridmodus mit Vierradantrieb schafft der Asterion 320 km/h, ... (Foto: Lamborghini)
  • ... rein elektrisch nur 125 km/h. Die Reichweite im Elektrobetrieb liegt bei 50 Kilometern. (Foto: Lamborghini)
  • Vorgestellt wurde der Supersportwagen Anfang Oktober 2014 beim Pariser Autosalon. (Foto: Lamborghini)
Der Asterion LPI 910-4 ist das erste Auto von Lamborghini mit Hybridantrieb. (Foto: Lamborghini)

Der Asterion hat einen Verbrennungsmotor mit 5,2 Litern Hubraum und zehn Zylindern. Das ist der Motor, der auch den Lamborghini Huracán antreibt, er hat eine Leistung von knapp 449 kW (610 PS). Wie bei den Lamborghini-Sportwagen üblich, ist es ein Mittelmotor.

Hinzu kommen drei Elektromotoren. Einer davon sitzt zwischen dem Verbrennungsmotor und dem Sieben-Gang-Getriebe, die beiden anderen an der Vorderachse. Alle drei Elektromotoren zusammen haben eine Leistung von 220 kW (300 PS).

Drei Fahrmodi

Das Auto kann in drei Modi betrieben werden: nur mit dem Verbrennungsmotor mit Hinterradantrieb, im Hybridbetrieb oder rein elektrisch. Im Hybridmodus hat der Asterion einen Vierradantrieb, der das Auto in drei Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 320 km/h. Den Benzinverbrauch nach der EFZ-Norm gibt Lamborghini mit 4,12 Litern auf 100 Kilometer an.

Der Supersportwagen kann aber auch rein elektrisch betrieben werden. Dann hat er - für ein solches Fahrzeug untypisch - einen Vorderradantrieb. Lamborghini stellt sich vor, dass der Asterion in der Stadt mit dem Elektroantrieb fährt. Die rein elektrische Reichweite soll 50 Kilometer betragen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt in diesem Fahrmodus bei 125 km/h.

Akku im Tunnel

Das Auto ist ein Plugin-Hybrid, der Akku kann also an einer Ladestation aufgeladen werden. Er ist im zentralen Tunnel untergebracht. Dadurch sei er gut bei einem Aufprall von der Seite geschützt, sagt der Hersteller. Außerdem sorge er für einen tiefen Schwerpunkt und damit für eine gute Balance des Autos.

Ob der Asterion in Serie gehen wird, ist nicht bekannt. Lamborghini bezeichnet das Auto als Konzeptfahrzeug und als Technologieträger. Die Konkurrenten Porsche, McLaren und Ferrari haben bereits vor einiger Zeit Supersportwagen mit Hybridantrieb vorgestellt.


eye home zur Startseite
Poison Nuke 05. Okt 2014

Das hat nichts mit Kind-Sein zu tun. Ok du bist vllt noch ein Kind, aber über Geschmack...

zonk 05. Okt 2014

es muss einfach ein breit gefaechertes Hateboy posting gegen die "Anderen" sein. ;) Schon...

Ach 04. Okt 2014

Nun ja, das mit dem Diesel ist halt so eine Sache. Sicher ist es performancemäßig sehr...

Kampfmelone 03. Okt 2014

Naja. Mit meinem Kleinwagen bin ich bei um die 10¤ / 100km. (7L Benzin / 100 km)

Anonymster... 03. Okt 2014

Hab grad in einem anderen Bericht gelesen, dass dies auch nur eine Studie ist und wohl...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg
  2. Continental AG, Markdorf
  3. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, Bonn, Leinfelden-Echterdingen, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    Pete Sabacker | 00:00

  2. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    grslbr | 27.08. 23:55

  3. Re: Gibt es einen Lagerarbeitsplatz, wo es einem...

    DrWatson | 27.08. 23:51

  4. Re: Teure Geräte

    t3st3rst3st | 27.08. 23:50

  5. Re: Was für ein Unfug...

    Trockenobst | 27.08. 23:49


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel