Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Assistenzsysteme von Ford
Neue Assistenzsysteme von Ford (Bild: Ford)

Assistenzsysteme: Ford-Autos weichen Hindernissen selbstständig aus

Neue Assistenzsysteme von Ford
Neue Assistenzsysteme von Ford (Bild: Ford)

Ford rüstet seine Fahrzeuge künftig mit Assistenzsystemen aus, mit denen die Autos selbstständig Hindernissen ausweichen und verhindern können, dass Einbahnstraßen in verkehrter Richtung befahren werden. Auch beim Parken sollen die Autos intelligent vorgehen.

Ford hat eine Reihe von Assistenzsystemen für Autos vorgestellt, die automatisches Einparken, eine Kollisionsvermeidung und eine Einbahnstraßenerkennung beinhalten.

Anzeige

"Assistenzsysteme helfen uns allen, bessere Fahrer zu sein, weil sie unsere Fähigkeit verbessern, die Straße um uns herum zu sehen und zu spüren", sagte Scott Lindstrom, Manager für Fahrerassistenz und aktive Sicherheit bei Ford. Beim automatischen Einparken soll ein Querverkehrsalarm Personen oder Gegenstände hinter dem rückwärts einparkenden Fahrzeug erkennen. Wenn der Fahrer nicht reagiert, bremst das Auto automatisch.

Außerdem hat Ford ein Antikollisionssystem entwickelt, das Hindernissen ausweichen und diese umfahren kann. Dies soll sowohl in der Stadt als auch auf der Autobahn funktionieren. Ford nutzt dazu kombinierte Kamera- und Radarsysteme, um langsamere oder stehende Hindernisse zu erkennen. Das System weicht aber nur aus, wenn nicht mehr genügend Platz zum Bremsen ist. Auch vor dem Befahren von Einbahnstraßen in verkehrter Richtung warnen Fords neue Assistenzsysteme.

Innerhalb von zwei Jahren sollen die Techniken angeboten werden. Zu den Preisen gibt es noch keine Angaben.


eye home zur Startseite
/mecki78 04. Nov 2016

Ford rüstet seine Autos nicht damit aus, Ford bietet sicherlich nur für überteuertes Geld...

Themenstart

thepiman 04. Nov 2016

Dann wird die Vorschrift angepasst/geändert und gut ist.

Themenstart

Hypfer 04. Nov 2016

..... ........ Das nennt sich Führerschein. Wtf. 2016. Stahp. Was soll da schon...

Themenstart

chefin 04. Nov 2016

Logo, das System hält sofort an, wenn Rechts Autos parken, links Autos parken und...

Themenstart

pre3 04. Nov 2016

Basiert das System auf BlackBerry QNX?

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Kassel
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. BrainGameS Entertainment GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  2. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  3. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  4. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  5. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  6. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  7. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  8. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  9. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  10. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    Salziger | 04:45

  2. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 04:30

  3. Re: Recovery Mode beim iPhone SE nach Update.

    Orance | 04:25

  4. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    kelzinc | 04:13

  5. Re: Dazu dann bitte noch

    Moe479 | 04:12


  1. 18:02

  2. 16:46

  3. 16:39

  4. 16:14

  5. 15:40

  6. 15:04

  7. 15:00

  8. 14:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel