Abo
  • Services:
Anzeige
Assassin's Creed Pirates
Assassin's Creed Pirates (Bild: Golem.de)

Assassin's Creed: Piraten im Browser

Wettrennen in der Karibik gibt es in dem kostenlosen Browsergame Assassin's Creed Pirates, das Ubisoft zusammen mit Microsoft entwickelt hat. Es dient vor allem zur Demonstration von HTML5 und anderer Technologien.

Anzeige

Unter dem Titel Assassin's Creed Pirates vertreibt Ubisoft schon länger ein kostenpflichtiges Spiel für Smartphones und Tablets; jetzt gibt es mit gleichem Namen ein kostenloses Browsergame - allerdings mit deutlich weniger Inhalt. In dem Programm können Spieler in der Karibik mit einem Segelschiff um die Wette fahren und versuchen, die Bestzeiten von Freunden zu unterbieten.

Das Spiel ist eine Koproduktion von Ubisoft und Microsoft, bei der es auch um die Technik an sich geht. So ist Pirates das erste Spiel, bei dem das auf WebGL basierende Open-Source-Framework Babylon.JS zum Einsatz kommt. Außerdem verwenden die Programmierer HTML5 und Javascript.

Pirates ist auf die Eingabe per Touchscreen ausgelegt, etwa auf Surface-Geräten von Micosoft - auf denen idealerweise natürlich auch der Internet Explorer läuft. Allerdings funktioniert das Spiel auch mit Tastatur und Maus sowie mit den meisten anderen Browsern. Lediglich die mobilen Versionen werden nicht unterstützt, etwa von Safari auf einem iPad.


eye home zur Startseite
knallivd 21. Mai 2014

WebGL wurde von Khronos.org entwickelt. Die Browser implementieren das nur.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  4. über Hanseatisches Personalkontor München, Großraum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Ping-Zeiten

    Lasse Bierstrom | 01:11

  2. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    frostbitten king | 00:58

  3. wo ist das Problem?

    Psy2063 | 00:49

  4. Re: Material

    Psy2063 | 00:47

  5. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    Psy2063 | 00:44


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel