Assassin's Creed 3
Assassin's Creed 3 (Bild: Ubisoft)

Assassin's Creed 3 Mit Lady Maverick im Multiplayermodus meucheln

Lady Maverick aus Schottland, der Ureinwohner Atasá:ta und ein britischer Offizier sind einige der Figuren, mit denen Spieler im Multiplayermodus von Assassin's Creed 3 antreten können. Jetzt hat Ubisoft eine Reihe neuer Bilder von den historischen Schlachtfeldern veröffentlicht.

Anzeige

Der Hafen von Boston und ein im Frost erstarrter Schiffsfriedhof an der Nordwestpassage sind zwei der Schauplätze, in denen Spieler im Multiplayermodus von Assassin's Creed 3 antreten können. Ubisoft hat jetzt eine Reihe von Screenshots veröffentlicht, in denen einige der Maps und Figuren zu sehen sind. Unter anderem können Spieler mit einer Meuchelmörderin namens Lady Maverick antreten, mit dem aus Irland stammenden Haudrauf-Assassinen John O'Brien oder dem britischen Offizier Matthew Davenport.

Teil 3 von Assassin's Creed soll Modi wie "Wolfsrudel" bieten, bei denen zwei bis vier menschliche Spieler gemeinsam Jagd auf ein computergesteuertes Opfer machen - je schneller und spektakulärer der fällt, desto mehr Punkte gibt es. In Domination treten zwei Teams aus jeweils vier Teilnehmern gegeneinander an, um die Vorherrschaft über Gebiete zu erlangen. Dabei ist auch trickreiches Vorgehen möglich, indem sich Lady Maverick etwa in der Menschenmenge versteckt und das Ziel heimlich anfängt zu dominieren.

  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
Assassin's Creed 3 Multiplayer

Gegenüber den Vorgängern soll das Ganze etwas ausgefeilter ablaufen. So werden die Befehle zum Töten und zum Betäuben auf eine Taste gelegt - so wird ein Slot für Fernkampffähigkeiten frei. Nett: Auch im Multiplayermodus soll es dynamisch generierte Wetterwechsel geben, so dass sich unter Umständen mitten in der Partie die Sichtverhältnisse ändern.

Assassin's Creed 3 erscheint nach aktuellem Stand am 30. Oktober 2012 für Xbox 360 und Playstation 3. Die PC-Version erscheint laut Ubisoft etwas später - aber angeblich in jedem Fall noch vor Weihnachten.


iDroide 15. Jul 2012

Bei AC macht Ubisoft alles richtig, was es bei den neuen Splinter Cell Teilen vermasselt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Developer .Net (m/w)
    Traxon Technologies Europe GmbH, Paderborn
  2. Senior SAP Basis-Administrator (m/w)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  3. Testmanager (m/w) für die Systemintegration von Rekuperationssystemen
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  4. Projektmanager Multichannel (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Service GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel