Assassin's Creed 3: Mit Lady Maverick im Multiplayermodus meucheln
Assassin's Creed 3 (Bild: Ubisoft)

Assassin's Creed 3 Mit Lady Maverick im Multiplayermodus meucheln

Lady Maverick aus Schottland, der Ureinwohner Atasá:ta und ein britischer Offizier sind einige der Figuren, mit denen Spieler im Multiplayermodus von Assassin's Creed 3 antreten können. Jetzt hat Ubisoft eine Reihe neuer Bilder von den historischen Schlachtfeldern veröffentlicht.

Anzeige

Der Hafen von Boston und ein im Frost erstarrter Schiffsfriedhof an der Nordwestpassage sind zwei der Schauplätze, in denen Spieler im Multiplayermodus von Assassin's Creed 3 antreten können. Ubisoft hat jetzt eine Reihe von Screenshots veröffentlicht, in denen einige der Maps und Figuren zu sehen sind. Unter anderem können Spieler mit einer Meuchelmörderin namens Lady Maverick antreten, mit dem aus Irland stammenden Haudrauf-Assassinen John O'Brien oder dem britischen Offizier Matthew Davenport.

Teil 3 von Assassin's Creed soll Modi wie "Wolfsrudel" bieten, bei denen zwei bis vier menschliche Spieler gemeinsam Jagd auf ein computergesteuertes Opfer machen - je schneller und spektakulärer der fällt, desto mehr Punkte gibt es. In Domination treten zwei Teams aus jeweils vier Teilnehmern gegeneinander an, um die Vorherrschaft über Gebiete zu erlangen. Dabei ist auch trickreiches Vorgehen möglich, indem sich Lady Maverick etwa in der Menschenmenge versteckt und das Ziel heimlich anfängt zu dominieren.

  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
  • Assassin's Creed 3 Multiplayer
Assassin's Creed 3 Multiplayer

Gegenüber den Vorgängern soll das Ganze etwas ausgefeilter ablaufen. So werden die Befehle zum Töten und zum Betäuben auf eine Taste gelegt - so wird ein Slot für Fernkampffähigkeiten frei. Nett: Auch im Multiplayermodus soll es dynamisch generierte Wetterwechsel geben, so dass sich unter Umständen mitten in der Partie die Sichtverhältnisse ändern.

Assassin's Creed 3 erscheint nach aktuellem Stand am 30. Oktober 2012 für Xbox 360 und Playstation 3. Die PC-Version erscheint laut Ubisoft etwas später - aber angeblich in jedem Fall noch vor Weihnachten.


iDroide 15. Jul 2012

Bei AC macht Ubisoft alles richtig, was es bei den neuen Splinter Cell Teilen vermasselt...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    teliko GmbH, Limburg
  2. Netzwerktechniker (m/w)
    Funkwerk video systeme GmbH, Nürnberg, Frankfurt am Main
  3. Softwareentwickler.NET (m/w)
    VMT GmbH, Bruchsal bei Karlsruhe
  4. Spezialist Client Management (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  2. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  3. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  4. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  5. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  6. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  7. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  8. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  9. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  10. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

    •  / 
    Zum Artikel