Asia Submarine Cable Express Asien nimmt 15-TBit/s-Unterseekabel in Betrieb

Asiens schnellstes Tiefseekabel, das ASE, geht heute in Betrieb. Es soll speziell darauf ausgelegt sein, Erdbeben und Wirbelstürme zu überstehen.

Anzeige

Das Asia Submarine Cable Express (ASE), laut BBC Asiens schnellstes Unterseekabel, geht am 20. August 2012 in Betrieb. "Wir vermieden die Region rund um Taiwan, wo Erdbeben häufig vorkommen, und legten die Strecke in der Nähe der Philippinen, was das Kabel sehr sicher und zuverlässig macht", sagte Hiroyuki Matsumoto, Senior Director Network Services bei dem japanischen Telekommunikationskonzern NTT, einem der vier Beteiligten an dem Projekt, der britischen Rundfunkanstalt.

Viele Seekabel wurden durch ein starkes Erdbeben beschädigt, das Japan im März 2011 traf. Im Dezember 2006 zerstörte ein Beben vor der Südwestküste Taiwans viele Seekabel.

NTT Communications gab bekannt, dass es sich um ein sehr latenzarmes Unterseekabel mit einer Übertragungsrate von 40 GBit/s handelt, das asiatische Metropolen miteinander verbindet. Die Kapazität und Redundanz der asiatischen Kabelnetze werde erweitert.

ASE, das später mit 100-GBit/s-Glasfasertechnologie aufgerüstet werden kann, hat eine Gesamtkapazität von mehr als 15 TBit/s. Es erstreckt sich über eine Gesamtlänge von etwa 7.800 km und sei speziell darauf ausgelegt, Erdbeben und Wirbelstürme zu überstehen. NTT Communications ist der Hauptinvestor des Kabelsystems, das in Zusammenarbeit mit der Telekom Malaysia, PLDT aus den Philippinen und der in Singapur ansässigen Starhub aufgebaut wurde. Das Kabel hat Landanschlüsse in Japan, den Philippinen, Singapur und Malaysia und soll im ersten Quartal des Jahres 2013 auch Hongkong erreichen. Die Route zwischen Japan und Singapur wird später auch an das Hongkong Financial Data Centre angeschlossen.

In diesem Monat wird NTT Communications ASE in das Backbone seines globalen Tier-1-IP-Netzes integrieren, das weltweit große Internet Service Provider und Inhalteanbieter miteinander verbindet.


YoungManKlaus 21. Aug 2012

und sonntags drehns ganz ab weil da soll man eh ausspannen ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Support Specialist (m/w) - Applikationsbetreuung
    Real Garant über Baden Executive Search Personalberatung GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  3. Microsoft Dynamics CRM Architect & Developer (m/w)
    DVB Bank SE, Frankfurt
  4. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  2. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  3. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  4. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  5. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  6. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  7. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  8. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  9. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  10. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

    •  / 
    Zum Artikel