Anzeige
Asana führt die Inbox ein
Asana führt die Inbox ein (Bild: Asana)

Asana Aufgabenplaner vom Facebook-Mitgründer führt die Inbox ein

In Zukunft sollen Aufgaben und die kollaborative Verwaltung dieser nicht mehr mit einer eigenen E-Mail-Box erfolgen. Der Aufgabenplaner Asana erhält nun eine Inbox und soll somit die Kommunikation direkt in dem Tool verwalten.

Anzeige

Die Entwickler des Aufgabenplaners Asana wollen nicht mehr, dass die Aufgabenverwaltung neben dem Tool auch per E-Mail verwaltet wird. In einem Blogpost haben die Entwickler die neue Funktion Inbox vorgestellt. Bereits zuvor war es möglich, innerhalb von Asana untereinander zu kommunizieren, etwa in Form von Kommentaren unter Aufgaben. Doch das verhinderte nicht die Organisation über den zusätzlichen Weg der E-Mail.

Für die Asana-Macher ist die E-Mail-Technik kontraproduktives Werkzeug geworden, da die Kommunikation nicht an die Aufgaben gebunden ist, und das kostet Zeit. Mit der Inbox in Asana soll diese Kommunikation außerhalb der Aufgabenplanung nicht mehr notwendig sein, versprechen die Entwickler.

Inbox sorgt dafür, dass interne Kommunikation im Kontext der Aufgaben geschieht. So werden etwa Kommunikationsstücke zugeordnet angezeigt und nicht als einzelne E-Mails. Über empfangene Nachrichten zeigt Asana weitere Informationen des dazugehörigen Projekts an.

Wer will, kann sich aber dennoch weiterhin alle Neuigkeiten in Asana zusätzlich per E-Mail weiterschicken lassen.

Wer Asana benutzt, kann die Inbox-Funktion bereits nach dem Anmelden sehen. Bei Golem.de ist die Neuerung schon freigeschaltet gewesen. Laut Asana kann es aber einige Tage dauern, bis alle die Funktion nutzen können.

Asana ist für bis zu 30 Nutzer kostenlos. Wer das Projekt nutzen will, kann neben einem normalen Zugang auch einen Google-Account für den Zugang verwenden.


eye home zur Startseite
swisspower 04. Jul 2012

Privat oder geschäftlich? Macht es Sinn? Mehr als eine einfache Taskliste?

dabbes 28. Jun 2012

Teufelszeug *über die Schulter spucke* *finger kreuz* Gut dass dein Spruch damals keiner...

Kommentieren



Anzeige

  1. Qualitätsmanager (m/w)
    HECTEC GmbH, Landshut-Altdorf
  2. IT-Application Manager (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  4. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Alternate
  2. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Caseking
  3. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands Gold Edition [PC & Konsole]
    89,95€/99,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

  1. Re: Welchen Sinn hat dieses System?

    Cotterpin | 23:54

  2. Wie erkennt der Fahrer, dass er eingreifen muss...

    Tr1umph | 23:52

  3. Ami-Free TV, wo Kreativität zum sterben hin geht.

    Thegod | 23:49

  4. Re: Passwörter sind für schutzbedürftige Daten...

    Kleba | 23:44

  5. Re: Hat nur leider den gegenteiligen Effekt ...

    violator | 23:43


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel