Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia zeigt Anfang September 2012 Windows-Phone-8-Smartphones.
Nokia zeigt Anfang September 2012 Windows-Phone-8-Smartphones. (Bild: Stefan Puchner/AFP/Getty Images)

Arrow und Phi: Nokia startet mit zwei Windows-Phone-8-Smartphones

Nokia zeigt Anfang September 2012 Windows-Phone-8-Smartphones.
Nokia zeigt Anfang September 2012 Windows-Phone-8-Smartphones. (Bild: Stefan Puchner/AFP/Getty Images)

In Kürze will Nokia wohl zwei Smartphones auf Basis von Windows Phone 8 vorstellen. Es könnten die ersten Windows-Phone-8-Smartphones werden. Bisher gibt es keine Ankündigungen anderer Hersteller.

Nokia will am 5. September 2012 gleich zwei Windows-Phone-8-Smartphones vorstellen, berichtet The Verge. Bisher hat noch kein Smartphone-Hersteller Geräte auf Basis von Microsofts neuer Betriebssystemversion Windows Phone 8 vorgestellt. Die beiden Modelle tragen die Codebezeichnungen Arrow und Phi, werden aber in die Lumia-Modellreihe einsortiert. Beide Modelle werden für den US-Markt beim Netzbetreiber AT&T angeboten.

Anzeige

Das Phi-Modell wird dabei wohl Nokias neues Topmodell im Rahmen der Lumia-Modellreihe sein, während das Arrow ein Mittelklasse-Modell sein soll. Zur Ausstattung der beiden Modelle gibt es bisher keine verlässlichen Informationen. Voraussichtlich wird das Phi-Modell wie auch bei den bisherigen Modellen in einem Polycarbonat-Gehäuse stecken. Wann die Geräte dann auf den Markt kommen werden, ist nicht bekannt.

Microsoft hatte Windows Phone 8 mit einem verbesserten Startbildschirm im Juni 2012 vorgestellt. Seitdem ist bekannt, dass Smartphones mit Windows Phone 8 außer von Microsoft-Partner Nokia auch von Samsung, HTC und Huawei kommen werden.

Vermiest die Konkurrenz Nokia die Show?

Nokia wird die Windows-Phone-8-Smartphones noch während der Internationalen Funkausstellung (Ifa) vorstellen, allerdings nicht in Berlin, sondern in New York City, und auch nicht zum Beginn der Ifa, sondern am Ende. Es könnte passieren, dass Samsung oder Huawei noch vor Nokia erste Windows-Phone-8-Smartphones vorstellt. Denn beide Hersteller zeigen Ende August 2012 neue Geräte, wenn die Ifa beginnt. Angeblich will Samsung zwei Windows-Phone-8-Smartphones vorstellen, um Nokia Marktanteile abzunehmen. Microsoft-Partner Nokia wäre dann nicht der erste Hersteller, der Windows-Phone-8-Smartphones vorstellt.

Im zweiten Quartal 2012 trug die überwiegende Mehrheit der verkauften Windows-Phone-Smartphones einen Nokia-Schriftzug. Von 5,1 Millionen verkauften Geräten entfielen 4 Millionen auf die Lumia-Modelle von Nokia. Nokia konnte seine Lumia-Verkäufe deutlich steigern. Allerdings reichen die Lumia-Verkaufszahlen nicht, um die Einbrüche bei Symbian-Smartphones auszugleichen. Insgesamt verkaufte Nokia im zurückliegenden Quartal 10,2 Millionen Smartphones. Im zweiten Quartal 2011 waren es noch 16,7 Millionen Nokia-Smartphones.


eye home zur Startseite
Bankai 27. Aug 2012

Nur weil sie bei Android das Sense verwursteln haben sie keine guten Geräte? Die Logik...

Bankai 27. Aug 2012

Wer sagt das? Warum sollte Skype nicht für das 610 gehen? Wäre mir vollkommen neu. Und...

tomek 26. Aug 2012

So empfindlich? Damit du dich besser fühlst: Es sind etwas mehr als 1800 Apps. Aber das...

SoerVolp 24. Aug 2012

Ich kann dir nur teilweise zustimmen. MeeGo hätte potential gehabt als Symbiannachfolger...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. Daimler AG, Düsseldorf
  3. Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. PDV-Systeme GmbH, Dachau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Civilization VI gratis erhalten
  2. 379,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Digitale Zähler und "Nachtarif" würden das...

    Snooozel | 22:57

  2. Re: Qualität Filme vs. Serien

    gasm | 22:54

  3. Re: Dann halt wieder wie früher

    Moe479 | 22:51

  4. Re: Hintergrund-Informationen

    TheSUNSTAR | 22:50

  5. Re: "den kaum flotteren Core i7-6700K"

    Lasse Bierstrom | 22:47


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel