Arma 3: Bohemia stellt überarbeitete Lichteffekte vor
Arma 3 (Bild: Bohemia Interactive)

Arma 3 Bohemia stellt überarbeitete Lichteffekte vor

Für seinen Taktikshooter Arma 3 setzt das tschechische Entwicklerstudio Bohemia Interactive auf eine Reihe weiterentwickelter Technologien - und zeigt die aktuelle Version der Real-Virtuality-Engine in einem Video.

Anzeige

Die Programmierer von Bohemia Interactive genießen seit ihrem Erstling Operation Flashpoint einen guten Ruf. Jetzt stellt das Team per Video die aktuelle Version der Real-Virtuality-Engine vor, die im für Ende 2012 geplanten Sandbox-Taktik-Shooter Arma 3 zum Einsatz kommt. Der Titel soll DirectX-10 und DirectX-11 unterstützen - Details verraten die Entwickler allerdings noch nicht. Überarbeitet haben sie vor allem die Lichteffekte, etwa das HDR-Rendering - was vor allem in den Nachtmissionen stark zur Atmosphäre beiträgt, so das Studio. Die Fernsicht soll bei umgerechnet rund 20 Kilometern liegen, dazu kommen Ragdoll- und andere Physikeffekte. Dynamische Schatten werden allerdings nur von Sonne und Mond generiert, nicht jedoch von den Point-Lights.

Arma 3 versetzt Spieler als Mitglied einer Nato-Truppe im Rahmen der sogenannten Operation Magnitude in den Kampf mit osteuropäischen Armeen. Die Entwickler von Bohemia wollen die aktuelle Version von Arma 3 auch auf der Spielemesse E3 2012 vorstellen. Kurz danach soll eine Community-Alpha-Phase beginnen, in der unter anderem besonders Freunde der Reihe einen Vorabzugang bekommen.


lemrez 08. Jul 2012

DayZ = Zombie-Apokalypse-Simulation im Multiplayer für ArmA 2.

lemrez 08. Jul 2012

Nun ja, eigentlich sieht man die Lichteffekte der Blinklichter sogar auf der Waffe und...

RaupenKopie 30. Mai 2012

Die Killer-begründung (die ich auch SEHR oft benutze). Ich musste grinsen, danke...

Ysa 30. Mai 2012

Me too. Und bis dahin wartet noch Take On Helicopters - HIND DLC auf mich. Der...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Manager (m/w) im Bereich Projektmanagement/IT Architektur und Qualitätssicherung
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  2. Entwicklungsingenieur Steuergerätetest Hardware-in-the-Loop (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen bei Stuttgart
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Geosecure Informatik GmbH, Bonn
  4. Informatiker / Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    BKK Landesverband Bayern, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  2. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones

  3. Internet of Things

    Kreditkartennummern und das Passwort 1234

  4. OLED-Lampen

    Allianz in Taiwan will OLED-Licht voranbringen

  5. Libreoffice 4.3

    3D-Modelle, besseres OOXML und Monster-Absätze

  6. Arbeitsspeicher

    Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015

  7. Wearables

    Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren

  8. Tinkerforge

    Linux anpassen für ein neues Prozessorboard

  9. FTTC

    Swisscom hat bereits 200.000 Vectoring-Anschlüsse

  10. Electron

    Billigrakete für Kleinsatelliten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel