Abo
  • Services:
Anzeige
Das Entwicklerboard Hummingbird mit dem Allwinner A31 SoC
Das Entwicklerboard Hummingbird mit dem Allwinner A31 SoC (Bild: linux-sunxi.org/User:Wens - CC-BY 3.0)

ARM-SoC: Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

Das Entwicklerboard Hummingbird mit dem Allwinner A31 SoC
Das Entwicklerboard Hummingbird mit dem Allwinner A31 SoC (Bild: linux-sunxi.org/User:Wens - CC-BY 3.0)

Nach Vorwürfen gegen Allwinner habe das Unternehmen in einem Update die LGPL-Verletzungen nun wohl noch weiter verschleiert, schreibt Luc Verhaegen. Die betroffenen Symbole im Binärcode seien lediglich entfernt worden, nicht aber der Code.

Anzeige

Nachdem der Linux-Entwickler Luc Verhaegen vergangene Woche den aus seiner Sicht "ultimativen Beweis" dafür präsentierte, dass Allwinner mit seinem Binärblob zur Multimediaunterstützung gegen die LGPL verstoße, reagiert das Unternehmen nun mit einem Code-Update. Dabei sei Allwinner so weise gewesen, sämtliche Symbole herauszureißen, schreibt Verhaegen nun ironisch in einer E-Mail.

Mit Hilfe sogenannter Symbole lassen sich im Binärcode unter anderem die kompilierten Funktionen wiederfinden. Mit einem "Update der Bibliothek zum Beheben einiger Fehler" habe Allwinner die Symbole nun aber entfernt, berichtet Verhaegen. Der eigentliche Code sei dabei aber nicht verändert worden, dieser finde sich nach wie vor in dem Binärblob.

Durch das Dekompilieren und einen dadurch möglichen Vergleich des Codes von Allwinner mit dem vermeintlichen Original aus FFMpeg hatte Verhaegen versucht, dem Unternehmen eine Verletzung der LGPL nachzuweisen. Dies sei immer noch möglich. "Egal welchen Zweck dies haben sollte, es ist ziemlich ineffektiv und zeigt nur, wie kurzsichtig Allwinner tatsächlich ist", kommentiert der Programmierer.

Weiter heißt es: "Allwinner scheint mit jedem seiner Schritte die Dinge zu verschlimmern, und es kann nicht länger angenommen werden, dass Allwinner gute Absichten hat, egal wie unwahrscheinlich das bisher war. Wie ich bereits im IRC sagte, jene, die es immer noch für nötig erachten, Allwinner zu verteidigen, sind intellektuell verlogen."

Zu den mehrfach öffentlich vorgetragenen Anschuldigungen gegenüber dem Unternehmen hat sich Allwinner bisher nicht geäußert.


eye home zur Startseite
Jasmin26 27. Mär 2015

Aha, du bist für eine freien Dokumentation des copyrigt, nur ist das nur ein sehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  2. 149,99€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Quadro P6000/P5000

    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an

  2. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  3. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  4. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  5. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  6. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  7. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  8. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  9. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  10. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  2. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August
  3. Geforce GTX 1060 Schneller und sparsamer als die RX 480 - aber teurer

Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

  1. Re: 40000 als Einsteiger ist normal, sogar 45000...

    Weltschneise | 06:25

  2. Re: Gleicher Name = das letzte

    Helites | 06:19

  3. Re: Schon wieder das Märchen von den IT-Gehältern

    mkhorne | 06:17

  4. Welches Spiel haben die Mörder in Ansbach...

    AlBundy666 | 05:20

  5. Re: Ein Fingerabdruck ist KEIN Passwort

    Alashazz | 05:04


  1. 22:45

  2. 18:35

  3. 17:31

  4. 17:19

  5. 15:58

  6. 15:15

  7. 14:56

  8. 12:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel