Anzeige
Intel-Chef Paul Otellini mit Atom-Smartphone
Intel-Chef Paul Otellini mit Atom-Smartphone (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

ARM: Intel wird noch lange brauchen, um uns einzuholen

Intel-Chef Paul Otellini mit Atom-Smartphone
Intel-Chef Paul Otellini mit Atom-Smartphone (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

ARM betont die Überlegenheit seiner SoCs im Energieverbrauch. Doch laut Herstellerkreisen soll Intel bei Smartphone-Prozessoren bei der Leistung vorne liegen.

Intel werde noch einige Zeit brauchen, um ARM im Smartphone-Bereich einzuholen. Besonders beim Energieverbrauch sei ARM überlegen, sagte Noel Hurley, Vice President für Marketing & Strategy, in der Prozessorsparte von ARM der in Taiwan erscheinenden Branchenzeitung Digitimes.

Anzeige

Das 1990 als Joint Venture zwischen Acorn, Apple und VLSI gegründete Unternehmen ist inzwischen als ARM Holdings unabhängig und börsennotiert. ARM stellt selbst keine Chips her, sondern entwickelt nur die Designs in einer Art Baukastensystem. Rund um einen der kleinen RISC-Kerne, die sehr wenig Leistung aufnehmen, können sich die Lizenznehmer von ARM eigene Systems-on-a-Chip (SoC) zusammenstellen. Diese SoCs werden dabei an den jeweiligen Einsatzzweck angepasst. All das lässt sich auf einem einzigen Die unterbringen, was die Leistungsaufnahme weiter reduziert und Kosten in der Herstellung spart.

Ein Vergleich bei Smartphones und Tablets mit ARM-Prozessoren und Geräten mit Intel-Prozessoren zeige, so Hurley, dass ARM durch den niedrigen Energieverbrauch eindeutig überlegen sei. Für Intel hieße der Konkurrent nicht ARM, sondern Qualcomm, Nvidia, Texas Instruments und Mediatek. Intels Überlegenheit liege nur an seinen großen Finanzreserven.

Wie die Digitimes aus Herstellerkreisen berichtet, ist Intels Atom Prozessor Z2460 vergleichbaren ARM-Architekturen bei der Leistungsfähigkeit überlegen, aber nicht beim Energiemanagement. In einem Test von Anandtech im April 2012 schnitt das Lava Xolo X900 jedoch gut ab. Das Gerät war das erste kommerziell verfügbare Smartphone mit Intels Medfield-Plattform, deren Kern der Atom Z2460 ist. Das SoC besitzt zwar nur einen einzelnen x86-Core, der sich aber per Hyperthreading dem Betriebssystem wie zwei Kerne darstellen kann. Das Gerät entspricht äußerlich fast exakt Intels auf der CES vorgestellter Referenzplattform - vermutlich hat Lava sie weitgehend übernommen.

Mit dem Start von Windows RT entstünden neue Möglichkeiten für Hersteller, ARM-basierte Produkte auf den Markt zu bringen, erklärte Hurley mit Blick auf den Tablet-Markt.


eye home zur Startseite
neocron 12. Sep 2012

ich habe dir ja auch incht grundlegend widersprochen, sondern bin hauptsaechlich auf die...

San_Tropez 10. Sep 2012

Intel hat in allen Bereichen, in welchen Leistung benötigt wird (Desktops, Notebooks...

%username% 10. Sep 2012

http://www.chip.de/news/ZTE-Grand-X-IN-Praxis-Check-des-Intel-Atom-Handys_57327919.html...

NIKB 09. Sep 2012

Kinder, ihr diskutiert wieder in einem Paralelluniversum, das ist phantastisch! Schaltet...

Casandro 09. Sep 2012

ARM SoCs werden ja nicht von ARM verkauft, sondern von anderen Firmen. Jede dieser Firmen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  2. Prozess- und Methodenberater(in) Digitale Planung / Industrie 4.0
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Systemberater/in EAI Plattformen
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: neues Thunderbolt Display mit Grafikkarte...

    RaZZE | 00:41

  2. Re: Wieso schaffen es andere?

    neocron | 00:35

  3. Re: Breaking News: GoG muss sich an die selben...

    Clown | 00:34

  4. Re: Warum...?

    Clown | 00:25

  5. Re: Endlich...

    Ach | 00:18


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel