ARM: GPU-Computing für unterwegs
Mali-T600 ist fit für OpenCL 1.1 (Bild: ARM)

ARM GPU-Computing für unterwegs

Nicht nur High-End-GPUs im Desktop-Bereich können der CPU Rechenarbeit abnehmen, das will ARM mit seiner GPU Mali-T604 beweisen und lässt sie von der Khronos Group für OpenCL 1.1 zertifizieren.

Anzeige

ARM will das Thema GPU-Computing auch bei mobilen Geräten, im Embedded-Bereich und bei Fernsehern etablieren. Dabei werden Rechenaufgaben von der GPU statt der CPU abgewickelt, um diese zu entlasten. Das aber setzt voraus, dass im jeweiligen Gerät eine GPU steckt, die dazu in der Lage ist.

Nach Ansicht von ARM ist auch seine mobile GPU Mali-T604 für GPU-Computing geeignet. Um das zu beweisen, hat ARM sie bei der Khronos Group zur Zertifizierung für OpenCL 1.1 eingereicht. Die Schnittstelle wird auch im Desktopbereich verwendet, so dass Entwickler auf ARM-Geräten mit Mali-GPU die gleichen Methoden nutzen können.

Laut ARM wurde die GPU-Serie Mali-T600 von Grund auf für GPU-Computing entwickelt: Die GPUs verfügen über eine skalierbare Multicore- und Multipipeline-Architektur und unterstützen unter anderem Funktionen wie native Skalar- und Vektor-Operationen sowie statisches und dynamisches Kompilieren.

Nutzer sollen so mehr Leistung und längere Akkulaufzeiten erhalten.


spambox 04. Aug 2012

Dass GPU-Computing auch bei ARM Chips möglich ist, war ja klar. Ich freu mich, dass das...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT - Senior Service Manager (m/w) Shared Retail Service / Compositing Engine
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler / Software-Developer (m/w)
    acar software GmbH, Essen
  3. Support-Spezialist / Technologieberater (m/w) SQL Server
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Mitarbeiter/in Hotline
    SOMACOS GmbH & Co. KG, Dresden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel