CPU-Design Cortex-A57 von ARM
CPU-Design Cortex-A57 von ARM (Bild: ARM)

ARM Cortex-A50 64-Bit-CPU soll Rechenleistung von Smartphones verdreifachen

ARM hat unter dem Namen Cortex-A50 eine neue Serie von 64-Bit-Prozessoren für Smartphones, Tablets und Server vorgestellt. Die Chips lassen sich kombinieren, um in einem Gerät lange Akkulaufzeit und hohe Leistung zu vereinen.

Anzeige

Die neue Serie von Prozessordesigns, die ARM unter dem Namen Cortex-A50 vorgestellt hat, basiert auf der Architektur ARMv8 und umfasst zunächst zwei Modelle: den Cortex-A53 und den Cortex-A57. Prozessorhersteller sollen mit den Designs SoCs (System-on-a-Chip) entwickeln können, die in vielen Bereichen, vom einfachen Smartphone bis hin zum Server, zum Einsatz kommen. So sollen sich Smartphones bauen lassen, die die dreifache Leistung der heute verfügbaren Spitzenmodelle aufweisen sowie Einsteigersmartphones, die so leistungsfähig sind wie die heutigen Topgeräte.

Die neuen Prozessoren verfügen über eine 64-Bit-Architektur, sind aber kompatibel zur bestehenden 32-Bit-Software für ARM-Prozessoren.

Der Schnelle und der Effiziente

Der Cortex-A57 ist laut Entwickler der ARM-Prozessor mit der bislang höchsten Single-Thread-Leistung, der Cortex-A53 besonders effizient und zugleich der derzeit kleinste 64-Bit-Prozessor der Welt. Die beiden CPU-Kerne können einzeln, aber auch gemeinsam in einer sogenannten big.Little-Prozessorkonfiguration verwendet werden. Diese big.Little-Kerne sollen dann hohe Leistung und Energieeffizenz vereinen, wobei die beiden Kerne über ARMs Schnittstelle Corelink 400 miteinander kommunizieren.

  • ARM Cortex-A53 ist auf hohe Effizienz getrimmt.
  • Ausgelegt auf hohe Leistung: ARM Cortex-A57
ARM Cortex-A53 ist auf hohe Effizienz getrimmt.

Chiphersteller können auf Basis von ARMs CPU-Design SoCs mit einem oder mehreren big.Little-Kernen bauen, je nachdem, ob die Prozessoren in einem mobilen Endgerät oder einem auf parallele Datenverarbeitung ausgelegten Server zum Einsatz kommen sollen.

Beide Prozessordesigns sollen sich mit mehreren GHz takten und in modernen CMOS-Verfahren mit FInFETs herstellen lassen.

Beide A50-Kerne lassen sich mit Komponenten zur Kryptographie-Beschleunigung kombinieren, was entsprechende Berechnungen um den Faktor 10 beschleunigen soll. Zudem können sie mit ARMs Grafikchips der Mali-Serie kombiniert werden.

Erste Lizenznehmer

Zu den ersten Lizenznehmern der neuen CPU-Designs gehören AMD, Broadcom, Calxeda, Hisilicon, Samsung und STMicroelectronics. Erste Prozessoren auf Basis der Cortex-A50-Serie sollen 2014 ausgeliefert werden.


blackout23 21. Jan 2013

Nein er hat schon vollkommen recht. 32 Bit ist einfach unnötig. Man sollte einfach mal...

beaver 31. Okt 2012

Ich wär bei sowas sehr vorsichtig. Der Atom ist eine lahme Kiste und ich sage es immer...

bstea 31. Okt 2012

Das erste Google Handy hatte auch einen beschissenen Android Support.

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Integrator (m/w) Softwareentwicklung
    TKI Automotive GmbH, Gaimersheim
  2. Software Entwickler (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Professional Services Engineer (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg
  4. Data Analyst & Application Manager SCM (m/w)
    Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. The Pacific [Blu-ray]
    16,97€
  2. VORBESTELLBAR: Fast & Furious 1-7 - Box [Blu-ray]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 13.08.
  3. NEU: Grand Budapest Hotel [Blu-ray]
    8,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Grüne

    Rechtsanspruch auf Breitband soll 12 Milliarden Euro kosten

  2. Überwachung

    BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten

  3. Management

    Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen

  4. Digital

    Paypal-Käuferschutz auch für Downloads

  5. UI-Framework

    Qt 5.5 vereinfacht 3D-Darstellungen

  6. Security

    Viele VPN-Dienste sind unsicher

  7. Anna's Quest im Test

    Mit Telekinese gegen die böse Hexe

  8. Österreich

    Provider müssen illegale Filmportale sperren

  9. Snapdragon 810 v2.1

    Oneplus' Two nutzt verbesserte Chipsoftware

  10. Musik-Streaming-Dienste

    Apple Music klingt wie alle anderen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

  1. Re: Rechtsanspruch auf Breitband - Rundfunkgebühr...

    dietzelmann | 20:18

  2. Re: Das ist wirklich so selten?

    fluppsi | 20:17

  3. Re: Inbetriebnahme einer Maschine

    EddyErpel | 20:15

  4. Billig und schnell gewinnt gegen teuer und sicher

    Favorite | 20:14

  5. Re: "Wir" haben uns auf gar nichts "geeinigt...

    plutoniumsulfat | 20:14


  1. 18:34

  2. 17:58

  3. 16:50

  4. 15:30

  5. 15:24

  6. 15:18

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel