Abo
  • Services:
Anzeige
Cortex-A12 nicht nur für Midrange-Smartphones
Cortex-A12 nicht nur für Midrange-Smartphones (Bild: ARM)

ARM Cortex-A12: Neues Prozessordesign für die breite Masse

Cortex-A12 nicht nur für Midrange-Smartphones
Cortex-A12 nicht nur für Midrange-Smartphones (Bild: ARM)

ARM hat auf der Messe Computex in Taipeh mit dem Cortex-A12 eine neue CPU-Architektur vorgestellt. Schneller als eine Cortex-A9, ausgestattet mit big.LITTLE-Kernen und einer schnellen Mali-GPU, sollen die Chips in mobilen Geräten mittlerer Preisklasse zum Einsatz kommen.

Rund 580 Millionen mobile Geräte im mittleren Preisbereich sollen in den nächsten zwei Jahren verkauft werden. Geht es nach ARM, kommt darin möglichst das neue CPU-Design Cortex-A12 zum Einsatz, das ARM auf der Computex vorgestellt hat. Der Nachfolger des Cortex-A9 erhält einige Funktionen des High-End-Designs Cortex-A15.

Anzeige

Ergänzt wird die CPU von der GPU Mali-T622 GPU sowie einem neuen Chip zur beschleunigten Videoverarbeitung, genannt Mali-V500.

Cortex-A12

Die neuen Chips sollen einige der derzeit im High-End-Segment verfügbaren Eigenschaften auch in Geräten der mittleren Preisklasse zwischen 200 und 350 US-Dollar verfügbar machen. Dazu zählt unter anderem die big.LITTLE-Architektur, bei der ARM die vergleichsweise leistungsfähigen Cortex-A12-Kerne mit Cortex-A7-Kernen kombiniert, die auf den gleichen L2-Cache zugreifen. Letztere benötigen nur wenig Leistung, so dass Geräte mit big.LITTLE-Prozessoren hohe Rechenleistung und lange Akkulaufzeit zugleich bieten können.

Im Vergleich zum Cortex-A9, der in vielen günstigen Smartphones eingesetzt wird, bietet der Cortex-A12 rund 40 Prozent mehr Rechenleistung, so ARM. Dabei unterstützt der Chip auch Virtualisierungsfunktionen, die sonst nur in ARMs High-End-Designs zu finden sind. Dabei ist der in 28-Nanometer-Technik gefertigte Cortex-A12 rund 30 Prozent kleiner als sein Vorgänger und kann bis zu 1 TByte Speicher adressieren.

Mali-T622 GPU

Der Chip Mali-T622 ergänzt das neue Prozessordesign um eine passende GPU, die OpenGL ES 3.0, Renderscript und OpenCL unterstützt. Auch hier hat ARM Funktionen aus seinen High-End-Chips übernommen. In Sachen Energieeffizienz soll der Mali-T622 rund 50 Prozent besser abschneiden als die erste Generation der Serie Mali-T600.

Mali-V500

Hinzu kommt mit dem Mali-V500 ein Chip speziell zur Videoverarbeitung, der mit einem Kern Videos in einer Auflösung von 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde encodieren und decodieren kann, mit mehr Kernen, aber auch 4K-Videos mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde verarbeitet. Der Chip unterstützt zudem die Kopierschutztechnik Trustzone und ist in der Lage, Inhalte in weniger als 10 ms zu codieren, was vor allem für Streaminglösungen wie Miracast notwendig ist.

ARM geht davon aus, dass die ersten Geräte auf Basis des Chipdesigns Cortex-A12 Mitte 2014 auf den Markt kommen werden. Konkrete Ankündigungen für Chips auf Basis der neuen ARM-Designs gibt es noch nicht. ARM hofft, dass das neue Chipdesign nicht nur in Smartphones und Tablets eingesetzt wird, sondern auch in anderen Geräten wie Unterhaltungssystemen für Autos, um so neue Märkte zu erschließen.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 04. Jun 2013

Das ist dann natürlich etwas dumm, wenn man bedenkt, dass 2 Laptops alleine schon zu viel...

thetruth 03. Jun 2013

Lieber Golem-Autor, liebe Mitleser, TrustZone ist definitiv keine "Kopierschutztechnik...

mpower 03. Jun 2013

"Die neuen Chips sollen einige der derzeit im High-End-Segment verfügbaren Eigenschaften...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. T-Systems International GmbH, Berlin
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling
  4. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Modulares Smartphone

    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  2. Yoga Book

    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

  3. Huawei Connect 2016

    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

  4. 20 Jahre Schutzfrist

    EU-Kommission plant das maximale Leistungsschutzrecht

  5. CCP Games

    Eve Online wird ein bisschen kostenlos

  6. Gear S3 im Hands on

    Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen

  7. Geleakte Zugangsdaten

    Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert

  8. Forerunner 35

    Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

  9. Nahverkehr

    Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse

  10. Zertifizierungsstelle

    Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Weltraumforschung: DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
Weltraumforschung
DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lernroboter-Test Besser Technik lernen mit drei Freunden

OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test: Ein Oneplus Three, zwei Systeme
OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test
Ein Oneplus Three, zwei Systeme
  1. Android-Smartphone Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen
  2. Oneplus Three Update soll Speichermanagement verbessern
  3. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three

Kritische Infrastrukturen: Wenn die USV Kryptowährungen schürft
Kritische Infrastrukturen
Wenn die USV Kryptowährungen schürft
  1. Ripper Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus
  2. Ransomware Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor
  3. Livestreams Ein Schuss, ein Tor, ein Trojaner

  1. Re: Los schickt das Ding da hoch...

    teenriot* | 01:12

  2. 841N(D) und WF2419 fehlen hier...

    fuddadeluxe | 01:07

  3. Ob die behindert sind...

    petergriffin | 01:02

  4. Re: ¤100 für Windows?

    petergriffin | 00:56

  5. Re: Geilste Teile ever

    monosurround | 00:36


  1. 22:19

  2. 20:31

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 18:16

  6. 18:00

  7. 17:59

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel