Arena.net Onlineverkauf von Guild Wars 2 gestoppt

Die Server sind zu voll, deshalb hat Arena.net den Onlineverkauf von Guild Wars 2 vorübergehend gestoppt. Er soll erst wieder eröffnet werden, wenn mehr Kapazitäten zur Verfügung stehen.

Anzeige

NC Soft und Arena.net haben vorübergehend den Vertrieb der Downloadversion von Guild Wars 2 gestoppt. Über den firmeneigenen Webshop sind weder die Standard- noch die Deluxe-Edition verfügbar - bei beiden steht "Ausverkauft". Die Betreiber schreiben auf Facebook, dass man sich zu dem Schritt entschlossen habe, weil inzwischen zu hohe "Bevölkerungszahlen das Spielerlebnis negativ beeinflussen". Wer unbedingt neu zur Fantasywelt Tyria vorstoßen wolle, soll sich im stationären Handel nach einer Version umsehen.

Wann es das Programm wieder als Download gibt, steht noch nicht fest. "Wir überwachen unsere Bevölkerungszahlen, während wir unsere Infrastruktur erweitern. Wir werden unseren digitalen Vertrieb wieder aktivieren, sobald wir gewährleisten können, dass dies sicher möglich ist", schreibt Arena.net weiter. Besonders am bevorstehenden - und nach aktuellem Stand weitgehend verregneten - Wochenende dürfte es auf den Servern voll werden.


Aerouge 10. Sep 2012

Nuja den Preis der digitalen Version konnte ich leider nicht recherchieren weil da zum...

awollenh 03. Sep 2012

Ich finde GW2 gelungen. Gerade der Aufbau der Quests (und die Freiheit) finde ich sehr...

awollenh 03. Sep 2012

Wieso? Wenn es keine Regionsbeschränkungen gibt, dann kann das sein. Siehe BF2 oder BF3...

Feyh 03. Sep 2012

Ich hatte reichlich wenige Probleme. Am ersten Vorverkaufstag um kurz nach 6 eingeloggt...

Puppenspieler 31. Aug 2012

EA hatte alle Warteschlangenserver der Welt zum Release von SWTOR ausgeliehen und leider...

Kommentieren



Anzeige

  1. DB2 Senior Consultant (m/w)
    ORDIX AG, Wiesbaden, Köln oder Neu-Ulm
  2. Tagungstechniker/IT Supporter/IT Techniker (m/w)
    BB onsite GmbH, München
  3. Informatiker/in
    Lechwerke AG, Augsburg
  4. Entwicklungsingenieur/in Hands Free Akustik
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Vic Gundotra

    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

  2. Quartalsbericht

    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

  3. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  4. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  5. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  6. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  7. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  8. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  9. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  10. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel