Abo
  • Services:
Anzeige
Guild Wars 2
Guild Wars 2 (Bild: Arena.net)

Arena.net: DirectX-11 bei Guild Wars 2 erst später

Guild Wars 2
Guild Wars 2 (Bild: Arena.net)

Zum Start gibt es nur DirectX-9-Grafik: Die Entwickler von Arena.net haben bekanntgegeben, dass ihr MMORPG Guild Wars 2 erst später DirectX-11 unterstützen wird - angeblich, damit es bei so vielen Spielern wie möglich läuft.

"Wir untersuchen die Unterstützung von DirectX-11 erst nach der Veröffentlichung": Das schreibt Arena.net, das Entwicklerstudio von Guild Wars 2, auf Facebook. Stattdessen komme das deutlich ältere DirectX-9 zum Einsatz, weil es die "viel weiter verbreitete Grafikschnittstelle" sei und man so vielen Fans wie möglich den Zugriff auf das Spiel bieten wolle.

Anzeige

Nach aktuellem Stand erscheint Guild Wars 2 Ende am 28. August 2012 für Windows-PC. Das Programm läuft unter Windows XP mit dem Service Pack 2 sowie mit Vista und Windows 7. Es setzt mindestens einen Intel-Core-2-Duo-Prozessor mit 2,0 GHz, einen Intel Core i3 oder einen AMD Athlon 64 X2 voraus und braucht 2 GByte RAM. Als Grafikkarte sind mindestens Modelle wie eine Nvidia Geforce 7800, eine ATI Radeon X1800 oder eine Intel HD 3000 nötig - und zwar mit 256 MByte Video-RAM und Unterstützung von Shader Model 3.0. Auf der Festplatte müssen 25 GByte frei sein. Ebenfalls nötig sind - Arena.net weist auf der Webseite des Spiels ausdrücklich darauf hin - eine Breitband-Internetverbindung, eine Maus und eine Tastatur.

Guild Wars 2 will vieles anders machen als die etablierten Konkurrenten: Es soll die Spieler gleich ins Geschehen bringen und die Abenteuer ansprechend und ohne Questbeschreibungstextwüsten präsentieren. Dynamische Events sollen dafür sorgen, dass die Welt nicht zu schnell langweilig wird. Zudem gibt es nicht nur Abenteuer zu Land, sondern auch unter Wasser.


eye home zur Startseite
nille02 10. Aug 2012

Für den Großteil/Zielgruppe ist sie es sicherlich. Ja ich behaupte mal es liegt an...

DeMonToll 10. Aug 2012

Ich glaube wir haben wirklich zwei unterschiedliche Spiele gespielt 0.o. Klar gab es...

teleborian 10. Aug 2012

keine Ahnung.

Trollfeeder 10. Aug 2012

Stimmt auffallend! Es sollte jeder "Mausersatz" funktionieren. Trackball, 3D Maus...

root666 10. Aug 2012

http://www.memecreator.org/static/images/memes/380313.jpg



Anzeige

Stellenmarkt
  1. atg Luther & Maelzer GmbH, Wertheim Raum Würzburg
  2. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)
  2. 99,90€ statt 204,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Unfassbar

    MüllerWilly | 16:54

  2. Re: Wenn man es drauf hat -> Go Freelance

    der_wahre_hannes | 16:52

  3. Re: was ist jetzt das neue?

    zZz | 16:41

  4. Re: KabelModem mit Docsis 3.0 und SIP/VoIP ohne...

    Dragon0001 | 16:38

  5. Re: Die GTX970 bekam heute(?) den legacy Status.

    ustas04 | 16:35


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel