Guild Wars 2
Guild Wars 2 (Bild: Arena.net)

Arena.net DirectX-11 bei Guild Wars 2 erst später

Zum Start gibt es nur DirectX-9-Grafik: Die Entwickler von Arena.net haben bekanntgegeben, dass ihr MMORPG Guild Wars 2 erst später DirectX-11 unterstützen wird - angeblich, damit es bei so vielen Spielern wie möglich läuft.

Anzeige

"Wir untersuchen die Unterstützung von DirectX-11 erst nach der Veröffentlichung": Das schreibt Arena.net, das Entwicklerstudio von Guild Wars 2, auf Facebook. Stattdessen komme das deutlich ältere DirectX-9 zum Einsatz, weil es die "viel weiter verbreitete Grafikschnittstelle" sei und man so vielen Fans wie möglich den Zugriff auf das Spiel bieten wolle.

Nach aktuellem Stand erscheint Guild Wars 2 Ende am 28. August 2012 für Windows-PC. Das Programm läuft unter Windows XP mit dem Service Pack 2 sowie mit Vista und Windows 7. Es setzt mindestens einen Intel-Core-2-Duo-Prozessor mit 2,0 GHz, einen Intel Core i3 oder einen AMD Athlon 64 X2 voraus und braucht 2 GByte RAM. Als Grafikkarte sind mindestens Modelle wie eine Nvidia Geforce 7800, eine ATI Radeon X1800 oder eine Intel HD 3000 nötig - und zwar mit 256 MByte Video-RAM und Unterstützung von Shader Model 3.0. Auf der Festplatte müssen 25 GByte frei sein. Ebenfalls nötig sind - Arena.net weist auf der Webseite des Spiels ausdrücklich darauf hin - eine Breitband-Internetverbindung, eine Maus und eine Tastatur.

Guild Wars 2 will vieles anders machen als die etablierten Konkurrenten: Es soll die Spieler gleich ins Geschehen bringen und die Abenteuer ansprechend und ohne Questbeschreibungstextwüsten präsentieren. Dynamische Events sollen dafür sorgen, dass die Welt nicht zu schnell langweilig wird. Zudem gibt es nicht nur Abenteuer zu Land, sondern auch unter Wasser.


nille02 10. Aug 2012

Für den Großteil/Zielgruppe ist sie es sicherlich. Ja ich behaupte mal es liegt an...

DeMonToll 10. Aug 2012

Ich glaube wir haben wirklich zwei unterschiedliche Spiele gespielt 0.o. Klar gab es...

teleborian 10. Aug 2012

keine Ahnung.

Trollfeeder 10. Aug 2012

Stimmt auffallend! Es sollte jeder "Mausersatz" funktionieren. Trackball, 3D Maus...

root666 10. Aug 2012

http://www.memecreator.org/static/images/memes/380313.jpg

Kommentieren



Anzeige

  1. Experte/-in IT Security / Network / Infrastructure
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  2. Projektmanager Multichannel (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Service GmbH, Ingolstadt
  3. SAP-Basis-Administrator (m/w)
    Neoperl GmbH, Müllheim (zwischen Freiburg und Basel)
  4. Senior SAP Basis-Administrator (m/w)
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Laura Poitras

    "Wir leben in dunklen Zeiten"

  2. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  3. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  4. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  5. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  6. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  7. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  8. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  9. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  10. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

    •  / 
    Zum Artikel