ARD und ZDF Germany's Gold kommt noch im April 2012

Das Betreiberunternehmen für die Streaming-Plattform mit dem Arbeitstitel Germany's Gold von ARD und ZDF wird noch in diesem Monat gegründet. Geboten werden auf der kommerziellen Plattform Filme, Dokumentationen und Serien. Der Besitzer der Filmbibliothek von Leo Kirch ist beteiligt.

Anzeige

Das Videostreamingportal von ARD und ZDF wird noch im April 2012 gegründet. Das sagte Alexander Coridaß, Geschäftsführer von ZDF Enterprises, dem Handelsblatt. Das Betreiberunternehmen für die Streaming-Plattform mit dem Arbeitstitel "Germany's Gold" soll im April in Berlin entstehen.

Als Anfangsinvestition werde ein niedriger zweistelliger Millionen-Euro-Betrag eingesetzt, hauptsächlich für Technik und Marketing.

"Wir wollen noch in diesem Jahr starten, um das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen", sagte Thomas Weymar, Geschäftsführer der ARD-Rechtevertriebstochter Global Screen, der zu den Gesellschaftern des neuen Videoportals gehört. Die Mediathek von ARD und ZDF hält aktuelle Sendungen nur für einen begrenzten Zeitraum - in der Regel sieben Tage.

Um in der Frage der Finanzierung keine neuen Probleme zu schaffen, sollen keine Rundfunkgebühren eingesetzt werden, sondern Finanzmittel der Verwertungsunternehmen und Produktionsfirmen der öffentlich-rechtlichen Sender.

Germany's Gold: Besitzer der Filmbibliothek von Leo Kirch ist beteiligt

ZDF Enterprises, Global Screen und WDR Media Group werden jeweils 33 Prozent halten. Weitere 17 Prozent werden dem Münchner Filmproduzenten und ehemaligen Kirch-Vize Jan Mojto gehören, der die Filmbibliothek von Leo Kirch besitzt. Weitere 17 Prozent entfallen auf die TV-Produzenten Brainpool, Ziegler Film, Schmidtz Katze, NdF und Studio Hamburg, eine Tochter des NDR, berichtet das Handelsblatt.

Geboten werden auf der kommerziellen Plattform Filme, Dokumentationen und Serien.


Jacques de... 11. Apr 2012

Warum denke ich bei Gold an "Golden Girls" Oo Passt doch direkt zum Alter der...

ZeroSama 06. Apr 2012

Find ich gut, kann ich ja meinen Beitrag kündigen! Der bezieht sich nur auf den Computer...

fuegerstef 05. Apr 2012

Weil "jeweils" genau das bedeutet Jesus, wie kriegen diese Analphabeten nur ihren...

Sicaine 05. Apr 2012

Ich mein, oehm warum? Wieso koennen die unter der ZDF Marke irgendetwas OHNE GEZ...

HerrvonundzuR 05. Apr 2012

Sehe ich genauso. Wenn ich deutsche Serien sehen will kann ich das in den Mediatheken...

Kommentieren



Anzeige

  1. Remote Services & Servicetoolmanager (m/w)
    über ANJA KISSLING PERSONALBERATUNG, Region Zollernalb
  2. Web & Mobile Applications Developer (m/w)
    Maenken Kommunikation GmbH, Köln
  3. Software Ent­wickler (m/w) C++
    Synatec GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart, Salzgitter
  4. IT-Organisationsentwickler/-- in
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Google Kamera

    Androids Kamera-App mit Lens Blur im Play Store erhältlich

  2. Nokia X mit Android im Test

    Windows Phone in Schlecht

  3. Startup

    Uber macht in Berlin trotz Verbot weiter

  4. Qt Creator

    iOS-Unterstützung ist nicht mehr experimentell

  5. Sicherheit

    Google knackt eigene Captcha-Abfragen

  6. Deutscher Computerspielpreis

    Eklat um Serious Games

  7. Energie

    Atomkraftwerk soll auf Tsunami surfen

  8. Onlineportal

    Konkrete Spielerzahlen auf Steam

  9. Smartphone

    LGs Odin-SoC für das G3 geht in die Serienfertigung

  10. Google

    Chrome Remote Desktop als Android-App



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel