Archos will in den Handymarkt einsteigen.
Archos will in den Handymarkt einsteigen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Archos Platinum 48 Android-Smartphone mit 4,8-Zoll-Display für 250 Euro

Im Mai 2013 will Archos ein Quad-Core-Smartphone mit LTE und Miracast-Unterstützung auf den Markt bringen. Ein weiteres Modell im Einsteigerbereich und eines mit 5,2-Zoll-Bildschirm sollen Archos' Einstieg in das Smartphone-Geschäft komplettieren.

Anzeige

Die Internetseite Minimachines.net will aus Insiderquellen erfahren haben, dass der französische Hersteller Archos in der ersten Jahreshälfte 2013 drei Android-Smartphones auf den Markt bringt. Damit steigt Archos erstmals in den Handymarkt ein. Neben technischen Details sind dem Autor Pierre Lecourt auch Preise und Veröffentlichungszeiträume genannt worden.

Platinum 48 mit 4,8-Zoll-Display und Quad-Core-Prozessor

So soll der Hersteller mit dem Archos Platinum 48 ein Smartphone mit 4,8 Zoll großem IPS-Display und einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln in den Handel bringen. Das Gerät soll einen Mediatek-MT6589-Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz haben, die GPU eine PowerVR Serie5 XT sein. Das Smartphone kommt der Quelle zufolge mit Android 4.1 alias Jelly Bean und unterstützt LTE und Miracast, eine Technik, um Bildschirminhalte drahtlos auf einen WLAN-fähigen Fernseher zu übertragen.

Zur Speicherausstattung liegen noch keine Angaben vor. WLAN soll nach dem Standard 802.11n unterstützt werden, es gibt Bluetooth 4.0 und ein GPS-Modul ist eingebaut.

Carbon 35 als preiswertes Einsteigermodell

Als Einsteigermodell wird Archos das Carbon 35 dem Bericht zufolge mit 3,5 Zoll großem IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 480 x 320 Pixeln anbieten. Das Smartphone soll mit einem Single-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz kommen und 512 MByte Arbeitsspeicher sowie 512 MByte Flash-Speicher haben.

Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Die Nennladung des Akkus soll bei 1.500 mAh liegen. Das Carbon 35 kann laut der Quelle als Dual-SIM-Gerät zwei SIM-Karten aufnehmen und wird mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich ausgeliefert.

Titanium 52 mit großem Display

Mit dem Titanium 52 will Archos den Einstieg in den Smartphone-Markt komplettieren. Dieses Modell wird ein 5,2 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln haben. Der Dual-Core-Prozessor hat laut Lecourt eine Taktrate von 1,2 GHz, die Größe des Arbeitsspeichers beträgt wie beim Carbon-35-Modell 512 MByte. Der Flash-Speicher ist mit 4 GByte allerdings größer, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten soll auch hier eingebaut sein.

Das Titanium 52 wird ebenfalls mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich in den Handel kommen. Das Smartphone hat laut der Quelle eine 5-Megapixel-Kamera, der Akku hat eine Nennladung von 2.200 mAh.

Veröffentlichung im ersten Halbjahr 2013

Das Platinum 48 soll im Mai 2013 für 250 Euro in den Handel kommen. Bereits im April 2013 würden die beiden anderen Modelle erscheinen. Das Carbon 35 soll 90 Euro kosten, zum Titanium 52 wurde Lecourt kein Preis genannt.


LH 16. Feb 2013

Hab ich schon live gesehen, ist nicht so schlimm wie viele glauben.

M.P. 15. Feb 2013

Nunja, 512 MByte Flash-ROM sind schon arg wenig, gerade weil man vieles nicht auf die SD...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachinformatiker (m/w) - Anwendungsentwicklung
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. SharePoint Professional (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Senior Berater (m/w)
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Wolfsburg
  4. Wirtschaftsinformatiker (m/w) für den Bereich ETL-Consulting
    LucaNet AG, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: PS4-Spiele reduziert
    (u. a. GTA V 42,33€, Project CARS 43,79€, Tamriel Unlimited 43,79€, Alien: Isolation Ripley...
  2. TIPP: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Die Unfassbaren, Escape Plan, RED 2, Braveheart, Fast & Furious 6, Titanic)
  3. TIPP: Games-Downloads Angebote
    (u. a. Bioshock Infinite 7,49€, Xcom Enemy Unknown 4,99€, Boderlands 2 7,49€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Überwachung

    Reporter ohne Grenzen verklagen BND

  2. Vor dem Start von Windows 10

    Steigender Marktanteil für Windows 7

  3. Garmin Varia

    Radar für Radfahrer

  4. Hanson Robotics

    Technik, die dir zuzwinkert

  5. Musik

    Apple entfernt Privatfreigabe in iOS 8.4

  6. Cruise Automation

    Umrüstsatz lässt Autos autonom fahren

  7. BND-Sonderermittler Graulich

    Zen-Buddhist mit Billig-Smartphone und Virenscanner

  8. 5G-Norma-Projekt

    Nokia, Telekom und Telefónica wollen 5G festlegen

  9. Oberlandesgericht

    Youtube kann durch Gema in Störerhaftung genommen werden

  10. Timesyncd

    Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Xperia Z4 Tablet im Test: Dünn, leicht und heiß
Xperia Z4 Tablet im Test
Dünn, leicht und heiß
  1. Android-Entwicklung Sony bietet Android-M-Vorschau für Xperia-Geräte an
  2. Android Recovery Mode jetzt offiziell für Sony-Smartphones verfügbar
  3. Xperia C4 Sony präsentiert neues Smartphone mit Frontblitz

IMHO: DNSSEC ist gescheitert
IMHO
DNSSEC ist gescheitert

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

  1. Re: Wer arbeitet für sowenig? Gute Jobts gibts...

    der_wahre_hannes | 10:03

  2. Re: Glasfaser bis ins Haus macht kaum mehr Sinn...

    dl01 | 10:02

  3. Re: Zum Glück... die Freude ist groß in den USA...

    mikehak | 10:02

  4. Re: Spotify to AppleMusic mover?

    Lemo | 10:01

  5. Ein paar Gedanken dazu

    M.P. | 10:00


  1. 10:00

  2. 09:34

  3. 09:24

  4. 09:05

  5. 08:18

  6. 08:12

  7. 20:54

  8. 18:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel