Anzeige
Archos bringt eine neue Tabletserie auf den Markt.
Archos bringt eine neue Tabletserie auf den Markt. (Bild: Archos)

Archos 97 Platinum HD Quad-Core-Tablet mit Retina-Auflösung für 300 Euro

Archos präsentiert mit dem 97 Platinum ein neues Android-Tablet mit Quad-Core-Prozessor, Aluminiumgehäuse und Retina-Auflösung. In der gleichen Serie erscheinen außerdem zwei weitere Tablets mit 8 und 11,6 Zoll.

Anzeige

Die neue Platinum-Serie des französischen Herstellers Archos deckt den Größenbereich von 8 Zoll, 9,7 Zoll und 11,6 Zoll ab. Unabhängig von der Displaygröße haben die Android-Tablets die gleiche Hardwareausstattung, alle drei haben zudem ein Gehäuse aus Aluminium. Die Preise bewegen sich zwischen 200 und 350 Euro.

  • Das neue Archos 97 Platinum (Bild: Archos)
  • Das Android-Tablet hat ein 9,7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln. (Bild: Archos)
  • Im Inneren des Gerätes arbeitet ein Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz. (Bild: Archos)
  • Das Tablet ist 9,8 mm dick. (Bild: Archos)
  • Es wird mit Android 4.1 alias Jelly Bean ausgeliefert. (Bild: Archos)
  • Die Rückseite des Tablets ist aus Aluminium. (Bild: Archos)
  • Das neue Archos 80 Platinum (Bild: Archos)
  • Dieses Modell hat einen 8 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. (Bild: Archos)
  • Auch dieses Modell hat einen Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz. (Bild: Archos)
  • Das Gerät ist ebenfalls 9,8 mm dick. (Bild: Archos)
  • Auch hier läuft als Betriebssystem Android 4.1 alias Jelly Bean. (Bild: Archos)
  • Die Rückseite des 80 Platinum ist ebenfalls aus Aluminium. (Bild: Archos)
Das neue Archos 97 Platinum (Bild: Archos)

Die drei Tablets haben IPS-Displays. Das Archos 97 Platinum HD hat ein 9,7 Zoll großes Display mit 2.048 x 1.536 Pixeln. Dies ergibt eine Pixeldichte von 263 ppi und entspricht der Bildschirmgröße und -auflösung des iPads von Apple.

Der Bildschirm des Archos 80 Platinum ist 8 Zoll groß und hat eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. Dies entspricht einer Pixeldichte von 160 ppi. Das iPad Mini hat im Vergleich dazu die gleiche Auflösung bei einem mit 7,9 Zoll minimal kleineren Bildschirm. Das Archos 116 Platinum hat einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 11,6 Zoll und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Hier beträgt die Pixeldichte demnach 190 ppi.

Quad-Core-Prozessoren und 2 GByte Arbeitsspeicher

Im Inneren jedes Modells arbeitet ein Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz, die GPU ist eine PowerVR SGX 544. Die Größe des Flashspeichers beträgt jeweils 8 GByte, der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis maximal 64 GByte ist eingebaut.

Die Platinum-Tablets unterstützen WLAN nach unbekanntem Standard, keines der Modelle hat ein UMTS-Modem. Zu Bluetooth und GPS-Modulen macht Archos in den technischen Datenblättern keine Angaben. Alle drei Modelle haben auf der Rückseite eine Kamera mit 2 Megapixeln, ein LED-Fotolicht ist nicht vorhanden. Eine Frontkamera für Videotelefonie ist eingebaut.

Auslieferung mit Android 4.1

Das Gehäuse des Archos 80 Platinum hat die Maße 200 x 153 x 9,8 mm, das Gewicht beträgt 480 Gramm. Damit ist es zwar gleich hoch, aber deutlich breiter, dicker und schwerer als das iPad Mini. Das Archos 97 Platinum HD ist 242 x 187 x 9,8 mm groß und wiegt 670 Gramm. Es ist also ungefähr so groß wie Apples iPad, das knapp 20 Gramm leichter ist. Zu den Maßen des Archos 116 Platinum liegen noch keine Daten vor.

Neben einem Kopfhöreranschluss und einer Micro-USB-Buchse haben die Platinum-Tablets einen Mini-HDMI-Ausgang. Ausgeliefert werden alle drei Modelle mit Android 4.1 alias Jelly Bean. Ob es ein Update auf Android 4.2 geben wird, ist nicht bekannt.

Preise zwischen 200 und 350 Euro

Das 80 Platinum soll Ende Februar 2013 zu einem Preis von 200 Euro in den deutschen Handel kommen. Das 97 Platinum HD soll im März 2013 zu einem Preis von 300 Euro folgen, das 116 Platinum erscheint laut Archos im Laufe des zweiten Quartals 2013 für 350 Euro.


Guenni 18. Feb 2013

Also ich kann hier jetzt nur für das Nexus 4 reden, aber bis auf einige Ausnahmen mit...

scr1tch 18. Feb 2013

Sehe ich das richtig dass die Platinummodelle kein BlueTooth besitzen? Wäre sehr schade.

scr1tch 18. Feb 2013

Wo hast du das denn in der Hand gehabt? Kannst du was zu der Verarbeitung sagen? Die...

Quantumsuicide 17. Feb 2013

oh dann war der spec-vergleich mit dem "neuen" iPad wohl etwas älter - stimmt das mit...

jayjay 17. Feb 2013

Wie lange es wohl braucht, bis in den ersten Brillen-Shops, Retina-Brillen auftauchen XD

Kommentieren




Anzeige

  1. Network Test Engineer (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Mitarbeiter/in im IT-Management
    Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V., Berlin
  3. Teamleiter Rechenzentrumssteuerung (m/w)
    DEKRA SE, Stuttgart
  4. System Engineer (m/w)
    BTD System GmbH, München

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Nvidia Shield Android TV kaufen und Shield-Remote gratis dazu
    55€ sparen!
  2. NEU: Men in Black 3 (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€
  3. TIPP: Das Leben des Brian - The Immaculate Edition [Blu-ray]
    7,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. The Pirate Bay

    Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden

  2. Astronomie

    Forscher entdecken 900 neue Galaxien

  3. Server-Prozessor

    Cern bestätigt Zen-Opteron mit 32 Kernen

  4. Blizzard

    Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

  5. Windows 10 Mobile

    Vaios Phone Biz kommt nicht nach Europa

  6. Sicherheitsbedenken

    Dropbox speichert Firmendaten künftig in Deutschland

  7. Microblogging

    Twitter sortiert die Timeline nur ein bisschen um

  8. Overwatch

    Stufenlos schöner - aber nicht stärker

  9. Opensuse

    Konfigurationstool Yast ist grundlegend überarbeitet worden

  10. Internet der Dinge

    Dein Kühlschrank beobachtet dich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Re: SSD nur als Datengrab? Alternative?

    john.cord | 23:01

  2. Re: kennt eigentlich jemand

    User_x | 22:59

  3. Re: Ideale CPU

    GutesMann | 22:51

  4. Re: Toll... einfach mal Serien rauswerfen

    bastie | 22:47

  5. Re: Alle Messerhersteller werden abgemahnt...

    User_x | 22:45


  1. 19:04

  2. 18:43

  3. 18:19

  4. 18:07

  5. 17:33

  6. 17:02

  7. 16:54

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel