Archos 97 Carbon: 9,7-Zoll-Tablet mit HDMI-Port und Android 4.0 für 250 Euro
97 Carbon gibt es bereits bei Archos. (Bild: Archos)

Archos 97 Carbon 9,7-Zoll-Tablet mit HDMI-Port und Android 4.0 für 250 Euro

Archos bringt wie angekündigt das 97 Carbon auf den Markt. Das Tablet mit 9,7 Zoll großem Touchscreen wird mit Android 4.0 ausgeliefert und hat einen HDMI-Ausgang und 16 GByte Flash-Speicher.

Anzeige

Das 97 Carbon von Archos hat einen 9,7 Zoll großen IPS-Touchscreen im 4:3-Format. Bei einer Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln werden bis zu 16 Millionen Farben angezeigt. Der verwendete ARM-Cortex-A8-Prozessor arbeitet mit einer Taktrate von 1 GHz, und es steht 1 GByte RAM-Speicher zur Verfügung. Der interne Flash-Speicher fasst 16 GByte und es gibt einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die maximal 32 GByte groß sein dürfen.

  • 97 Carbon (Archos)
  • 97 Carbon (Archos)
  • 97 Carbon (Archos)
  • 97 Carbon (Archos)
97 Carbon (Archos)

Auf der Gehäuserückseite gibt es eine 2-Megapixel-Kamera und für Videotelefonate steht auf der Vorderseite eine 0,3-Megapixel-Kamera zur Verfügung. Das Tablet unterstützt Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und hat kein UMTS-Modem. Zur Bluetooth-Unterstützung macht der Hersteller weiterhin keine Angaben. Auf eine entsprechende Anfrage antwortete Archos bisher nicht.

Archos liefert das 97 Carbon mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich aus. Bisher ist nicht bekannt, ob das Tablet einmal ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten wird. Es hat zwei Lautsprecher, eine 3,5-mm-Klinkenbuchse und einen Micro-HDMI-Anschluss. Ob es einen GPS-Empfänger hat, gibt das von Archos veröffentlichte Datenblatt nicht an; eine Antwort steht aus.

Leichter als Apples iPad 3

Das Archos-Tablet steckt in einem Aluminiumgehäuse, das 239 x 184 x 11,5 mm groß ist und 620 Gramm wiegt. Damit ist es etwas dicker, aber leichter als Apples iPad 3, das 9,4 mm dünn ist und 652 Gramm wiegt.

Bis zu 7 Stunden kann das Tablet mit einer Akkuladung zur Videowiedergabe verwendet werden, allerdings nur, wenn die Displayhelligkeit reduziert wurde. Bei aufgedrehter Displayhelligkeit verringert sich die Akkulaufzeit entsprechend.

Archos bietet das 97 Carbon ab sofort im eigenen Onlineshop zum Preis von 250 Euro an. In Kürze wird es das Tablet auch im regulären Handel geben.


flopqy 07. Aug 2012

Ich habe mir das Tablet bestellt und wurde völlig enttäuscht. Bitte kauft was anderes...

Lala Satalin... 25. Jul 2012

Von Archos kann man nur abraten...

Vollpfosten 25. Jul 2012

..des Arnova 9 G2? Wer auf 16GB Flash, HDMI und 1GB RAM verzichten kann, dee kann sich...

TTX 24. Jul 2012

Er kommt halt mit intuitiver GUi nicht so klar, gibt viele Menschen die das nicht können...

sasquash 24. Jul 2012

Klar, aber wenn mein Handy auf 4,7" 720p mach, dann sind XGA auf 9,7" echt mickrig ^^

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator/-in Lokale Netzwerke und LAN-Design
    Dataport, Hamburg
  2. Ad Manager (m/w)
    Heise Medien Gruppe GmbH & Co. KG, Hannover oder München
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  4. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Versatel

    United Internet kauft Glasfasernetz für 586 Millionen Euro

  2. Android Wear

    Google will die Smartwatch klüger machen

  3. Flir One

    PIN-Ausspähung per Wärmesensor

  4. Dolby Atmos probegehört

    Klang aus der Decke kommt fürs Heimkino

  5. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  6. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  7. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  8. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  9. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  10. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel