Archive API: Firefox kann ZIP-Dateien öffnen
Eine Demo zeigt die Nutzung des Archive-API. (Bild: Mozilla)

Archive API Firefox kann ZIP-Dateien öffnen

Mozilla hat im Rahmen seiner WebAPI-Initiative das Archive API entwickelt. Über diese Schnittstelle kann ein Browser ZIP-Archive öffnen und die Inhalte extrahieren.

Anzeige

Geht es nach Mozilla, sollen Web-Apps in Zukunft all das können, was heute oft noch nativen Apps vorbehalten ist. Zu diesem Zweck plant Mozilla, im Rahmen der WebAPI-Initiative zahlreiche Schnittstellen für Browser zu entwickeln. Mit dem Archive API wird nun eine weitere solche Schnittstelle in der aktuellen Aurora-Version von Firefox unterstützt.

Über das Archive API können Webentwickler auf ZIP-Archive im DOM zugreifen, deren Inhalt anfragen und einzelne Dateien extrahieren. Das API arbeitet dabei asynchron.

Mozilla-Entwickler Robert Nyman hat eine kleine Demo veröffentlicht, die den Umgang mit dem neuen API demonstriert.

Ob das API auch von anderen Browsern unterstützt werden wird, ist derzeit nicht absehbar. Mozilla hat ein großes Eigeninteresse, solche Schnittstellen zu etablieren, zumal die Oberfläche von Mozillas Smatphone-Betriebssystem Firefox OS komplett in HTML5, CSS und Javascript umgesetzt ist. Jede Funktion, die das System Entwicklern zur Verfügung stellen soll, muss daher mit Webtechnik nutzbar sein.


__destruct() 02. Okt 2012

Das kommt aufs Bild an, genauso, wie es aufs Bild ankommt, ob man weniger...

spYro 02. Okt 2012

Zip wird deshalb so weit unterstützt, weil es uralt ist. Zip wurde 1989 eingeführt. Das...

YoungManKlaus 02. Okt 2012

Ehrlich, eine FileReader API und bei Bedarf einbindbare JS-Libraries sind zwar vielleicht...

IchBinBobbin 02. Okt 2012

Ich suche mir das Land in dem ich lebe ja auch nicht nach meinem Browser aus. Vielleicht...

volkerswelt 02. Okt 2012

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Sicherheit-des-Internet-Explorer...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazon macht höchsten Verlust in Firmengeschichte

  2. Europäischer Gerichtshof

    Framende Links sind keine Urheberrechtsverletzung

  3. IP-Telefonie

    DDoS-Angriff legt Sipgate lahm

  4. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  5. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  6. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  7. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  8. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  9. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  10. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen

    •  / 
    Zum Artikel