Google Plus für iOS mit Bildbearbeitung
Google Plus für iOS mit Bildbearbeitung (Bild: Google)

Apps Bildbearbeitung Snapseed in Mobilversion von Google Plus

Google hat seine Apps für Google Plus mit neuen Funktionen ausgestattet. Unter iOS wurde die Bildbearbeitungssoftware Snapseed integriert, während Android-Nutzer darauf noch warten müssen.

Anzeige

Die Bildbearbeitung Snapseed hatte Google 2012 von Nik Software übernommen. Nun ist sie in die Google-Plus-App für iOS integriert worden. Damit lassen sich Filter im Stil von Instagram über die Bilder legen. Die Kontrollpunkt-Technik, mit der Masken über das Bild zur Bearbeitung gelegt werden können, wurde jedoch nicht übernommen. Sie bleibt weiterhin der Snapseed-App vorbehalten. Die Android-Version von Google Plus enthält Snapseed noch nicht.

  • iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
  • iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
  • iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
  • iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
  • iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
  • iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
  • iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
  • iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
  • iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
  • Bildbearbeitung in iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
  • Bildbearbeitung in iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
  • iOS-App von Google Plus (Bild: Google)
Bildbearbeitung in iOS-App von Google Plus (Bild: Google)

Auch die Android-App von Google Plus wurde überarbeitet. So wird nun mehr Text eines Postings angezeigt und das Antippen von Fotos und Videos führt direkt auf die Lightbox oder die Website zum Abspielen. Durch Fotoalben kann der Anwender nun mit Wischgesten navigieren.

Seinen Standort kann der Benutzer über sein Profil mit ausgewählten Kreisen veröffentlichen. Die Funktion wird über die Einstellung in der Desktopversion oder mit der Android-App aktiviert.

Auch bei der Steuerung der Communitys über die mobilen Apps hat sich etwas getan. So können die Anzahl der Community-Postings im Stream begrenzt und Mitglieder einladen werden. Auch die Spam-Meldefunktion und die Mitgliedersuche finden sich nun in den mobilen Apps wieder.

Google Plus steht für iOS in der Version 4.3 im App Store und für Android in der Version 3.6 bei Google Play zum Herunterladen bereit.


Lord Gamma 26. Mär 2013

Das sollte Standard sein, bei iOS war es das aber offensichtlich bis iOS 5 nicht. Und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior IT-Systemadministrator/in
    virtual solution AG, München
  2. Business Analyst (m/w) für Online Communication Systems
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. Technischer Projektleiter (m/w) Automotive
    Siemens AG, Erlangen
  4. SAP-Programmierer (m/w)
    Klingelnberg GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

    •  / 
    Zum Artikel