Abo
  • Services:
Anzeige
X-Gene 3
X-Gene 3 (Bild: Applied Micro)

Applied Micro: X-Gene 3 und 3XL sollen Intels Xeon E5 schlagen

X-Gene 3
X-Gene 3 (Bild: Applied Micro)

32 oder 64 CPU-Kerne mit ARMv8- und TSMCs 16FF+-Technik: Applied Micro möchte mit dem X-Gene 3(XL) eine Alternative zu Intels Xeon E5 liefern. Erste Messwerte sehen die CPUs gleichauf, bis 2017 und danach sind diese Resultate aber nicht mehr zeitgemäß.

Applied Micro hat vor einigen Tagen in einer Keynote auf dem Open Server Summit in Santa Clara, Kalifornien, seine Pläne zu den neuen ARMv8-basierten CPUs namens X-Gene 3 und X-Gene 3XL erläutert. Danach sprach der Analyst Linley Gwennap über die Herausforderungen, die auf ARM-Technik fußende Prozessoren haben. Das Ziel sei, eine gleichwertige oder in Teilbereichen bessere Alternative zu Intels Xeon E5 zu liefern, denn diese x86-CPUs stellen quasi das Monopol im Mainstream-Server-Markt. Die derzeitige Ausbaustufe sind die Xeon E5-2600 v4 alias Broadwell-EP von Ende März 2016.

Anzeige
  • Bisherige Entwicklung von X-Gene (Bild: Applied Micro)
  • Zielmärkte von X-Gene (Bild: Applied Micro)
  • X-Gene 3 und 3XL im Spec-Int 2006 (Bild: Applied Micro)
  • Der X-Gene3XL soll 64 Kerne bieten. (Bild: Applied Micro)
  • Gute Marktchancen für ARM-Chips (Bild: The Linley Group)
  • Der X-Gene 1 steckt u. a. in HPs Moonshot. (Bild: The Linley Group)
  • Vom ThunderX und X-Gene 2 gibt es bisher nichts zu sehen. (Bild: The Linley Group)
  • Vor Ende 2017 dürfte der X-Gene 2 nicht erscheinen. (Bild: The Linley Group)
  • Aussicht auf Erfolg gibt es nur, wenn die Xeon E5 geschlagen werden. (Bild: The Linley Group)
  • Konkurrenz hilft allen. (Bild: The Linley Group)
X-Gene 3 und 3XL im Spec-Int 2006 (Bild: Applied Micro)

Den X-Gene 3 hatte Applied Micro erstmals auf der Hot Chips 2014 gezeigt, die Chips nutzen 32 ARMv8-Kerne mit 3 GHz und acht DDR4-Speicherkanäle. Gefertigt werden die intern Skylark (nicht zu verwechseln mit Skylake) genannten Modelle im aktuellen 16FF+-Verfahren bei der TSMC. Laut Applied Micro erreicht ein X-Gene 3 eine Spec-Int-Rate 2006 von 500 Punkten, der Nachfolger X-Gene 3XL mit 64 Kernen soll 1.000 Punkte schaffen. Das würde halbwegs an den schnellsten Broadwell-EP, den Xeon E5-2699 v4 mit rund 900 Punkten, heranreichen. Der X-Gene 3 soll jedoch erst im zweiten Halbjahr 2017 in die Serienproduktion gehen, der 3XL noch später.

Intel wiederum plant für 2017 die Purley-Plattform mit Skylake-EP: Diese Chips verfügen über bis zu 28 CPU-Kerne, für die Xeon E5 v5 dürfte Intel 26 davon freischalten. Hinzu kommen eine höhere Leistung pro Takt, sechs statt vier Speicherkanäle und mehr PCIe-Lanes. Zudem möchte AMD mit auf der Zen-x86-Architektur basierenden Opterons mit bis zu 32 CPU-Kernen ebenfalls im Mainstream- und High-End-Segment mitspielen. Weitere Konkurrenz bekommt Applied Micro durch Mitbewerber mit ARMv8-Chips wie Baikal Electronic (Baikal-S), Cavium (ThunderX) und Qualcomm (Hydra).

  • Bisherige Entwicklung von X-Gene (Bild: Applied Micro)
  • Zielmärkte von X-Gene (Bild: Applied Micro)
  • X-Gene 3 und 3XL im Spec-Int 2006 (Bild: Applied Micro)
  • Der X-Gene3XL soll 64 Kerne bieten. (Bild: Applied Micro)
  • Gute Marktchancen für ARM-Chips (Bild: The Linley Group)
  • Der X-Gene 1 steckt u. a. in HPs Moonshot. (Bild: The Linley Group)
  • Vom ThunderX und X-Gene 2 gibt es bisher nichts zu sehen. (Bild: The Linley Group)
  • Vor Ende 2017 dürfte der X-Gene 2 nicht erscheinen. (Bild: The Linley Group)
  • Aussicht auf Erfolg gibt es nur, wenn die Xeon E5 geschlagen werden. (Bild: The Linley Group)
  • Konkurrenz hilft allen. (Bild: The Linley Group)
Gute Marktchancen für ARM-Chips (Bild: The Linley Group)

Wichtig in diesem Zusammenhang soll zudem China sein: Dort wird US-amerikanische Technik eher skeptisch beäugt, weswegen wir Entwicklungen wie den Mars-Chip von Phytium mit 64 ARM-Kernen oder Kooperationen wie die von Qualcomm mit Guizhou bald häufiger sehen könnten.


eye home zur Startseite
ms (Golem.de) 19. Apr 2016

Es gibt von K12 bisher kein konkreten Produkte, mit ARMv8 sowie Skylake und Zen schon.

Sarkastius 18. Apr 2016

leider wird der Kampf dann wieder am Stromzähler enden. Jeder will das schnellste Modell...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. noris network AG, Nürnberg
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  3. über HRM CONSULTING GmbH, Köln
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 525,01€
  3. und Civilization VI gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    Moe479 | 07:46

  2. Fehlerfortpflanzung

    nobs | 07:39

  3. Re: 1-2¤ pro Jahr / pro Monat / einmalig?

    Technik Schaf | 07:14

  4. Re: Was wurde warum geändert?

    Technik Schaf | 07:10

  5. Re: Wikileaks ist nicht mehr im Kreis der Freunde

    Technik Schaf | 07:04


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel