Abo
  • Services:
Anzeige
Apples Marketingchef Phil Schiller im Oktober 2012
Apples Marketingchef Phil Schiller im Oktober 2012 (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images)

Apples Phil Schiller: Android-Anwender müssen alte Version nutzen

Apples Marketingchef Phil Schiller im Oktober 2012
Apples Marketingchef Phil Schiller im Oktober 2012 (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images)

Phil Schiller hat vor dem Start des Galaxy S4 kritisiert, dass viele Android-Nutzer gezwungen seien, mit alten Versionen des Betriebssystems zu arbeiten. Auch das Galaxy S4 von Samsung könne mit einem Betriebssystem auf den Markt kommen, das ein Jahr alt ist und ein Update benötige.

Apples Marketingchef Phil Schiller hat die "Fragmentierung" im konkurrierenden Android-Ökosystem kritisiert. Schiller sagte in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur Reuters, dass Googles eigene Marktzahlen belegen würden, dass die Mehrheit der Android-Nutzer nicht auf neuere Versionen updaten könnte.

Anzeige

Das neue Galaxy S4 von Samsung Electronics könne mit einem Betriebssystem auf den Markt kommen, das ein Jahr alt ist und ein Update benötige. Samsung will das Galaxy S4 in der Nacht vom 14. auf den 15. März 2013 in New York vorstellen. Das Smartphone kommt laut unbestätigten Berichten mit Android 4.1, und nicht mit Android 4.2. "Kunden werden auf ein Update warten müssen", erklärte Schiller.

"Nach (Googles) eigenen Angaben nutzen nur 16 Prozent der Android-Anwender eine Version, die nur ein Jahr alt ist. Über 50 Prozent verwenden immer noch eine zwei Jahre alte Software. Das ist wirklich ein großer Unterschied", sagte Schiller.

14,9 Prozent der eingesetzten Android-Geräte laufen nach Angaben von Google vom März 2013 mit der ersten Jelly-Bean-Version Android 4.1. Die aktuelle Version Android 4.2 liegt erst bei einem Anteil von 1,6 Prozent. Der geringe Zuwachs kommt auch daher, dass bisher außer Google nur Asus Updates auf Android 4.2 verteilt hat und das auch nur in den USA. Auch Neuvorstellungen von Geräten mit Android 4.2 sind noch die Ausnahme.

Die Verbreitung der älteren Android-Versionen nimmt nur langsam ab. So hat sich der Anteil von Android 4.0 innerhalb eines Monats von 29 Prozent auf 28,6 Prozent minimal verringert. Das erste Mal liegt damit der Anteil von Android 4.x über dem von Android 2.3 (Gingerbread). Gingerbread bleibt aber trotz des Rückgangs die dominante Plattform.

Nachtrag vom 15. März 2013, 10:08 Uhr

Schiller hatte unrecht: Das Galaxy S4 wird mit vorinstalliertem Android 4.2.2 alias Jelly Bean erscheinen und damit die aktuelle Android-Version bieten.


eye home zur Startseite
Wary 22. Mär 2013

Also ehrlich.... Ich sag jetz mal nicht mehr was dazu...

Atalanttore 20. Mär 2013

Bei einem modernen Android-System sieht iOS mittlerweile ziemlich alt aus.

denta 18. Mär 2013

Interner Specher != System-Partition! Das Nexus hat 16 GB RAM. Davon ist die /data...

neocron 16. Mär 2013

so ein stuss ... und so eine zeitverschwendung ... ich hoffe, du meinst dies nicht...

posix 15. Mär 2013

Wenn er sich etwas schuldig gemacht hat dann nur dass er einfach die Wahrheit gesagt hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wolf Maschinenbau AG, Brackenheim-Hausen
  2. Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  2. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  3. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

  4. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  5. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  6. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  7. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal

  8. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig

  9. HY4

    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

  10. Docsis 3.1

    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Beta-Mänchen haben bei der Paarung...

    igor37 | 01:29

  2. Re: Wenn ich mir überlege, dass USB mal...

    Eheran | 01:19

  3. Re: vorlesefunktion?

    regiedie1. | 01:18

  4. Re: Die Diskussion um E-Auto vs. Verbrenner...

    B.I.G | 01:09

  5. Andere Erfahrungen gemacht

    piratentölpel | 01:05


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel