Nur einige iOS-Geräte erhalten derzeit iOS 6.0.2.
Nur einige iOS-Geräte erhalten derzeit iOS 6.0.2. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Apple WLAN-Updates für iPhone 5, iPad Mini und sogar für Macs

Apple hat offenbar WLAN-Probleme behoben, die gleich mehrere Plattformen betreffen. Fast alle neuen Geräte des Herstellers bekommen ein Update. Dabei ist es egal, ob iOS oder Mac OS X zum Einsatz kommen.

Anzeige

Für die 2012-Generation von Macs sowie für einige iOS-Geräte, die mit iOS 6.0.1 ausgestattet sind, bietet Apple ein Update an, das in erster Linie WLAN-Probleme beheben soll. Bei den Macs sollen vor allem Schwierigkeiten mit dem 5-GHz-Band behoben worden sein (802.11a/n). Dazu bekommen die Rechner einen neuen Treiber über das Wifi-Update 1.0. Bei einigen Rechnern wird zudem ein Efi-Update angeboten, das ebenfalls die 5-GHz-Kompatibilität verbessern soll. Außerdem beheben die Efi-Updates Schwierigkeiten mit Thunderbolt und dem Schlafmodus der Macs.

Für wenige iOS-Geräte wird zudem die Aktualisierung auf iOS 6.0.2 angeboten. Hier gibt Apple nur wenige Details heraus. Auch hier sollen WLAN-Probleme behoben worden sein. Ob diese auch mit dem 5-GHz-Band zusammenhängen, ist unklar.

Nach derzeitigem Stand (21:45 Uhr) wird das Update nur an neue iOS-Geräte verteilt. Das bestätigen Forenbeiträge wie auch unsere eigenen Recherchen. Wer ein iPhone 5 besitzt, erhält das Update in der Regel bereits. Das gilt auch für das iPad Mini. Ob iOS 6.0.2 auch für andere iOS-Geräte verteilt wird, ist unbekannt.

Die iOS-Aktualisierung soll auch Sicherheitsprobleme beseitigen. Welche das sind, ist bisher nicht bekannt. Apple hat weder über seine Mailingliste noch über den Knowledge-Base-Eintrag HT2222 darüber informiert.

Die Updates für Macs gibt es über die Softwareaktualisierung von Mac OS X. Alternativ können sie auch im Downloadbereich von Apple heruntergeladen werden. Neben dem Wifi-Update gibt es dort auch zwei Efi-Updates.


LutzSchreiber1981 06. Apr 2013

bei meinem neuen iphone 5, welches seid januar13 in meinem besitz ist, bricht manchmal im...

Abseus 21. Dez 2012

Das eigentliche Problem ist das nur das WLAN-Symbol nicht mehr angezeigt wird. Man ist...

Tzven 19. Dez 2012

SOSO, die Intel Firmware für padmini und iphone 5.

Tzven 19. Dez 2012

kann man bei ios den stand by nicht deaktivieren oder mit einer app selbst nachbesser?

Tzven 19. Dez 2012

Unter oder nebeneinander, ich hab nix von Apple, das ist aber bestimmt nicht die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Lead Digital Program Manager (m/w)
    CONDÉ NAST VERLAG GMBH, München
  2. IT-Support Mitarbeiter/in
    Patent- und Rechtsanwälte Hoffmann Eitle, München
  3. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  4. Projekt-Manager / Senior-Projektmanager (m/w)
    Versicherungskammer Bayern, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GÜNSTIGER: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
    14,99€ (bald ohne Abo spielbar!)
  2. NEU: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18
  3. The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited (PC)
    14,99€ (ab dem 17. März kostenlos ohne Abo spielbar!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Googles Werbeeinahmen wachsen nicht mehr so stark

  2. Quartalsbericht

    Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar

  3. Operation Eikonal

    Telekom sieht sich als Abschleppdienst des BND

  4. Android

    Microsoft will in Cyanogen investieren

  5. Wirtschaftsminister

    NRW will 100 Millionen Euro in Breitbandausbau stecken

  6. Word, Excel, Powerpoint

    Microsoft veröffentlicht neue Office-Apps für Android

  7. 3D-Filme im Flugzeug

    Gear VR fliegt in Qantas' A380 mit

  8. Verkehrsgerichtstag

    Nehm will Mautdaten zur Verbrechensaufklärung nutzen

  9. Far Cry 4 & Co

    Mindestens 150.000 Euro Schaden durch Key-Reseller

  10. Certify and go

    BSI räumt lasche Kontrolle von BND-Überwachungsgeräten ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. King Of The Hill AMDs 300-Watt-Grafikkarte nutzt High Bandwidth Memory
  2. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  3. Grafiktreiber im Test AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling

    •  / 
    Zum Artikel