Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Watch hat 8 GByte internen Speicher.
Apple Watch hat 8 GByte internen Speicher. (Bild: Apple)

Apple Watch: Nutzer können internen Speicher nicht beliebig verwenden

Apple Watch hat 8 GByte internen Speicher.
Apple Watch hat 8 GByte internen Speicher. (Bild: Apple)

In der Apple Watch stecken 8 GByte interner Speicher. Dieser kann allerdings nicht beliebig verwendet werden. Sowohl für Musik als auch für Fotos steht nur eine jeweils festgelegte Größe bereit.

Anzeige

Jedes Apple-Watch-Modell hat 8 GByte Speicher eingebaut. Das hat sich 9to5mac von Apple bestätigen lassen. Im Vorfeld zum Apple-Event in dieser Woche gab es bereits Berichte, dass Apples Smartwatch mit 8 GByte Speicher ausgestattet ist. Der Hersteller hat sich aber Anfang der Woche nicht weiter dazu geäußert.

Für Musikdateien sind 2 GByte vorgesehen

Nach Angaben von Apple ist der interne Speicher allerdings nicht beliebig vom Anwender nutzbar. Ein Speicherbereich von 2 GByte ist für das Ablegen von Musikdateien reserviert. Diese Musikdateien lassen sich dann auch unabhängig von einem iPhone direkt von der Uhr abspielen. Das soll etwa bei sportlichen Aktivitäten eine Hilfe sein: Der Nutzer kann dabei Musik hören, ohne ein Smartphone dabeihaben zu müssen.

  • Seitenansicht der Apple-Watch mit der Krone für die Navigation (Bild: Apple)
  • Apple bietet verschiedene Armbänder an. (Bild: Apple)
  • Apple Watch (Bild: Apple)
  • Verschiedene Sensoren sind in der Apple Watch verbaut. (Bild: Apple)
  • Unterschiedliche Armbänder der Apple Watch (Bild: Apple)
  • Die Krone kann auch gedrückt werden. (Bild: Apple)
  • Apple Watch (Bild: Apple)
  • Apple Maps auf der Smartwatch (Bild: Apple)
  • Krone im Detail (Bild: Apple)
  • Auch andere Farbgebungen der Uhr an sich sind vorgesehen. (Bild: Apple)
  • Apple Watch (Bild: Apple)
  • Apple Watch braucht ein iPhone als Partner. Das Minimum ist ein iPhone 5. (Bild: Apple)
  • Sensoren auf der Innenseite fühlen unter anderem den Puls. Zudem dockt hier das induktive Ladekabel an. (Bild: Apple)
Krone im Detail (Bild: Apple)

Die 2 GByte sollen für rund 200 Musikstücke genügen. Die Menge der Stücke hängt auch von der Länge der Lieder und den Qualitätseinstellungen ab. Wenn die Apple Watch lediglich als Fernbedienung verwendet wird und der Nutzer Lieder vom iPhone abspielt, entfällt diese Beschränkung. Dann hängt es von der Speicherkapazität des iPhones ab, wie viel Musik der Nutzer dabeihaben kann.

75 MByte für Fotos reserviert

Auch der Speicherbereich für Fotos, die sich auf der Apple-Uhr ablegen lassen, ist begrenzt. Dieser liegt bei 75 MByte. Allerdings lassen sich wohl Fotos nicht im Originalformat ablegen. Beim Ablegen von Fotos auf der Uhr werden diese automatisch verkleinert, sie werden auf die Displayauflösung der Uhr hin optimiert. Diese Optimierung lässt sich wohl auch nicht abstellen. Dadurch sollen sich mehr als 100 Fotos im Uhrenspeicher ablegen lassen.

Damit verbleiben knapp 6 GByte Speicher für andere Einsatzzwecke. Dieser Speicherbereich wird vom System selbst und von Apps genutzt. Zukünftig soll ein spezielles SDK erscheinen, damit die Watch-Apps direkt auf der Uhr laufen. Bisher ist das nicht der Fall und Uhren-Apps sind im Grunde Erweiterungen der betreffenden iPhone-App. Dadurch benötigen die jetzigen Uhren-Apps nicht viel Speicher, weil sich die großen Datenmengen auf dem Smartphone befinden.


eye home zur Startseite
berg 23. Mär 2015

das ist eine der Sachen :)

red2302 12. Mär 2015

Mein Gott, das ist ja echt der Hammer wie alle wegen dieser Uhr abgehen! Ich hatte...

Fantasy Hero 11. Mär 2015

Das stimmt wohl. Es sei man hat eine Automatik Uhr... ^^ *duckundweg*

JanZmus 11. Mär 2015

Boah... dass die "Hater" einem immer vorschreiben wollen, was "richtig" ist, nervt auch...

ahoihoi 11. Mär 2015

Ich glaube ja, die Apple Watch ist ein groß angelegter Feldtest um zu überprüfen, wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. it-economics GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 47,50€
  2. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Re: DSL-Community

    Moe479 | 23:09

  2. Re: Sehr schwach von Apple.

    lear | 23:04

  3. Re: Einfache Lösung:

    Moe479 | 23:03

  4. Re: Dann halt wieder wie früher

    Moe479 | 23:01

  5. Re: Digitale Zähler und "Nachtarif" würden das...

    Snooozel | 22:57


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel