Apple: Verkauf der iPad Minis mit LTE startet in den USA
Apple beginnt mit der Auslieferung der LTE-iPads. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Apple Verkauf der iPad Minis mit LTE startet in den USA

Die ersten iPad Minis mit Mobilfunkmodem haben offenbar die Fabriken verlassen. Der Netzbetreiber Sprint will heute die ersten iPads der aktuellen Generation mit LTE in seinen Läden anbieten. Hierzulande wird es noch etwas dauern.

Anzeige

Der US-Netzbetreiber Sprint beginnt am heutigen 16. November 2012 mit dem Verkauf der LTE-Versionen des iPad Mini und des iPad 4. Damit dürfte der US-Markt der erste sein, in dem die neue Tabletgeneration von Apple auch mit Mobilfunkeinheiten verkauft wird.

Auch die ersten Kunden in den USA, die die Tablets über Apple bestellt hatten, wurden schon beliefert. Einem älteren Bericht von 9to5mac zufolge wurden die US-Apple-Stores ebenfalls bereits mit Ware versorgt.

Hierzulande sind weiterhin nur die WLAN-Varianten verfügbar, weswegen wir sowohl das iPad Mini als auch das iPad 4 nicht mit LTE testen konnten. Voraussichtlich Ende November, einige Händler geben auch die erste Dezemberwoche an, wird Apple die Mobilfunktablets auch hier ausliefern. Das ist rund ein Monat nach dem Marktstart der neuen iPads. In den USA werden zwei LTE-Varianten mit unterschiedlicher Frequenzabdeckung angeboten. Hier wird nur ein Modell angeboten. LTE wird dementsprechend nur in den städtischen, nicht aber ländlichen Netzen der Deutschen Telekom funktionieren, wie der LTE-Übersicht von Apple zu entnehmen ist.


Kommentieren



Anzeige

  1. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  3. SAP CRM Berater (m/w)
    SPIRIT/21, Braunschweig
  4. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Demo gegen Überwachung

    "Wo bleiben die deutschen Whistleblower?"

  2. Deutsche Grammophon

    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

  3. Alibaba

    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

  4. Test Infamous First Light

    Neonbunter Actionspaß

  5. Nach Wurstfirmeninsolvenz

    Redtube-Abmahn-Anwalt verliert Zulassung

  6. Gat out of Hell

    Saints Row und die Froschplage in der Hölle

  7. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  8. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  9. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  10. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft-Tablet Hitzeprobleme beim Surface Pro 3 mit Core i7
  2. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  3. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

    •  / 
    Zum Artikel