Apple: Verkauf der iPad Minis mit LTE startet in den USA
Apple beginnt mit der Auslieferung der LTE-iPads. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Apple Verkauf der iPad Minis mit LTE startet in den USA

Die ersten iPad Minis mit Mobilfunkmodem haben offenbar die Fabriken verlassen. Der Netzbetreiber Sprint will heute die ersten iPads der aktuellen Generation mit LTE in seinen Läden anbieten. Hierzulande wird es noch etwas dauern.

Anzeige

Der US-Netzbetreiber Sprint beginnt am heutigen 16. November 2012 mit dem Verkauf der LTE-Versionen des iPad Mini und des iPad 4. Damit dürfte der US-Markt der erste sein, in dem die neue Tabletgeneration von Apple auch mit Mobilfunkeinheiten verkauft wird.

Auch die ersten Kunden in den USA, die die Tablets über Apple bestellt hatten, wurden schon beliefert. Einem älteren Bericht von 9to5mac zufolge wurden die US-Apple-Stores ebenfalls bereits mit Ware versorgt.

Hierzulande sind weiterhin nur die WLAN-Varianten verfügbar, weswegen wir sowohl das iPad Mini als auch das iPad 4 nicht mit LTE testen konnten. Voraussichtlich Ende November, einige Händler geben auch die erste Dezemberwoche an, wird Apple die Mobilfunktablets auch hier ausliefern. Das ist rund ein Monat nach dem Marktstart der neuen iPads. In den USA werden zwei LTE-Varianten mit unterschiedlicher Frequenzabdeckung angeboten. Hier wird nur ein Modell angeboten. LTE wird dementsprechend nur in den städtischen, nicht aber ländlichen Netzen der Deutschen Telekom funktionieren, wie der LTE-Übersicht von Apple zu entnehmen ist.


Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Leiter (m/w)
    wenglor sensoric gmbh, Tettnang
  2. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  4. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel