Abo
  • Services:
Anzeige
Apple bietet iOS 8 noch für das iPhone 4S an.
Apple bietet iOS 8 noch für das iPhone 4S an. (Bild: Apple)

Apple: Update auf iOS 8 macht das iPhone 4S träger

Besitzer eines iPhone 4S sollten abwägen, ob sie gleich auf iOS 8 wechseln. Danach reagiert das alte iPhone-Modell langsamer, so dass Nutzer mit einem flüssiger laufenden iOS 7 besser dran sind. Zudem macht sich das kleine Display negativ bemerkbar.

Anzeige

Der Start des Safari-Browsers auf einem iPhone 4S mit iOS 8 dauert deutlich länger als mit iOS 7.1.2, berichtet Ars Technica. Sie haben sich angeschaut, wie sich das iPhone 4S mit der aktuellen iOS-Version verhält. Auch der Start anderer vorinstallierter Apps dauert länger. Besonders gravierend ist der Unterschied aber beim Browser.

Browserstart dauert länger

Mit iOS 7.1.2 ist der Safari-Browser auf dem iPhone 4S nach 1,25 Sekunden einsatzbereit, mit iOS 8 ist das erst nach 2,16 Sekunden der Fall. Bis die Kamera einsatzbereit ist, dauert es statt vorher 1,5 Sekunden nun 1,8 Sekunden, dieser zeitliche Unterschied ist weniger auffällig. Auch bei den Einstellungen liegt eine vergleichbare Diskrepanz vor. Der Kalender braucht 1,25 Sekunden statt 0,8 Sekunden.

Die Wartezeit der Mail-App verlängert sich von 0,91 Sekunden auf 1,30 Sekunden. Besonders gering ist der Unterschied in der Messages-App. Diese brauchte bisher schon 1,73 Sekunden und nach dem Update sind es 1,83 Sekunden. Damit ist die Wartezeit auf die Messaging-App weiterhin vergleichsweise lang. Das Hochfahren des iPhone 4S verlängert sich von 36,4 auf 39,8 Sekunden.

Animationen sind allgemein ruckeliger

Ein weiteres Problem bezüglich der Geschwindigkeit sind laut dem Bericht die Animationen innerhalb des Betriebssystems. Viele Animationen laufen hakelig und die gesamte Bedienung erscheint weniger flüssig und angenehm. Zudem gehen wohl einzelne Frames innerhalb der Animationen verloren.

Dadurch ist das iPhone 4S nicht viel langsamer, aber es entsteht der Eindruck, dass alles träger ist. Bezüglich der stockenden Animationen und Übergänge hofft Ars Technica, dass diese Probleme mit einem Mini-Update behoben wurden. So war es jedenfalls bei iOS 7.

Display im iPhone 4S ist eigentlich zu klein für iOS 8

Als weiteres Problem sieht Ars Technica, dass das iPhone 4S mit einer Displaydiagonalen von 3,5 Zoll ein eigentlich zu kleines Display für iOS 8 hat. Denn iOS 8 wurde besonders daraufhin optimiert, auf großen Displays mehr Informationen unterzubringen. Auf einem kleinen 3,5-Zoll-Display wirkt alles sehr beengt, heißt es im Ars-Technica-Bericht. So soll es etwa beim Schreiben einer E-Mail deutlich weniger Platz geben, weil oben ein zusätzlicher Bereich benötigt wird und die Wortvorschläge Raum einnehmen. Der Ausschnitt der geschriebenen E-Mail ist dadurch entsprechend kleiner.

Ars Technica rät nicht ausdrücklich von einem Update ab, aber gibt den Rat, doch besser zu warten, bis ein Update auf iOS 8.0.1 oder 8.1 erschienen ist. Damit könnte es vor allem bei den Animationen Verbesserungen geben, damit sich das Gerät allgemein flüssiger anfühlt.


eye home zur Startseite
Trollversteher 19. Sep 2014

Erheblich langsamer? Was hast Du angestellt? Das 4s meiner Freundin läuft ziemlich...

Pete Sabacker 19. Sep 2014

Was hat LTE mit 15-minütigen ladezeiten zu tun? was ist sprint? was hat das iphone 5...

plutoniumsulfat 19. Sep 2014

Apple hat die Skriptsprache oder so etwas geändert, ganz genau kann ich das nicht mehr...

plutoniumsulfat 19. Sep 2014

so abwegig ist der Gedanke nicht.

MarioWario 19. Sep 2014

nach einem Jahr sollte ansich keine Farbänderung mehr auftreten, aber ich könnte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Rittal GmbH & Co. KG, Herborn
  3. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit
  4. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung unmöglich

    Lightroom-App für Apple TV erschienen

  2. Quartalszahlen

    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

  3. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  4. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  5. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  6. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  7. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  8. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  9. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  10. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Besuch beim HAX Accelerator Made in Shenzhen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

  1. Re: Frage an User von SSD im RZ

    bentol | 03:41

  2. Re: Immer wenn es zu Terror kommt dieselben...

    Des_Moines | 03:39

  3. Re: Sweeney hat völlig recht

    AnonymerHH | 03:27

  4. Re: Microsoft schafft sich selber ab

    AnonymerHH | 03:16

  5. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    Vaako | 03:14


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel