Abo
  • Services:
Anzeige
Apples Marketingchef Phil Schiller
Apples Marketingchef Phil Schiller (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Apple über Samsung "Ich war ziemlich geschockt. Sie haben das iPhone kopiert"

Samsung habe mit seinen Galaxy-Produkten der Marke Apple geschadet, erklärte Apples Marketingchef Phil Schiller im Patentrechtsprozess. So sei es schwerer gewesen, das iPhone und iPad zu verkaufen.

Anzeige

Samsung hat nach Meinung des langjährigen Marketingchefs von Apple, Phil Schiller, den Verkauf von iPhone und iPad erschwert. In seiner Zeugenaussage in einer Nachverhandlung im Patentrechtsstreit zwischen Apple und Samsung sagte er nach einem Bericht des Wall Street Journals, Samsung habe Apples Geschmacksmuster und Patente verletzt und damit der Marke Apple geschadet.

Schiller berichtete in der Befragung durch Apples Anwalt, wie er sich gefühlt habe, als er das erste Mal Samsungs Galaxy S sah: "Ich war ziemlich geschockt. Sie haben das iPhone kopiert." Mit den Ähnlichkeiten von Samsungs Produkten zu iPhone und iPad sei Apples Ruf als führender Hersteller im Bereich Design und Innovation beschädigt worden.

Kunden hätten "unsere Innovations- und Designfähigkeiten infrage" gestellt, sagte Schiller. In der Nachverhandlung im Patentrechtsstreit zwischen Apple und Samsung soll die Schadenssumme neu festgesetzt werden, die Samsung für Patentverletzungen an Apple zahlen soll. Die zuständige Richterin hatte die festgesetzte Strafzahlung wegen eines Verfahrensfehlers verringert.

Kein Patent auf sexy Produkte

Samsungs Anwalt hielt dagegen: "Apple besitzt kein Patent darauf, dass ein Produkt schön und sexy ist. Ist das korrekt?" Er hielt ein Tablet von Samsung in die Höhe und fragte, ob Apple das Recht habe, das Design dieser Hardware zu verhindern.

Schiller erwiderte: "Ich weiß nicht, welche Geräte von Samsung unsere Geräte kopieren dürfen und welche nicht.". Das 10-Zoll-Tablet von Samsung sehe jedenfalls "aus wie ein iPad".

iPad Mini angeblich nicht von Samsung inspiriert

Der Samsung-Anwalt versuchte dann zu beweisen, dass es im Technikmarkt üblich ist, erfolgreiche Produkte der Konkurrenz nachzuahmen. Dazu zitiert er aus einer E-Mail-Konversation zwischen verschiedenen Apple-Managern, in der es darum ging, ein iPad mit kleinem Display zu entwickeln. Dabei bezogen sich die Apple-Manager auf einen Pressebericht zu Samsungs Galaxy Tab mit 7-Zoll-Display.

Apple brachte erst viel später als Samsung mit dem iPad Mini ein Tablet mit kleinem Display auf den Markt. Schiller versicherte aber, dass es "nicht die Konkurrenz war", die Apple dazu inspiriert habe. Das iPad Mini habe als Experiment begonnen, um zu testen, wie sie das große iPad mit einem kleineren Bildschirm versehen können.


eye home zur Startseite
Karl-Heinz 22. Nov 2013

Was genau meinst Du mit "elegant"?

neocron 22. Nov 2013

und ich halte das fuer eine Uebertreibung ... Apple klagt nicht auf Grundlage dessen...

neocron 22. Nov 2013

"etwas"? Apple hat dem Mobilfunkmarkt dermassen in den Hintern getreten 2007 ... es hat...

Th3Dan 22. Nov 2013

Ich seh es noch kommen: Irgendwann beiße ich in einen Apfel, die NSA filmts über die...

Th3Dan 22. Nov 2013

Jo eben, ein bisschen 'klauen' ist in jeder Branche normal. Das runde Rad hat auch nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. SUEZ Deutschland GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 19 % Cashback bekommen
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  2. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  3. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  4. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  5. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  6. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  7. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  8. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  9. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  10. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Re: omfgwtfrly?

    Wolframm | 16:36

  2. Re: Teilzeit Mitbeteiligter hier, AMA!

    pythoneer | 16:36

  3. Re: Gibts wirklich nix von Telekom Drittanbieter...

    Wolffran | 16:34

  4. Die Darstellung ist etwas einseitig

    ocm | 16:32

  5. Re: Hat Microsoft eigentlich noch eine...

    germanTHXX | 16:31


  1. 16:03

  2. 15:54

  3. 15:42

  4. 14:19

  5. 13:48

  6. 13:37

  7. 12:30

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel