ATV Flash (black) 2.2 profitiert von Bluetooth-Tastaturen.
ATV Flash (black) 2.2 profitiert von Bluetooth-Tastaturen. (Bild: Firecore)

Apple TV erweitert aTV Flash (black) 2.2 ist kompatibel zur Firmware 5.2

Firecores Media-Center-Software aTV Flash (black) 2.2 für das Apple TV der zweiten Generation ist fertig. Sie profitiert vor allem von der von Apple eingeführten Unterstützung von Bluetooth-Tastaturen.

Anzeige

Mit aTV Flash (black) 2.2 werden einige Funktionen der Media-Center-Software für Apple-TV-Geräte der zweiten Generation erst richtig interessant. So kann nun etwa eine Bluetooth-Tastatur genutzt werden, um die Links zu Webseiten bequem vom Sofa aus einzugeben. Das ist erst möglich, seit die auf iOS 6.1 basierende Apple-TV-Software 5.2 diese Eingabegeräte auch unterstützt.

Zu den weiteren Neuerungen zählen Verbesserungen etwa bei der Wiedergabe von DVD-Rips. Außerdem wurden verschiedene Fehler beseitigt. Wer aTV Flash (black) unter Apple TV 5.1 und höher benutzt, bekommt allerdings noch nicht den kompletten Funktionsumfang geboten, da einige der enthaltenen Plugins noch nicht angepasst wurden, dazu zählen etwa Plex, Rowmote und XBMC.

Zur Installation von aTV Flash (black) 2.2 ist nicht nur eine Apple-TV-Hardware der zweiten Generation nötig, die Apple-TV-Software muss zuvor auch geknackt werden. ATV Flash (black) 2.2 funktioniert ab der Apple-TV-Software 4.4, ein Update auf die Version 5.2 ist nicht nötig.

Firecore hatte erst vor einigen Tagen den entsprechenden Seas0nPass-Jailbreak für Apple TV 5.2 veröffentlicht. Er macht sich die Methode des Evad3rs-Jailbreaks Evasi0n zunutze. Dieser soll bereits mehrere Millionen Mal genutzt worden sein, um etwa iPhones oder iPads von Restriktionen zu befreien - unter Verlust der Garantie.

Mit aTV Flash (black) werden Apples Set-Top-Boxen zu leistungsfähigeren Mediaplayern, die mehr Videocodecs unterstützen und auf Musik, Fotos und Videos auch über das Netzwerk zugreifen können, unabhängig vom iTunes-Ökosystem. Zudem gibt es einen HTML5-fähigen Webbrowser. ATV Flash (black) kostet 30 US-Dollar, knapp 22 Euro.


AlexanderSchäfer 14. Feb 2013

... immerhin basiert das ganze Programm ja auf deren Arbeit.

Kommentieren



Anzeige

  1. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Problem Manager Telematik-Endgeräte (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Projektentwicklungsingenieur (m/w) Hardware / Software
    MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim (zwischen Ansbach und Würzburg)
  4. Security Consultant (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Berlin, Köln, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Blu-ray 2-er-Bundles reduziert
    (u. a. Kindsköpfe 1+2, Die Schlümpfe 1+2, 2 Guns + Der Knochenjäger)
  2. TIPP DES TAGES: Crucial MX100 SSD 512 GB
    154,90€ inkl. Versand (laut Geizhals sonst ab 185,47€)
  3. TIPP: Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nachruf

    Dif-tor heh smusma, Mr. Spock!

  2. Click

    Beliebige Uhrenarmbänder an der Apple Watch nutzen

  3. VLC-Player 2.2.0

    Rotation, Addons-Verwaltung und digitale Kinofilme

  4. Stellenangebote

    Apple sucht nach Mitarbeitern für VR-Hardware

  5. Snapcash

    Bezahlte Sexdienste entstehen bei Snapchat

  6. Robear

    Bärenroboter trägt Kranke

  7. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  8. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  9. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  10. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: Da lob ich mir doch Unitymedia

    HiddenX | 23:41

  2. Re: Apple - Das Unternehmen der Adapter

    ger_brian | 23:32

  3. Re: Ein Contra Argument mehr...

    fluppsi | 23:30

  4. Re: Da gab's doch schon 1964 die Pilotfolge "The...

    Peter Brülls | 23:30

  5. Bildunterschriften

    Abdiel | 23:29


  1. 19:46

  2. 18:56

  3. 18:43

  4. 18:42

  5. 18:15

  6. 17:59

  7. 16:57

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel