Tim Cook verspricht etwas Großartiges für 2013.
Tim Cook verspricht etwas Großartiges für 2013. (Bild: Apple)

Apple Tim Cook verspricht neue Mac Pro für 2013

Apple-Nutzer, die auf einen neuen Mac Pro warten, haben Grund zur Hoffnung: Apple arbeitet für 2013 an etwas "Großartigem", verspricht Apple-Chef Tim Cook.

Anzeige

Apple hat bei seiner Produktvorstellung am Montag kein Wort zu seinem Desktoprechner Mac Pro verloren und die Systeme nur minimal aktualisiert. Im nächsten Jahr aber solle es komplett neue Modelle geben, schreibt Apple-Chef Tim Cook in einer E-Mail an einen Nutzer namens Franz, die zunächst in der Facebook-Gruppe We Want a New Macpro veröffentlicht wurde. Apple hat die Echtheit der E-Mail gegenüber Macworld bestätigt.

Darin schreibt Cook: "Unsere Pro-Kunden sind uns wirklich sehr wichtig. Auch wenn wir heute keine Chance hatten, über einen neuen Mac Pro zu sprechen, macht euch keine Sorgen, wir arbeiten an etwas wirklich Großartigem fürs nächste Jahr."

Ein Apple-Sprecher bestätigte zudem Forbes, dass das Unternehmen für 2013 an neuen Modellen und neuen Designs für den Mac Pro arbeitet.


MacGT 15. Jun 2012

Offensichtlich kann er es nicht...

MacGT 15. Jun 2012

Ich habs jetzt nur kurz überflogen, aber ich sehe da jetzt keine unter 30fps, sondern...

MacGT 14. Jun 2012

Eben, so wird's bei den meisten sein, auch bei mir. Aber ab und zu gönnt man sich etwas...

Peter Brülls 13. Jun 2012

Steve Jobs hat doch selbst solche E-Mails abgesetzt.

MacGT 13. Jun 2012

Na das hat du aber Glück gehabt... Scheinbar ist es für dich ja normal, dich zu einem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Scientific Programmer (m/w)
    CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, Vienna (Austria)
  2. Projektverantwortlicher (m/w) Diagnose / Service-Funktionen von Lokomotiven
    Siemens AG, Erlangen
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die Arbeitseinheit "Integrationsmanagement und Systemeigneraufgaben SAP und BI"
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Systemarchitekt/in Projekt Internet der Dinge
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Samsung UE55HU7200 139 cm (55 Zoll) Curved LED-Backlight-Fernseher Ultra HD, schwarz/silber
    1.149,00€
  2. NUR NOCH HEUTE: Filmreife Osterangebote bei Amazon
    (u. a. Avatar 3D + Titanic 3D 19,97€, Rocky 1-6 22,97€ Blu-ray, Stirb langsam 1-5 Blu-ray 24...
  3. VORBESTELL-BESTSELLER: Interstellar [Blu-ray]
    12,90€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  2. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

  3. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  4. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  5. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  6. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  7. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  8. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  9. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  10. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  2. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück
  3. Urheberrecht Abmahnung wegen Nutzung des Facebook-Buttons bei Bild.de

  1. LibreOffice macht sich langsam!

    katze_sonne | 04:57

  2. Re: Was kann man da noch gegen machen?

    Moe479 | 04:55

  3. Re: Die "Haben ja nichts zu verbergen" Fraktion

    Moe479 | 04:43

  4. Re: 3 LED's = 60 Euro

    Tzven | 04:27

  5. Re: Quantitaet anstelle von Qualitaet

    katze_sonne | 04:08


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel