Tim Cook verspricht etwas Großartiges für 2013.
Tim Cook verspricht etwas Großartiges für 2013. (Bild: Apple)

Apple Tim Cook verspricht neue Mac Pro für 2013

Apple-Nutzer, die auf einen neuen Mac Pro warten, haben Grund zur Hoffnung: Apple arbeitet für 2013 an etwas "Großartigem", verspricht Apple-Chef Tim Cook.

Anzeige

Apple hat bei seiner Produktvorstellung am Montag kein Wort zu seinem Desktoprechner Mac Pro verloren und die Systeme nur minimal aktualisiert. Im nächsten Jahr aber solle es komplett neue Modelle geben, schreibt Apple-Chef Tim Cook in einer E-Mail an einen Nutzer namens Franz, die zunächst in der Facebook-Gruppe We Want a New Macpro veröffentlicht wurde. Apple hat die Echtheit der E-Mail gegenüber Macworld bestätigt.

Darin schreibt Cook: "Unsere Pro-Kunden sind uns wirklich sehr wichtig. Auch wenn wir heute keine Chance hatten, über einen neuen Mac Pro zu sprechen, macht euch keine Sorgen, wir arbeiten an etwas wirklich Großartigem fürs nächste Jahr."

Ein Apple-Sprecher bestätigte zudem Forbes, dass das Unternehmen für 2013 an neuen Modellen und neuen Designs für den Mac Pro arbeitet.


MacGT 15. Jun 2012

Offensichtlich kann er es nicht...

MacGT 15. Jun 2012

Ich habs jetzt nur kurz überflogen, aber ich sehe da jetzt keine unter 30fps, sondern...

MacGT 14. Jun 2012

Eben, so wird's bei den meisten sein, auch bei mir. Aber ab und zu gönnt man sich etwas...

Peter Brülls 13. Jun 2012

Steve Jobs hat doch selbst solche E-Mails abgesetzt.

MacGT 13. Jun 2012

Na das hat du aber Glück gehabt... Scheinbar ist es für dich ja normal, dich zu einem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter/-in
    asim, Waiblingen
  2. Softwareentwickler (m/w)
    BayWa r.e. Solarsysteme GmbH, Tübingen
  3. Referent (m/w) Testmanagement
    ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Ingenieurin / Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechnik / Informatik
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. Inception 8,99€, Heartbreak Ridge 8,97€, Dumm und Dümmer 8,97€, Die Goonies 8,97€)
  2. NEU: Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 9,99€, Bee Gees 9,97€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)
  3. VORBESTELLBAR: King Kong - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    19,99€ Release 19.02.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  3. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  4. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  5. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  6. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  7. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  8. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  9. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  10. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

    •  / 
    Zum Artikel