Apple-Tablet: Produktion des iPad 5 soll im Juli anlaufen
Wird das iPad 5 genauso flach wie das iPad Mini? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Apple-Tablet Produktion des iPad 5 soll im Juli anlaufen

Das iPad 5 soll dank neuer Displaytechnik flacher und leichter werden als das aktuelle Modell. Die Testproduktion soll in Kürze anlaufen und bereits ab Juli 2013 soll die Massenherstellung starten, heißt es in einem unbestätigten Bericht.

Anzeige

Das iPad der fünften Generation soll ab Juli 2013 in die Massenfertigung gehen. Das hat die IT-Branchenzeitung Digitimes aus Zuliefererkreisen erfahren. Im September soll das Tablet dann in den Handel kommen. Das neue Modell soll nicht nur flacher, sondern auch leichter werden als das iPad 4, so die Quellen der Digitimes.

Das neue Modell soll das gleiche Design wie das iPad Mini aufweisen und 25 bis 33 Prozent leichter sein als bislang. Grund dafür ist die Reduktion der Hintergrundbeleuchtung auf eine LED-Zeile anstelle von zwei Zeilen beim iPad 4 sowie der Einsatz von Dünnfilm-Touch-Sensoren, die laut einer Analyse von iSupply schon beim iPad Mini zum Einsatz kamen.

Das ist nicht die erste Meldung zu Apples neuem Tablet. Bereits im Januar 2013 hatte iLounge von seinen Quellen erfahren, dass das iPad 5 im Oktober 2013 erscheinen und eine ähnliche Form wie das iPad Mini haben soll.

Anfang April 2013 berichtete dann die Digitimes über das iPad der fünften Generation und nannte einen vagen Produktionsbeginn zwischen Juli und August dieses Jahres. Es gebe allerdings noch Probleme mit den Displays des 9,7 Zoll großen Geräts. Das Display werde von LG Display aus Südkorea sowie Sharp aus Japan gefertigt. Die Touchtechnik komme von TPK.

Laut dem neuen Bericht soll auch Samsung die Displays fertigen. Taiwan Surface Mounting Technology soll die Ansteuerung der LED-Hintergrundbeleuchtung fertigen, während Radiant Opto-Electronics und Coretronic für die Hintergrundbeleuchtung selbst verantwortlich sein sollen.

Das iPad 3 wurde im März 2012 vorgestellt, das iPad 4 folgte im November 2012 zusammen mit dem iPad Mini.


Turok 11. Jul 2013

Apple wäre gut bedient das iPad 5 und das iPhone 5S im September vorzustellen & releasen...

Abseus 22. Mai 2013

Also ich hatte ein iphone4 und hab den bumper nach 2 Wochen ins Handschuhfach verbannt...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  2. IT-Spezialist (m/w) Analytik / Labor
    Phytolab GmbH & Co. KG, Vestenbergsgreuth (Großraum Nürnberg)
  3. Softwareentwickler / -innen .NET
    Dataport, Hamburg
  4. Softwarearchitekt (m/w) - Portale und Internetanwendungen
    Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  2. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  3. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  4. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  5. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar

  6. Telekom

    Störungen bei der IP-Telefonie

  7. Überwachung

    Anleitung für ein demosicheres Handy

  8. Kubernetes

    Microsoft entwickelt Web-GUI für Docker-Verwaltung

  9. Vermögen

    Dotcom verliert Berufung zu Hollywood-Klage

  10. Puppetcopter

    Disney lässt Drohnenpuppen tanzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel