Abo
  • Services:
Anzeige
iOS-8-Betas für jeden Teilnehmer des Apple-Beta-Software-Programms
iOS-8-Betas für jeden Teilnehmer des Apple-Beta-Software-Programms (Bild: Apple)

Apple: So wird die öffentliche Beta von iOS 8.3 installiert

iOS-8-Betas für jeden Teilnehmer des Apple-Beta-Software-Programms
iOS-8-Betas für jeden Teilnehmer des Apple-Beta-Software-Programms (Bild: Apple)

Apple hat eine Beta von iOS 8.3 für Teilnehmer des kostenlosen Testprogramms veröffentlicht. Bislang konnten die Betas nur von zahlenden Entwicklern heruntergeladen werden. Die Installation ist etwas anders als bei normalen iOS-Updates, aber problemlos zu bewältigen.

Anzeige

Auf der Apple-Seed-Website können sich Anwender nun als Tester für iOS anmelden, ohne Entwickler zu sein. Bisher war das nur für OS X möglich. Mit der Erweiterung des mobilen Betriebssystems hat das Unternehmen das Angebot in Apple Beta Software-Programm umbenannt.

Nach der kostenlosen Anmeldung kann sich der Anwender nicht nur für OS-X-Betas, sondern auch für die iOS-Vorabversionen einschreiben. Einige Anwender sehen derzeit trotz erfolgreicher Anmeldung den iOS-Link noch nicht, so dass davon ausgegangen werden muss, dass Apple sein Angebot erst nach und nach freischaltet.

Die öffentliche Beta von iOS 8.3 (Build 12F5047f) beinhaltet nach Herstellerangaben Leistungssteigerungen, eine höhere Stabilität, unspezifische Fehlerbehebungen, neue Emojis sowie eine zusätzliche Siri-Sprachunterstützung unter anderem für Dänisch, Holländisch, Russisch, Schwedisch und Türkisch. Es handelt sich dabei um den gleichen Build, der an Entwickler verteilt wurde.

Der eigentlichen Installation der iOS-Beta geht der Download einer Konfigurationsdatei von der Apple-Seed-Site voraus. Danach kann iOS 8.3 über die Softwareaktualisierung des Geräts eingespielt werden.

Vorher Backups machen wird empfohlen

Apple empfiehlt dringend, zunächst Sicherungskopien des iOS-Geräts herzustellen, bevor die Beta installiert wird. Wer von der Beta wieder auf die letzte normale Version zurück will, muss das Gerät in den Wartungszustand versetzen, die letzte offiziell veröffentlichte Version von iOS installieren und anschließend seine Daten aus dem vorher erzeugten iTunes-Backup wiederherstellen. Wenn die finale Version von iOS 8.3 erscheint, kann sie einfach über die Betaversion installiert werden.

Wer Fehler in der Betaversion findet, kann über Apples Feedback-Assistenten eine Rückmeldung geben.


eye home zur Startseite
Ockermonn 13. Mär 2015

Gute Sache.

katzenpisse 13. Mär 2015

Weil man trotzdem lieber in seiner Muttersprache redet??



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. BUYIN GmbH, Bonn
  3. T-Systems International GmbH, Bonn
  4. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Blincam

    Brillenkamera löst beim Blinzeln aus

  2. Case Remote Air

    WLAN-Fernbedienung für DSLRs entwickelt

  3. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  4. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  5. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  6. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  7. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  8. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  9. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  10. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Leistungsschutzrecht Kollateralschäden eines unsinnigen Gesetzes
  2. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  2. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein
  3. Nintendo auf dem Smartphone Pokémon Go Out!

  1. Der Name Cosmos Rings ist nicht zweideutig

    kayozz | 07:57

  2. Re: Chinesen werfen Deutschen Hinterhältigkeit vor

    menno | 07:55

  3. Re: Und schon ist alles weg...

    neocron | 07:45

  4. Re: Frauen können eben alles

    chefin | 07:42

  5. Re: Kritik verstehe ich nicht

    TTX | 07:42


  1. 07:42

  2. 07:25

  3. 15:30

  4. 14:13

  5. 12:52

  6. 15:17

  7. 14:19

  8. 13:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel