Anzeige
Apple Retail Store in Toronto
Apple Retail Store in Toronto (Bild: Mark Blinch/Reuters)

Apple-Retail-Verkäufer: "...dann machst du jemand anderen reich"

Apple Retail Store in Toronto
Apple Retail Store in Toronto (Bild: Mark Blinch/Reuters)

Apple wird mit seiner Ladenkette unermesslich reich, doch die Verkäufer bleiben arm. Das beschreibt ein Bericht der New York Times. 9To5Mac hat Apple-Verkäufer dazu befragt.

Apple zahlt nicht gut, doch die Verkäuferschulungen sind erstklassig, und die anstrengende Arbeit macht Spaß, durch tolle Kollegen und die meist freundlichen Kunden. Das ergab eine Umfrage des Onlinemagazins 9To5Mac unter Verkäufern von Apple Retail Stores.

Anzeige

Zuvor hatte die New York Times vorgerechnet, dass Apple seinen Shop-Beschäftigten im Durchschnitt 25.000 US-Dollar im Jahr zahlt, dafür aber Jahreseinnahmen von 473.000 US-Dollar pro Person verbuchen kann. Konzernchef Tim Cook erhielt 2011 Aktienoptionen, die über zehn Jahre laufen und nach heutigem Börsenwert ein Volumen von 570 Millionen US-Dollar haben. Ein Apple-Verkäufer: "Wir leben in Amerika. Wenn du nicht reich bist, dann machst du jemand anderen reich. Dass ich für Apple viel mehr Geld einbringe, als sie mir bezahlen, ist mir egal. Der Job zahlt meine Rechnungen und am Ende des Tages ist es das, was zählt. Ich habe für ein anderes renommiertes Technologie-Unternehmen gearbeitet, die auch eine Menge Geld machten, und ich habe weniger verdient als bei Apple. Ich bin also jetzt in einer besseren Situation."

Wie die New York Times unter Berufung auf den Marktforscher Retailsails berichtete, erzielten die 327 Apple Retail Stores, gemessen an ihrer Fläche, höhere Umsätze als jeder andere US-Einzelhändler, Internetunternehmen eingeschlossen.

Alle Apple-Retail-Store-Beschäftigten bekommen laut einem unbestätigten Bericht eine Lohnerhöhung: Zum 20. Juli 2012 würde der Stundenlohn um 4 US-Dollar steigen. Bezahlt werde Verkäufern 9 bis 15 US-Dollar in der Stunde und bis zu 30 US-Dollar für die Genius-Teams vom technischen Support. Cory Moll, Verkäufer in einem Apple Retail Store in San Francisco und bekannter aktiver Gewerkschaftler, erklärte der New York Times, dass er eine Erhöhung von 2,82 US-Dollar pro Stunde bekommen habe. Damit stieg sein Stundenlohn um 19,5 Prozent auf 17,31 US-Dollar.

Einige der 9To5Mac-Befragten stimmten dem Tenor der New York Times zu, andere lobten den Konzern. "Apple vermittelt seinen Mitarbeitern viele Fähigkeiten, die im Leben überall eingesetzt werden können." Die Kommunikationstechniken seien auf sehr hohem Niveau, so ein früherer Apple-Beschäftigter. Viel Lob bekamen die Arbeitskollegen und auch die Kunden, die meist sehr freundlich seien.


eye home zur Startseite
Chris1705 01. Jul 2012

Sehe das ähnlich: Seit letztem Monat arbeite ich (bis zum Semesterbeginn) in einem Call...

spiderbit 28. Jun 2012

du solltest meinen Beitrag zuende lesen, das hast du offensichtlich nicht getan, da sonst...

dafire 28. Jun 2012

Schichtleiter, Filialleiter, Genius-Bar Mitarbeiter... sowas gibts bei Apple alles...

Anonymer Nutzer 28. Jun 2012

das sollte reichen ;)

cronetvip 27. Jun 2012

aldi verdient nicht nur an der marge! sondern auch ganz stark an dem zahlungsziel, für...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemarchitekt (m/w) - Surround View (ADAS)
    Continental AG, Ulm
  2. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  3. Ingenieur, Informatiker, Mathematiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz
  4. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jackie Chan Edition (Little Big Soldier / Shaolin / Stadt der Gewalt) [Blu-ray]
    5,99€
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)
  3. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, American Sniper, Edge of Tomorrow, Jupiter Ascending)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Moto GP 2016 im Test: Motorradrennen mit Valentino Rossi
Moto GP 2016 im Test
Motorradrennen mit Valentino Rossi
  1. GTA 5 Online Sechs Spezialfähigkeiten und ein Supersportwagen
  2. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  3. Playsports Games Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

  1. Re: Am sinnvollsten wäre es, das "Acceptable Ads...

    AllAgainstAds | 08:35

  2. Re: Teilerfolg

    AllAgainstAds | 08:29

  3. Re: Ein Adblocker verbot wäre wie IE Zwang

    AllAgainstAds | 08:24

  4. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    baz | 08:17

  5. Re: Einfach nicht Star Trek nennen

    Sharra | 08:10


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel