Apple: Produktion des nächsten iPhones soll bald starten
Neues iPhone ab Mitte 2013? (Bild: Apple)

Apple Produktion des nächsten iPhones soll bald starten

Die Produktion des nächsten iPhones soll im zweiten Quartal 2013 starten, meldet das Wall Street Journal. Dabei handle es sich um ein Modell, das dem iPhone 5 äußerlich ähnlich sei.

Anzeige

Der Nachfolger des iPhone 5 könnte im Sommer 2013 auf den Markt kommen, schreibt das Wall Street Journal. Dem Blatt zufolge soll die Produktion des Geräts im Laufe des zweiten Quartals 2013 starten. Es soll sich dabei äußerlich kaum vom aktuellen iPhone 5 unterscheiden.

Ähnlich war Apple schon bei den Vorgängermodellen verfahren: Auf das iPhone 3G folgte das äußerlich sehr ähnliche iPhone 3GS mit verbesserter Hardware, auf das iPhone 4 das iPhone 4S, bei dem ebenfalls neue Komponenten verbaut wurden. Details zum Innenleben des nächsten iPhones hat das Wall Street Journal nicht in Erfahrung gebracht. Es darf aber als wahrscheinlich gelten, dass Apple auch bei einem potenziellen iPhone 5S einen schnelleren Prozessor sowie schnellere GPU und eine bessere Kamera integriert.

Derweil arbeite Apple weiterhin mit seinen Fertigungspartnern in Asien an einem deutlich billigeren iPhone-Modell, das schon Mitte 2013 auf den Markt kommen könne, so das Wall Street Journal. Es soll über ein 4-Zoll-Display verfügen und sich äußerlich deutlich vom iPhone 5S unterscheiden.

Zusammen mit dem neuen iPhone dürfte auch eine neue Version von iOS erscheinen, ähnlich wie bei früheren iPhone-Modellen. Laut Wall Street Journal soll die nächste iOS-Version Mitte 2013 veröffentlicht werden.

Der Apple-Blogger John Gruber meldet auf Daring Fireball allerdings, iOS 7 verzögere sich. Apple habe bereits Entwickler von Mac OS X 10.9 abgezogen, um an iOS 7 zu arbeiten. Unter der neuen Leitung von Apple-Chef-Designer Jonathan Ive soll iOS eine komplett neu gestaltete Oberfläche erhalten. Damit diese nicht vorab nach außen dringt, müssen Apple-Entwickler, die das neue System bereits nutzen dürfen, laut Gruber einen Pol-Filter verwenden, damit Dritte von der Seite das neue Design nicht erkennen können.


Architekt 03. Apr 2013

Ansonsten hat Apple überhaupt kein positiv hervorzuhebendes Alleinstellungsmerkmal mehr...

Hösch 03. Apr 2013

Ich habe mit meinem iPhone 5 inzwischen hunderte Bilder geschossen, auch gegen die...

Hösch 03. Apr 2013

Sehe ich auch so. Beim iP4 hat mich das anschliessen im dunkeln extrem genervt, der...

Versuchsperson 03. Apr 2013

...und sie lieber über das unverschlüsselte Zug-WLAN verbreitet ;-)

SaSi 03. Apr 2013

gegen apple kann ich hier nichts erkennen?! wohl aber gegen was könnte sein - da die news...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Projektleiter Web- / Cloud-Lösungen (m/w)
    Festo AG & Co. KG, Esslingen bei Stuttgart
  2. Senior Software Engineer (m/w) Healthcare MR
    Siemens AG, Erlangen
  3. User Experience Designer (m/w)
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München
  4. Datenbank Administrator (m/w)
    MicronNexus GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  2. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  3. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  4. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  5. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  6. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  7. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  8. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  9. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab

  10. 3D-Druck

    Mikroskop fürs Smartphone zum Selbstdrucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

    •  / 
    Zum Artikel