Apple-Patentantrag: Kartenschacht und USB-Port in einem spart Platz
Sehen so bald USB-Stecker mit Kartenleser aus? (Bild: US-Patent- und Markenamt)

Apple-Patentantrag Kartenschacht und USB-Port in einem spart Platz

Je kleiner die Notebooks werden, desto weniger Platz bieten sie für Anschlüsse. Das ist auch Apples Problem beim Macbook Air, das deshalb mit wenigen Schnittstellen auskommen muss. Ein neuer Patentantrag zeigt, dass die Platzverschwendung nicht sein muss, wenn mehrere Ports ineinandergebaut werden.

Anzeige

Apples Macbook Air hat in der kleinen Ausführung nicht einmal einen SD-Kartenschacht und nur zwei USB- und einen Thunderbolt-Port. Für manche Anwender ist das zu wenig. Wenn jedoch mehrere Ports ineinander kombiniert wären, könnten auch bei einem kleinen Gerät mehr Anschlüsse eingebaut werden. Vorausgesetzt, der Anwender benötigt nicht alle auf einmal, sind Kombinationsports eine gute Idee.

  • Patentantrag 20130166786 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Patentantrag 20130166786 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
  • Patentantrag 20130166786 (Bild: US-Patent- und Markenamt)
Patentantrag 20130166786 (Bild: US-Patent- und Markenamt)

In einem Patentantrag in den USA beschreibt Apple in mehreren Zeichnungen, wie SD-Kartenschacht und USB-Ports vereint werden könnten. Im Patentantrag selbst schreibt Apple, dass letztlich alle möglichen Ports so kombiniert werden könnten. Im Patentantrag nutzt Apple das Macbook Air als Beispiel, dennoch könnte das Prinzip bei allen möglichen Endgeräten eingesetzt werden.

Bei solchen Kombi-Ports könnten die elektrischen Kontakte für die einzelnen Stecker in unterschiedlicher Tiefe einrasten, damit es nicht zu Fehlern kommt. Gegen das unbeabsichtigte Herausfallen könnten kleine Vorsprünge oder Federn verwendet werden.

Ob Apple diese Technik wirklich in einem der künftigen Macbooks einsetzt, ist nicht abzusehen. Der Patentantrag 20130166786 wurde 2011 eingereicht und erst jetzt veröffentlicht.


oBsRVr666 02. Jul 2013

Ja in der Tat, ich hab hier zwei PCs bei einem sind beide Front-Buchsen mittlerweile...

Tzven 28. Jun 2013

Bei mir Ebenfalls. Liegt im Schrank und kommt vieleicht alle halbe Jahre mal zum Einsatz...

Tzven 28. Jun 2013

Schnitte sind Falsch, Beschriftung ist Falsch und selbst wenn es eine Skizze wäre würden...

0xDEADC0DE 28. Jun 2013

Glaube ich nicht, das sie nicht gleichzeitig betreibbar sind, teilen sie sich garantiert...

0xDEADC0DE 28. Jun 2013

Gibts da nicht passiv Hubs? Ich glaub ja nicht, dass jemand gleich 3 500 mA-ziehende...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Auditor IT (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh
  2. Data Miner / Data Analyst (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Wiesbaden
  3. Leiter(in) Stabsstelle Architekturmanagement
    Toll Collect GmbH, Berlin
  4. Service- und Systembetreuer (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Wissenschaft

    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

  2. Cloud

    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

  3. Microsoft

    Windows 10 Technical Preview ist da

  4. Omnicloud

    Fraunhofer-Institut verschlüsselt Daten für die Cloud

  5. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken

  6. Gutscheincodes

    Taxi-Unternehmer halten auch Ubertaxi für illegal

  7. Chris Roberts

    "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"

  8. Leistungsschutzrecht

    Google keilt gegen Springer und Burda

  9. Onlinehändler

    Zalando geht an die Börse

  10. Panoramafreiheit

    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Elektromagnetik: Der Dietrich für den Dieb von heute
Elektromagnetik
Der Dietrich für den Dieb von heute

In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in
  1. Golem pur Golem.de startet werbefreies Abomodell
  2. In eigener Sache Golem.de definiert sich selbst

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

    •  / 
    Zum Artikel