Wird man den Fingerabdrucksensor im iPhone sehen?
Wird man den Fingerabdrucksensor im iPhone sehen? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Apple-Patentantrag Fingerabdrucksensor im Smartphone-Display

Apple hat in den USA Patentschutz für einen Fingerabdrucksensor beantragt. Damit der Sensor nicht stört, soll er direkt im Display eingebaut werden.

Anzeige

Einigen Gerüchten zufolge soll Apple in das kommende iPhone 5S einen Fingerabdrucksensor einbauen, der eine Authentifizierung jenseits der mühseligen Passworteingabe möglich machen soll. Bislang wurde vermutet, dass dieser Sensor im Homebutton untergebracht werden soll. Doch es gibt noch einen anderen Platz dafür, den Apple in einem Patentantrag verraten hat. Der Sensor könnte direkt im Display der iOS-Geräte eingebaut werden.

Als Erfinder des Fingerabdruckscanners im Display wird Dale R. Setlak, der Mitgründer von Authentec, genannt. Apple übernahm dieses Unternehmen schon im Jahr 2012. Bislang gingen keine neuen Produkte daraus hervor.

Der Schlüssel zur Realisierung der Technik (Antragsnummer 20130181949) sind winzige, pixelgroße Kontakte, die an die Oberfläche ragen. Ob sie bei der Betrachtung des Displays auffallen werden, geht aus der Patentschrift nicht hervor. Diese Sensor-Pixel können in Zeilen und Spalten angeordnet werden, um ein Gitter zu erzeugen. Grundsätzlich sind kapazitive Sensoren für diesen Anwendungszweck nichts Neues - aber in einem Smartphone-Touchscreen wurden sie bislang nicht verbaut.

Der Fingerabdrucksensor kann laut Apples Patentschrift auch mit anderen Sensoren wie dem Touchscreen verbunden werden oder gar mit einem System, das ein haptisches Feedback liefert. Das wäre ideal für eine fühlbare Tastatur.

Seit mehreren Jahren patentiert Apple zahlreiche Sensoren für Fingerabdrücke. Jüngst hatte das Unternehmen einen Patentantrag für einen Fingerabdruckscanner eingereicht, der direkt in den Rahmen eines iOS-Geräts eingebaut wird. Der Anwender streicht wie bei diesen Sensoren üblich mit der Fingerkuppe über die entsprechende Fläche. Ein ins Display eingebauter Sensor würde wohl aber weniger auffallen und so besser in Apples minimalistisches Design passen.

Ob die Patentideen jemals in die Tat umgesetzt werden oder gar das nächste iPhone damit ausgerüstet wird, lässt sich aus den Anmeldungen nicht ableiten. Viele Patente und -anmeldungen münden nie in Produkten.


Raketen... 19. Jul 2013

Ich fass sowieso keine Apple-Prodkute mit nackten Fingern an. Also landen meine...

swissmess 19. Jul 2013

Was ich mich frage, wieso eine ganze Branche zulässt, dass eine solcher Jeden-Scheiss...

derdiedas 19. Jul 2013

- will ich nicht. Und wäre für mich ein Ausschlusskriterium. Aber Apple patentiert jede...

derdiedas 19. Jul 2013

Beim Reisepass ist der Fingerabdruck pflicht!

Mopsmelder500 19. Jul 2013

Ich hat ne "Alu" app.

Kommentieren



Anzeige

  1. E-Commerce Manager - eCare & Portale (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. IT-Systemadministrator (m/w)
    Omnicare IT Services GmbH, Unterföhring
  3. IT-Berater (m/w) - Netzwerke und Systeme / Cisco
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg
  4. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg

Detailsuche


Top-Angebote
  1. 3D-Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic Park 11,97€, Die Hobbit Trilogie 49,97€, Hotel Transsilvanien 9,97€)
  2. BESTPREIS: Seagate Expansion Portable externe Festplatte 2TB 2,5" USB 3.0
    75,00€
  3. NUR NOCH HEUTE: FILM-TIEFPREISWOCHE - ÜBER 9.000 TITEL REDUZIERT

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. O2-Netz

    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

  2. Landkreistag

    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

  3. Millionen Tonnen

    Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa

  4. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  5. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  6. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  7. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  8. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  9. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

  10. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. Re: In Amerika funktioniert es auch..

    serra.avatar | 11:47

  2. Re: Oha o.o

    Falk.Stein | 11:47

  3. Re: Kupfer nicht komplett abschreiben

    sneaker | 11:47

  4. Qualitätsklassen, Netzneutralität, bla?

    Clarissa1986 | 11:46

  5. Re: Die Landkreise kritisieren damit ihre eigene...

    StefanGrossmann | 11:46


  1. 11:23

  2. 10:08

  3. 09:35

  4. 12:46

  5. 11:30

  6. 11:21

  7. 11:00

  8. 10:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel