Abo
  • Services:
Anzeige
Wird man den Fingerabdrucksensor im iPhone sehen?
Wird man den Fingerabdrucksensor im iPhone sehen? (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Apple-Patentantrag Fingerabdrucksensor im Smartphone-Display

Apple hat in den USA Patentschutz für einen Fingerabdrucksensor beantragt. Damit der Sensor nicht stört, soll er direkt im Display eingebaut werden.

Anzeige

Einigen Gerüchten zufolge soll Apple in das kommende iPhone 5S einen Fingerabdrucksensor einbauen, der eine Authentifizierung jenseits der mühseligen Passworteingabe möglich machen soll. Bislang wurde vermutet, dass dieser Sensor im Homebutton untergebracht werden soll. Doch es gibt noch einen anderen Platz dafür, den Apple in einem Patentantrag verraten hat. Der Sensor könnte direkt im Display der iOS-Geräte eingebaut werden.

Als Erfinder des Fingerabdruckscanners im Display wird Dale R. Setlak, der Mitgründer von Authentec, genannt. Apple übernahm dieses Unternehmen schon im Jahr 2012. Bislang gingen keine neuen Produkte daraus hervor.

Der Schlüssel zur Realisierung der Technik (Antragsnummer 20130181949) sind winzige, pixelgroße Kontakte, die an die Oberfläche ragen. Ob sie bei der Betrachtung des Displays auffallen werden, geht aus der Patentschrift nicht hervor. Diese Sensor-Pixel können in Zeilen und Spalten angeordnet werden, um ein Gitter zu erzeugen. Grundsätzlich sind kapazitive Sensoren für diesen Anwendungszweck nichts Neues - aber in einem Smartphone-Touchscreen wurden sie bislang nicht verbaut.

Der Fingerabdrucksensor kann laut Apples Patentschrift auch mit anderen Sensoren wie dem Touchscreen verbunden werden oder gar mit einem System, das ein haptisches Feedback liefert. Das wäre ideal für eine fühlbare Tastatur.

Seit mehreren Jahren patentiert Apple zahlreiche Sensoren für Fingerabdrücke. Jüngst hatte das Unternehmen einen Patentantrag für einen Fingerabdruckscanner eingereicht, der direkt in den Rahmen eines iOS-Geräts eingebaut wird. Der Anwender streicht wie bei diesen Sensoren üblich mit der Fingerkuppe über die entsprechende Fläche. Ein ins Display eingebauter Sensor würde wohl aber weniger auffallen und so besser in Apples minimalistisches Design passen.

Ob die Patentideen jemals in die Tat umgesetzt werden oder gar das nächste iPhone damit ausgerüstet wird, lässt sich aus den Anmeldungen nicht ableiten. Viele Patente und -anmeldungen münden nie in Produkten.


eye home zur Startseite
Raketen... 19. Jul 2013

Ich fass sowieso keine Apple-Prodkute mit nackten Fingern an. Also landen meine...

swissmess 19. Jul 2013

Was ich mich frage, wieso eine ganze Branche zulässt, dass eine solcher Jeden-Scheiss...

derdiedas 19. Jul 2013

- will ich nicht. Und wäre für mich ein Ausschlusskriterium. Aber Apple patentiert jede...

derdiedas 19. Jul 2013

Beim Reisepass ist der Fingerabdruck pflicht!

Mopsmelder500 19. Jul 2013

Ich hat ne "Alu" app.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Bochum
  2. B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Vaillant GmbH, Remscheid


Anzeige
Top-Angebote
  1. Um den 15-Prozent-Gutschein in Anspruch nehmen zu können, kaufen die Nutzer einfach ihren...
  2. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  3. 99,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  1. Re: verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    Oktavian | 20:39

  2. Re: 22.000

    ArcherV | 20:37

  3. Re: wie lange wird es wohl dauern, bis 5GBit...

    Poison Nuke | 20:37

  4. Re: kennt wer alternativen?

    Wed | 20:36

  5. Re: Lösung für Firefox

    Moe479 | 20:34


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel