Der neue iMac mit Vesa-Adapter
Der neue iMac mit Vesa-Adapter (Bild: Apple)

Apple Neue iMacs passen an Vesa-Halterungen

Die im Oktober 2012 vorgestellten iMacs gibt es jetzt in einer neuen Version. Anders als beim bisherigen Modell ist eine normgerechte Platte für Vesa-Halterungen angebracht, sodass auch eine Wandhalterung verwendet werden kann - oder muss, denn der Apple-Standfuß fehlt.

Anzeige

Apple bietet jetzt in seinem Onlineshop den neuen "iMac mit integriertem VESA Mount Adapter". Die Geräte entsprechen mit Displaygrößen von 21,5 oder 27 Zoll und der restlichen Hardwareausstattung den im Oktober 2012 eingeführten, besonders flachen iMacs.

Wesentlicher Unterschied des neuen Modells ist eine an der Rückseite angebrachte und auf Apples proprietären Montageplatz aufgesetzte Platte. In dieser finden sich vier Bohrungen für Vesa-Halterungen. Welchen Lochabstand Apple verwendet, gibt das Unternehmen nicht an, es gibt aber zahlreiche Vesa-Halterungen mit variablem Lochabstand.

Die neuen iMacs sind 40 Euro teurer als die bisherigen Modelle, und anders als bei diesen, legt Apple den eigenen Standfuß nicht bei. Dafür bietet das Unternehmen im Apple Store gleich drei Halterungen des Herstellers Bretford an. Für 135 Euro gibt es eine Wandhalterung, und für 200 Euro eine Tischbefestigung. Diese besteht aus einem seitlich angebrachten Schwenkarm, sodass der Platz unter dem iMac freibleibt.

Mit einer weiteren Version dieses Halters für 250 Euro lassen sich auch ein iMac und ein Macbook gemeinsam verwenden. Apple gibt zwar derzeit noch an, dass dieses Gerät nicht mit den Herbst-2012-iMacs kompatibel sei, die neuen Vesa-Modelle sollten aber passen, weil der Bretford-Halter für Vesa-Mounts vorgesehen ist.

Wer sich nach einem anderen Vesa-Halter umsieht, sollte auf dessen Tragfähigkeit achten. Viele aktuelle Halterungen sind nur für sehr leichte Displays mit LED-Backlights geeignet. Die aktuellen iMacs wiegen für Desktop-Rechner aber recht wenig. Das 21,5-Zoll-Modell erreicht 5,23 Kilogramm, der iMac mit 27 Zoll wiegt 8,7 Kilogramm. Ein Umrüsten bestehender aktueller iMacs ist offenbar durch Apple nicht vorgesehen, bisher gibt es jedenfalls den Adapter nicht einzeln im Apple Store. Vesa-Adapter von Apple gibt es nur für ältere iMacs und Displays.


KleinerWolf 15. Mär 2013

Oder den Glas/Marmortisch

mla.rue 15. Mär 2013

Applekäufer...

_4ubi_ 15. Mär 2013

Die Touchbedienung ist aber absolut nicht zu gebrauchen ! (Zumindest bei der Lenovo...

cpageler93 15. Mär 2013

Die "alte" Version mit Fuß kostet genau so viel wie vorher. Man muss sich nicht den...

habusse 15. Mär 2013

Ich finde es gut das es den Apple iMac jetzt mit VESA Halterung gibt. Jedoch finde ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemingenieur (m/w) für Netzwerktechnik
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  2. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, München
  3. IT Support Engineer Windows / Citrix (m/w)
    PIRONET NDH Datacenter AG & Co. KG, Köln
  4. Mitarbeiter (m/w) im Prozess- und Stammdatenmanagement
    UVEX WINTER HOLDING GmbH & Co. KG, Fürth

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise [Extended Edition] (Steelbook) [Blu-ray + Blu
    19,97€
  2. TIPP: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  3. NEU: Sim City Download
    10,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. CIA-Dokumente

    Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt

  2. Game Over

    Kein Game One mehr auf MTV

  3. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  4. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  5. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  6. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  7. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  8. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  9. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  10. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Circuitscribe ausprobiert: Stromkreise malen für Teenies
Circuitscribe ausprobiert
Stromkreise malen für Teenies
  1. Arduino Mit der Kraft der zwei Herzen
  2. Per FPGA Hardwarebasierter Zork-Interpreter
  3. Spark Photon Kleines und günstiges ARM-Board mit WLAN

Lehrreiche Geschenke: Stille Nacht, Bastelnacht
Lehrreiche Geschenke
Stille Nacht, Bastelnacht
  1. Arduino Vorgehen gegen unlizenzierte Nachahmer
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Microduino Kleine Bastlerboards zum Stapeln

Core M-5Y10 im Test: Kleiner Core M fast wie ein Großer
Core M-5Y10 im Test
Kleiner Core M fast wie ein Großer
  1. Hands on Asus Transformer Book T300FA Das günstigste Detachable mit Core M
  2. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  3. Core M-5Y70 im Test Vom Turbo zur Vollbremsung

    •  / 
    Zum Artikel